Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hoody-Schnitt an sehr unterschiedliche Größen eines Menschen anpassen -wie?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.12.2013, 23:41
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.639
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Hoody-Schnitt an sehr unterschiedliche Größen eines Menschen anpassen -wie?

Zitat:
Zitat von BeeZ Beitrag anzeigen
Zitat von der Farbenmixseite: Besteht eine Unsicherheit beim Messen am Kind , so ist es immer einfacher mit vorhandenen, gut sitzenden Kleidungsstücken zu vergleichen.
Versteh ich nicht Entweder misst man am "Kind" oder am Kleidungsstück - das sind doch zwei ganz verschiedene Dinge
Das Kleidungsstück ist immer weiter, sonst sässe es ja wie eine Wursthaut.
Zitat:
Zitat von BeeZ Beitrag anzeigen
Verzieht sich der Stoff nicht unschön, wenn ich die Taillierung über die Seitennähte mache?
Abstecken und schauen
Ich sehe da aber bei leichter Taillierung und Jersey kein Problem.
Hast Du keine taillierten T-Shirts im Schrank?
Zitat:
Zitat von BeeZ Beitrag anzeigen
edit: Schulterbreite bleibt 16 cm. Ich messe doch vom Knubbel der Wirbelsäule aus? Oder vom Hals?
Das kommt auf den Hersteller an. Bei den angegebenen Maßen ist aber sicher vom Halsansatz bis zur Armkugel zu messen.

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.12.2013, 23:48
BeeZ BeeZ ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2013
Ort: Köln
Beiträge: 85
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hoody-Schnitt an sehr unterschiedliche Größen eines Menschen anpassen -wie?

Ein erneutes Danke.

lea, VOR den zwei Kids hatte ich durchaus taillierte T-Shirts. Leider ist von der Taille nicht mehr allzuviel übrig, seitdem Und die Schoki hört einfach nicht auf zu schmecken. Böse Schoki!! Und ja, die Beschreibung verwirrt mich auch...

Da zwischen Oberweite (110 cm) und Taille (91 cm) ziemlich viel Luft ist, könnten die zwei cm gut hin hauen. Ich werde also erst mal grade schneiden und dann heften. Klingt gut!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.12.2013, 23:51
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.639
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Hoody-Schnitt an sehr unterschiedliche Größen eines Menschen anpassen -wie?

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Versteh ich nicht Entweder misst man am "Kind" oder am Kleidungsstück - das sind doch zwei ganz verschiedene Dinge
Jetzt versteh ich's doch: wahrscheinlich meinen sie, entweder am Körper messen oder den Schnitt(!) mit einem passenden Kleidungsstück vergleichen.
Lea
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.12.2013, 23:59
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hoody-Schnitt an sehr unterschiedliche Größen eines Menschen anpassen -wie?

Bei Fehmarn muss man definitiv den Schnitt mit einem vorhandenen Kleidungsstück vergleichen. Die angegebenen Maße sind nicht die Körpermaße.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.12.2013, 17:27
BeeZ BeeZ ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2013
Ort: Köln
Beiträge: 85
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hoody-Schnitt an sehr unterschiedliche Größen eines Menschen anpassen -wie?

Die Ovi ist leider noch nicht da

Also ist weiter mit Schnitt befassen angesagt.
Die Maße eines engen Lieblings-Jersey-Hoodies, der aus ganz dünnen Stoff ist, während das erste Stück hier aus etwas dickerem sein soll:

OW 100 (Wie passt er da rein, er hat doch 110 Ich habe einfach die Rückseite gemessen und mal zwei genommen. Falsch?)
Ärmel 65 (Sind ein wenig kurz...)
Schultern 12
Länge 65

Nehme ich da M als Ausgangsmodell?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit wirklich sehr, sehr großen BH-Größen (JJ-K)??? seutepopp Dessous 18 10.05.2010 21:53
Unterschiedliche Cup-Größen klöppelgina Dessous 4 13.04.2008 15:04
bh schnitt für andere größen anpassen violet Dessous 4 09.08.2006 13:47
Schnitt an mehr OW anpassen...wie? *melli* Fragen zu Schnitten 4 11.07.2006 09:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10990 seconds with 14 queries