Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hosenreißverschluss ohne angeschnittenen Besatz

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.01.2014, 21:39
Harris Harris ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2013
Ort: München
Beiträge: 59
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenreißverschluss ohne angeschnittenen Besatz

Mein Tipp wäre:

Der RV wird auf die Belege und dann in die Hose genäht. Bei dem Schnitt musst du wahrscheinlich die Nahtzugabe zumindest der rechte Hälfte einschneiden. Du musst die Schrittnaht teilweise schließen, die darüber legenden Nahtzugaben getrennt so falten (bügeln), dass die linke Seite die rechte ausreichend überdeckt. Dann kann man die Belege mit dem RV festnähen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.01.2014, 22:06
Benutzerbild von BlueTrisch
BlueTrisch BlueTrisch ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2013
Ort: Lohne (Oldenburg)
Beiträge: 67
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenreißverschluss ohne angeschnittenen Besatz

Uih, ihr seid ja schneller als ich neue Fotos hochladen kann!

@ Frieda: Ich hab grad nen Knoten im Hirn und setze leider nach deinem 4. Satz aus... Sorry, kapier's nicht!

@ Topcat: Ja, ich habe tatsächlich angenommen, dass linkes und rechtes vorderes Bein identisch sind.

@ Eva-Marie: Wenn ich doch nur eine Anleitung hätte... War vielleicht doch nicht so schlau meine erste selbstgenähte Hose ohne zu nähen.
Aber zum Glück gibt es ja euch!

@ Canvas: Nein, der RV läuft gerade nach oben. Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Rechte und linke vordere Beinteile sind tatsächlich identisch. Nur der Untertritt ist so angebracht, dass die rechte Hälfte um 5 mm verbreitert wird.

@ Harris: Hast du das schon mal ausprobiert? Ich stell es mir schwer vor im Endeffekt die richtige Position erwischt zu haben...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.01.2014, 22:26
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.074
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hosenreißverschluss ohne angeschnittenen Besatz

Wenn ich du wäre, würde ich jetzt wahrscheinlich folgendes machen:

Noch genug Stoff für ein weiteres Hosenbein? Dann das linke Hosenbein nochmal zuschneiden, allerdings in der vorderen Mitte um einen halben Beleg verlängert (plus NZ) und von den beiden Belegen, die du schon hast, von einem die Hälfte abschneiden (plus NZ).

Falls nicht mehr genug Stoff:

Beide Belegteile im Umbruch links auf links bügeln. Den linken Beleg doppelt an das linke Teil nähen, dabei den RV zwischenfassen. Den rechten Beleg nicht doppelt, sondern einfach ans andere Hosenbein (das umgelegte Teil muss frei bleiben, damit du den RV draufnähen kannst). Nachteil: du wirst auf der linken Seite außen eine Naht haben. Soweit ich das auf den Bildern erkennen kann, ist da aber keine. Wenn dein Stoff uni ist, stört das aber vll. nicht allzu sehr.

So, jetzt den RV schließen, die Hosenteile Mitte auf Mitte zustecken und das noch freie RV-Band an das innen noch lose baumelnde Belegende heften und festnähen (das VT dabei nicht mitfassen!). Dann von außen die "Jeansnahtabsteppung" machen (Achtung, dabei aufpassen, dass du den Untertritt der anderen Seite wegklappst, sonst kriegst du den RV nicht wieder auf ). Äh, tja, und wenn du den Schnitt halbwegs ordentlich abgenommen hast, sollte es das dann eigentlich gewesen sein.

Wann und wie man die NZ wohinbügelt, steht eigentlich in jeder Burda bei Hosenschnitten dabei. Hier scheint mir der einzige Unterschied zu sein, dass sie sich den extra Untertritt gespart haben - geht wahrscheinlich schneller.

HTH
__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.01.2014, 22:28
Benutzerbild von Canvas
Canvas Canvas ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 1.074
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hosenreißverschluss ohne angeschnittenen Besatz

Zitat:
Zitat von Canvas Beitrag anzeigen
Den linken Beleg doppelt an das linke Teil nähen, dabei den RV zwischenfassen. Den rechten Beleg nicht doppelt, sondern einfach ans andere Hosenbein (das umgelegte Teil muss frei bleiben, damit du den RV draufnähen kannst).
In diesem Absatz bitte noch rechts und links vertauschen
__________________
Den Stil verbessern heißt den Gedanken verbessern.
Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.01.2014, 22:44
Harris Harris ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2013
Ort: München
Beiträge: 59
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenreißverschluss ohne angeschnittenen Besatz

Ja, ich habe das schon einmal gemacht. Aber es war mit viel Probieren verbunden, weil ich am Anfang gar nicht wusste, wie ich das hinbekomme (wie falten und wie nähen). Allerdings war das mit 2 cm NZG, so dass da noch Spielraum war.

Ich würde jetzt zuerst einmal die Hose zusammenheften und anprobieren. Mir kommt der Zacken im Schritt ziemlich klein vor. Entweder sind die Hosenbeine für eine Jeans eher weit oder der Zacken ist sehr klein für einen Mann.

Wenn es passt, dann erst den RV machen, dann die Vordertaschen und dann den Rest.

Ich vermute einmal, die Kreidestriche auf den ausgeschnittenen Teilen sollen die Nahtlinien sein. Da musst du aus einem Teil der NZG jeweils den Über- und den Untertritt formen. Ich würde beim Anprpbieren auch am Bund zwei Markierungen (Knipse) unterbringen, damit du dich später beim EInnähen des RV daran orientieren kannst.

Zuerst die Schrittnaht bis ca. auf die Höhe der Kurve zusammennähen. Dann wird die rechte NZG gefaltet und umgenäht (bildet den Untertritt).

Die linke NZG wird ein Stückchen höher gefaltet und umgenäht, so dass die linke die rechte überlappt. Das muss alles noch im Bereich der Kurve passieren, weil sich sonst kein Über- und Untertritt bilden lässt. Das geht auch nur, wenn die NZG nicht vollständig umgefaltet werden, sondern 4 oder 5 mm stehen bleiben. Das sind dann die Kanten: Rechts die Kante, hinter der unmittelbar der RV sitzt, links der Übertritt -- der RV sitzt hier nicht an der Kante, sondern weiter innen.

Danach kann man den RV mit den Belegen unternähen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz mit oder ohne NZG? Svalbard Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 14.11.2010 22:37
Besatz auch ohne aufgebügelte Einlage? dod Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 23.07.2010 20:32
Hosenreißverschluss einnähen snaily Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 15.03.2006 21:39
Hosenfutter mit oder ohne Besatz zuschneiden? KarLa Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 08.01.2005 12:18
Futter an Kleid...ohne Besatz.... bitte Hilfe Sweety6867 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 29.12.2004 21:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40531 seconds with 14 queries