Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


flocke1972 Uwyh in 2014

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 19.03.2014, 16:49
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 15.422
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: flocke1972 Uwyh in 2014

Zitat:
Rechts und links mit der Ovi versäubert (so, dass dabei nichts abgeschnitten wurde)
Darf ich mal fragen, wieso du die beiden Seiten versäuberst?
Liegen nicht die beiden Kanten später innen?
Das ist doch das Schrägbandprinzip oder?

LG Brit
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 19.03.2014, 17:13
Benutzerbild von flocke1972
flocke1972 flocke1972 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: Nähe Ffm
Beiträge: 16.294
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: flocke1972 Uwyh in 2014

So, jetzt will ich euch zeigen wie ich die Ärmel einsetze. Ich setzte eigentlich alle Jackenärmel so ein, egal aus welchem Material. Bis auf den Einhaltefaden setze ich auch Futterärmel so ein. Nur Blusenärmel, bei der ich die Ärmel offen einsetzte mache ich anders.

Ich hatte irgendwo weiter vorne ja schon meine Ärmel fertig zusammen genäht.

Jetzt habe ich einen Faden mit großen Stichen rundherum genäht. Angefangen habe ich nach der unteren Mitte in dem Bereich, in dem der Stoff anfängt im schrägen Fadenlauf zu liegen. Einmal herum, bis zu der Stelle wo der Schräge Fadenlauf wieder aufhört. Schön die Fäden lang lassen. Sowohl am Anfang, wie am Ende. Schaut euch das Foto an, ich hoffe ihr könnt erkennen was ich meine
Dann habe ich von beiden Enden her etwas gezogen. Das könnt ihr auf dem Bild auch gut erkennen. Wenn es ein arg flutschiger Stoff ist kann man die Enden des Fadens verknoten. Dann muß man aber vorher kontrollieren, dass der Ärmel nicht zu eng gezogen ist.

DSCF1020.jpg

Dann bügel ich mir diese Mehrweite schon ein. Auf drei Etappen. Ihr seht wie ich den Ärmel immer lege und das Bügeleisen drauf setze. Es ist wichtig das Eisen nicht zu weit in den Ärmel zu setzen, sondern fast ausschlißelich auf der Nahtzugabe zu arbeiten. (Beinahe hätte ich mir den Stoff verbrannt, weil ich ja nur zwei Hände habe, und die Kamera einmal gezickt hat - ist aber GsD nochmal gut gegangen)
Das mittlere Foto ist oben, an der Markierung der Schulternaht. Es ist auch ganz wichtig, dass ihr dabei mit der anderen Hand (die das Bügeleisen nicht hält) den Ärmel hoch haltet. Sonst habt ihr schon mal komische Abdrücke im Ärmel

DSCF1021.jpg

DSCF1022.jpg

DSCF1023.jpg

So sieht der Ärmel nach dem Bügeln aus. Er fällt schon jetzt, wie er eigentlich später in der Jacke sitzen soll. Ich hab´s vor dem Spiegel fotografiert, damit ihr den Fall bis nach unten sehen könnt.

DSCF1024.jpg

Dann stecke ich zuerst die Schulternaht auf die Makierung innen vom Ärmel aus.

DSCF1025.jpg

Danach die Makierung, die auf die Seitennaht gehört. Diese Nadel stecke ich nicht im Ärmel, sondern auf dem Jackenteil

DSCF1027.jpg

DSCF1029.jpg

Dann stecke ich eine Nadel rechts und links davon noch vom Jackenteil aus. Und zwar so, dass der Ärmel hier ganz glatt liegt. Den Rest stecke ich wieder vom Ärmel aus.

DSCF1031.jpg

Zur Kontrolle kann ich den Ärmel jetzt sogar anziehen und schauen wie er fällt.

DSCF1033.jpg

Danach reihe ich den Ärmel, oder wenn es nötig ist stecke ich mir dann erst Quernadeln, damit nichts (wegen Strichrichtung) verrutscht.

Danach könnt ihr ganz locker den Ärmel einsteppen.

LG

flocke1972
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 19.03.2014, 17:15
Benutzerbild von flocke1972
flocke1972 flocke1972 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: Nähe Ffm
Beiträge: 16.294
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: flocke1972 Uwyh in 2014

Zitat:
Zitat von Eileena Beitrag anzeigen
Darf ich mal fragen, wieso du die beiden Seiten versäuberst?
Liegen nicht die beiden Kanten später innen?
Das ist doch das Schrägbandprinzip oder?

LG Brit
Nein, kein Schrägband Prinzip. Ich sehe am Ende auf der Rückseite die Overlooknaht. Ich habe "nur" 3 Lagen Stoff aufeinander.

LG

flocke1972
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 19.03.2014, 18:11
Benutzerbild von ArianeM
ArianeM ArianeM ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 3.155
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: flocke1972 Uwyh in 2014

flocke Detailfotos würde ich auch gerne mal davon sehen
die Träger sehen nämlich wirklich ganz toll aus

lg
Ariane
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 19.03.2014, 18:59
AnkeHe AnkeHe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2012
Ort: im Taunus
Beiträge: 15.382
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: flocke1972 Uwyh in 2014

Zitat:
Zitat von flocke1972 Beitrag anzeigen
Das braucht ein bißchen Übung, ist aber eigentlich ganz einfach. Ich habe hier einen Streifen mit knappen 3cm Breite geschnitten. Rechts und links mit der Ovi versäubert (so, dass dabei nichts abgeschnitten wurde). Dann erst eine Seite umgebügelt und danach die andere. Zum Schluß abgesteppt. Da ich auch noch mal Hemdchen nähen muß, kann ich dabei mal Fotos machen.

LG

flocke1972
Hallo Flocke1972. Vielen Dank - es ist also wie immer: üben üben üben... Och Menno.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UWYH - 2014 - AndreaS. AndreaS. UWYH 681 06.07.2014 18:12
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Runde 6 bis Ende Juni 2014 akinom017 UWYH 249 01.07.2014 20:27
UWYH bis zum 01.05.2014 - nach dem Festival ist vor dem Festival dark_soul UWYH 127 22.05.2014 07:28
flocke1972 Uwyh bis Ende 2013 flocke1972 UWYH 30 02.01.2014 15:52
2014 josef Freud und Leid 10 01.01.2014 10:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11122 seconds with 14 queries