Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kosten für große Kostümprojekte?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.12.2013, 18:09
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.828
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Für meine Krinoline, also Reifrock und Unterrock hatte ich Stoff in Hongkong bestellt (Seide).
Das Kleid an sich war gefärbte Bettwäsche von Uroma, da hatte ich nur Kosten für die Farbe. Baumwolle war damals normal.

Mittelalter: Leinen ist nicht so teuer. Bei Wolle muss man ein bisschen schauen, da kann man auch schon mal Schnäppchen machen.

Empire: Braucht nicht soviel Stoff und Baumwolle geht gut.

Es kommt halt auch drauf an, ob man ein Alltagskleid von damals oder ein Ballkleid oder sowas machen möchte.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.12.2013, 18:29
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.577
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Von Alltagskleid habe ich ja auch Nichts gesagt Aber ich habe ja schon zugegeben, dass ich mich mit 2000€ wohl etwas vertan habe, weil ich halt die Kosten für mein aktuelles Kleiderprojekt hochgerechnet habe. Aber mit 50€ komme ich leider definitiv nicht hin, wenn ich meine Wunschkleider nähen würde, und ich habe die Weitenmaße von ca. Größe 36.
Schöne Stoffe für 10€ würde ich auch gern mal finden *Neid*, leider kommt das nur extrem selten vor und ich habe immer ganz genaue Vorstellungen, wie mein Stoff sein soll (sowohl von der Farbe als vom Material), da muß man dann leider zahlen was es kostet.
Aber jeden Monat ein neues Kleid für 50€...das könnte ich meinem Mann sicher auch nicht plausibel begründen (und mir auch nicht).
Den 12-Kleider-Näherinnen möchte ich ja auch keine Vorwürfe machen. Dieses Thema wundert mich nur zwischendurch oft immer wieder. Dann sehe ich, was für große Pläne gemacht werden und frage mich halt einfach, wie eine Durchschnittliche Hobbyschneiderin das finanziert oder ob sie sich über die auf sie zukommenden Kosten überhaupt im Klaren ist. Manchmal bin ich mir da nämlich nicht sicher.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.12.2013, 18:32
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.976
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Wenn man sich mal beguckt, was für Stofflager manche so haben, dann kann ich mir schon vorstellen, dass man da auch das eine oder andere Kleid ohne Neuanschaffung von Stoff zustande kriegen kann.

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.12.2013, 18:39
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.084
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Naja - ich denke, es kommt zum Beispiel auch darauf an, ob man berufstätig ist - und wie da so die Kleiderordnung ist. Ich brauch zum Beispiel eine Garderobe, die auch 7 Tage Messedienst in "richtigem" Businesslook (weiße Bluse, dunkles Kostüm) abdeckt - da kommt man dann mit einem Hosenanzug nicht wirklich weit - da dürfen es dann bitte schon gerne 3 Kostüme jeweils mit Rock und Hose sein - da sind 600,- ein sehr geringer Betrag (und Blusen und Schuhe hab ich dann auch noch nicht).

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.12.2013, 19:32
Benutzerbild von Cara van de Tann
Cara van de Tann Cara van de Tann ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: am Busen der Jade
Beiträge: 759
Downloads: 34
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Man kann doch auch Stoffe "zweckentfremden". Ich meine nur weil ein Stoff Vorhangstoff oder Möbelstoff genannt wird kann er doch trotzdem auch ein schönes Kleid ergeben.
Die historischen Näherinnen hier gehen oft zum Ikea. Die Ditte und Bomull kosten beide weniger als 5€ den Meter. Und Ikea hat auch andere schöne Stoffe da die sich gut für so ein Projekt eignen die alle weniger als 15€ den Meter kosten. Wenn man jetzt natürlich 100% Authentisch sein will und evtl. noch von Adel dann ist Ikea natürlich nicht die richtige Anlaufstelle und dann sind deine Preisvorstellungen auch durchaus realistisch. Wenn auch ein "einfaches" Kleid den Vorstellungen entspricht dann sind die Ikea stoffe absolut empfehlenswert und auch preiswert. Ich persönlich kaufe für meine Kleider auch gerne mal in der Stoffabteilung von Poco Domäne. Wie gesagt nur weil Vorhang dransteht muss ja nicht Vorhang draus werden^^ Und erkannt hat es bisher niemand das es kein "kleiderstoff" ist
__________________
Gewand und Tand in meiner Hand
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
günstige stoffe , kosten , kostüme

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halssocke für uns Große - na gut, und auch für die Kleinen ;) *ilsebilse* Neues in meinem Weblog 14 16.09.2013 11:40
Empirchen für Große.. roosi Schnittmustersuche Damen 4 22.02.2010 21:32
Wie Kosten für Klassenfahrt umlegen? Bruddeltante Freud und Leid 38 05.07.2009 12:42
Nähmöbel für Große Anonymus Allgemeine Kaufberatung 18 08.10.2006 00:56
Kosten für ein digitalisiertes Logo saroal Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 17 28.07.2005 14:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10422 seconds with 13 queries