Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Schnittvision ???

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.11.2004, 18:13
fedora fedora ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 31
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittvision ???

Hallo Zusammen,

ich kann dir die schnittvision CD wirklich empfehlen, meine Erfahrungen sind durch die Bank weg positiv. Das Problem von unterschiedlichen Größen (z.B.: Taille Gr.44, Hüfte 48 und eher kurze Beine) unter einen Hut bzw. in eine Hose zu bekommen, klappt bei mir ohne weiteres mit der Eingabe von den fünf Maßen.
Außerdem gibts auf der CD nicht nur Hosen, sonder viele andere tolle Modelle, die wie ich finde auch in großen Größen super aussehen.
Bei schnittvision gibts unter "news" Kundenfeedbacks, kannst du ja maldrauf schauen.
Mein Fazit: Die CD ist eine tolle Sache.

Liebe Grüße
Fedi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.12.2004, 03:13
Benutzerbild von baermel
baermel baermel ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Tianjin, China
Beiträge: 14
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnittvision

Hallihallo,

ich habe mir bei Schnittvision die CD bestellt und dann wieder abbestellt: Meine Freundin hat die zufälligerweise nämlich und ich hab dann bei ihr mal geschaut. So toll fand ich die Sachen nicht und wollte die 25 Euro inkl. Porto dann nicht investieren. Klar, schöne Schnitte, aber alles Klassiker, schon tausend Mal gesehen. Die Bluse und eine Kostümjacke fand ich schön, aber dafür kaufe ich die CD nicht.

Ich habe es bei meiner Freundin ausprobiert und wir haben es zweimal versucht: Ich habe 38er Figur, sportlich, sprich Jogger-Beine, Hüften dafür nicht vorhanden. Der Hosenschnitt (Reißverschluss seitlich) passte überhaupt nicht, den musste ich genauso abändern wie andere Schnitte auch.

Für 20 Euro ist es okay, aber für den Normalpreis von 70 Euro (meine ich) finde ich das Ganze ziemlich teuer. Ich habe die Burda abonniert und kaufe auch sonst regelmäßig noch mal andere Hefte, da habe ich die Schnitte, die ich brauche. Da ich bei Burda in der Regel weiß, wie ich die Schnitte an mich anpassen muss, geht das auch ganz fix (meistens...).

Mein Fazit: Nett, aber nicht unbedingt notwendig. Mich hat es nicht vom Hocker gerissen. Für Einsteiger eine nette Sammlung von Grundschnitten/Klassikern, die man leicht abwandeln kann.

Ich habe mir mal die Cordhose und den Cordblazer sowie den Hosenanzug und einen Mantelschnitt und die Bluse vorgenommen. Ich habe allerdings andere Schnitte, werde Details jedoch an die Bilder von Schnittvision anpassen. Mal sehen, wie es wird. Wenn fertig, stelle ich die Bilder ein.

LG
Melanie
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.12.2004, 00:00
schnippel schnippel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Sachsen
Beiträge: 221
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittvision ???

Hallo liebe rubensdamen,
habe das schnittvision ausprobiert.
2 Hosen vor allem, die sind ja immer der knackpunkt.
ist leider nichts für mich (Gr. 48-52, je nachdem wo man mißt).
Die Hose dreimal probiert, es klappte einfach nicht. man gibt z.B. beim Po ein: flach, normal, ausgeprägt. Naja, das reicht eben nicht bei großen Größen, da gibts ausgeprägt, Kugelig, knubbelig, usw.
Ich habe dann versucht, einfach die Sitzhöhe noch größer einzugeben, aber da meldete das Programm: das geht nicht, maximal ist ... (weiß ich leider nicht mehr genau).
In dem Programm sind wir wieder grenzwertige Figuren und es will nicht passen.

Mir geht ehrlich gesagt auch die Kleberei auf die Nerven (man bekommt das ja auch seinen kleinen A4 Drucker ausgedruckt), da rädele ich lieber wieder auf die Papiertischdecke, schnipple einmal aus , passe natürlich alles an, und fertig.
Ich wills Programm aber mal behalten, an meiner SChwester mal ausprobieren!
viele grüße
schnippel
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.12.2004, 12:22
Benutzerbild von Susie
Susie Susie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 377
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittvision ???

Hallo zusammen,

auch ich hab mir die CD bestellt, mich vermessen lassen, fleißig ausgeschnitten und nun das erste Teil zusammengenäht.
Ich will mal sagen: Es passt, aber der Hit ist es nicht. Daß der Begriff Hüfthose so wörtlich zu nehmen ist...(grrrr... es ist Winter) hätte ich nicht erwartet.
Wie kann ich den Schnitt denn nun verändern, daß er in der Taille etwas höher rutscht? Einfach die Passe etc. nach oben verlängern?
Außerdem passte der vordere Besatz beim Nähen nicht mehr auf den bereits angenähten Hosenbund. Hört sich unlogisch an, ich weiß, ist aber tatsächlich so. Hat von Euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß von
Susie
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.12.2004, 12:44
Benutzerbild von Sonnenschein
Sonnenschein Sonnenschein ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2003
Ort: Enger
Beiträge: 15.089
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittvision ???

Hallo Susie,

so hat es mir Schnittvision erklärt:

Also, der Hosenschnitt ist als Hüfthose konstruiert worden und die Passform dafür optimiert. Man könnte folgendes ausprobieren (ohne Garantie).
3 Maße müssen verändert eingegeben werden.
Die gemessene Leibhöhe um 4 - 5 cm erhöhen, die gemessene Seitenlänge um denselben Betrag verlängern, den gemessenen Taillenumfang um ca. 5 cm VERRINGERN, da sich der Schnitt auf der Hüftkurve automatisch vertieft und die Hose bei normalem Taillenumfang dann zu weit wird. Im Schnittausdruck sollte der Taillenumfang unbedingt kontrolliert werden.
Ich habe meinen Schnitt genauso verändert. Es hat super geklappt.
__________________
Liebe Grüße, Evelyne

Die selbstsichere Frau verwischt nicht den Unterschied zwischen Mann und Frau - sie betont ihn.
(Coco Chanel)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08622 seconds with 12 queries