Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kosten für große Kostümprojekte?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 17.12.2013, 21:12
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Echt? Patchwork ist so teuer? Ich dachte immer das wäre quasi kostenlose Resteverwertung
Ist es eigentlich. Aber das Ganze wird m.E. ziemlich pervertiert...
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 17.12.2013, 22:31
frauburow frauburow ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2013
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Hallo,

wegen mir wurde die 12 Kleider Aktion gestartet.
Es hat mich doch etwas amüsiert worüber hier so diskutiert wird. Ist es denn wirklich so wichtig wie viele Kleider wir im Schrank hängen und wieviel die wohl gekostet haben? Ich habe sogar mehr als 12 Kleider im Schank und ich trage die auch alle. Es ist ja jedem sich selbst überlassen was er anzieht und wie oft
Und zu den Kosten. Ich gebe nicht wirklich große Summen für Stoffe aus. Das würde sich auch für ein Alltagskleid nicht lohnen (besonders mit 3 Kindern).
und überhaupt, ging es hier nicht ursprünglich um Kostümprojekte?
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 17.12.2013, 22:52
Benutzerbild von Anmasi
Anmasi Anmasi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Köln - Schälsick
Beiträge: 14.939
Blog-Einträge: 88
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Zitat:
Zitat von Anmasi Beitrag anzeigen
...Ganz selten gebe ich mir als 10 € pro Meter aus.
Zitat:
Zitat von frauburow Beitrag anzeigen
...Ich gebe nicht wirklich große Summen für Stoffe aus. Das würde sich auch für ein Alltagskleid nicht lohnen (besonders mit 3 Kindern)...
Ich bin Raumausstatterin und da kommt man zwangsläufig mit viel Dreck und auch mal scharfkantigen Gegenständen in Berührung, weshalb ich übrigens Jahre gebraucht habe, um mich von meiner - bis dato - heißgeliebten Jeans(hose) zu verabschieden. *Jeans = besonders robust* Unter anderem ein Grund, dass ich meine Kleider eben nicht aus superteuren Woll- oder SonstwasStoffen fertige (mal ganz davon abgesehen, kann ich das auch gar nicht). Und wenn eins meiner Kleider zu Schaden kommt, ist es zwar sehr traurig, aber der Verlust ist nicht so hoch.

Außerdem nähe ich sehr gerne und viel - das könnte ich mir gar nicht leisten.

Was aber nicht gleichzeitig heißt, dass ich nicht auf saubere Verarbeitung achte. 98% meiner Kleider kann ich bedenkenlos auf links drehen und zeigen. Nicht haute couture, aber eben meinen Ansprüchen entsprechend.

Aber: Jeder so, wie er denkt und wie er meint oder man kann nur so hoch pinkeln, wie man das Beinchen heben kann...
__________________
Viele Grüße,
Simone

meine Werke
Anmasi`s Welt
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 18.12.2013, 09:08
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Anmasi, Deine Kleider finde ich immer sehr schön
Bei mir müssen es immer reine Naturfaserstoffe sein, weil ich von Polyzeug Ausschlag bekomme, auch, wenn es nur Beimischung ist. Reine Naturfaserstoffe gibt es aber seltener im Sonderangebot als Polymischungen. Schon deshalb muß ich leider höhere Preise zahlen.

Es ist mir auch egal, wieviele Kleider jemand im Schrank hat. Da will ich über 12 Kleider nicht herziehen. Es ging mir nur darum, dass das auch so ein Großprojekt am Stück ist. Das war nur ein aktuelles Beispiel. Vielleicht war es nicht das Glücklichste, weil es ja noch einen gewissen Sinn hat. Vielleicht hätte ich eher ein reines Spassprojekt raussuchen sollen.

Mich hat nur interessiert, wie andere, die keine Millionäre sind, solche Großprojekte überhaupt finanzieren, ob sie dafür dann lieber hungern oder jeden Cent, der reinkommt , gleich wieder in ihr Hobby stecken oder sogar Schulden machen oder sonstwas.
In diesem Thread habe ich jetzt erfahren, dass andere Stoffe günstiger bekommen können als ich und das z. B. in diesem Kleiderprojekt nicht ganz soviel Geld steckt, wie ich dachte. Das finde ich sehr interessant. Genau solche Informationen waren es, die ich bekommen wollte. Zwar nutzt mir das Nichts, weil ich zu den Stoffpreisen, die ich leider zahlen muß, so ein Großprojekt trotzdem nicht starten könnte, bzw. wollte (es ist nicht immer nur eine Frage des Könnens, sondern oft auch des Wollens), aber ich kann jetzt die Leute, die an solchen Großprojekten teilnehmen besser verstehen.
So eine Internetaktion kommt oft auch spassiger, spontaner und beliebiger rüber als sie ist. Dieses 12-Kleider-Projekt hat ja wahrscheinlich den Sinn, eine Gaderobe aufzubauen, die auch gebraucht wird. Wenn man in der Projektbeschreibung liest, die Teilnehmerinnen würden mitmachen, um die Initiatorin zu unterstützen, wirkt das so nach: "Och, nette Idee, dazu habe ich gerade Lust, das mache ich jetzt einfach mal mit, ob es für mich persönlich einen Sinn hat oder nicht. " So ist es ja wahrscheinlich nicht, das habe ich jetzt verstanden.

Anmasi, der Spruch mit dem Beinchenheben ist gut Wenn jeder sich daran halten würde, wäre es gut.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!

Geändert von Luthien (18.12.2013 um 09:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 18.12.2013, 09:21
Benutzerbild von gwenny
gwenny gwenny ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 15.184
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kosten für große Kostümprojekte?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
6 EUR ist ja auch günstig, für Seide oder Samt.
*lach* nee das wär eigentlich geschenkt. In diesem Fall ist es Baumwolle. Für 1838 geht das ja auch völlig in Ordnung.

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen

Aber das nähst du dann ja nicht jeden Monat.

Und nein jeden Monat nähe ich das nicht. Nächstes Jahr sind 3 Kleider für mich und eins für meine Schwiegertochter geplant. Die Stoffe sind alle schon da und haben bis auf teuren Samt fürs Renaissancekleid alle zwischen 2 und 7 Euro gekostet.

Geändert von gwenny (18.12.2013 um 09:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
günstige stoffe , kosten , kostüme

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halssocke für uns Große - na gut, und auch für die Kleinen ;) *ilsebilse* Neues in meinem Weblog 14 16.09.2013 12:40
Empirchen für Große.. roosi Schnittmustersuche Damen 4 22.02.2010 22:32
Wie Kosten für Klassenfahrt umlegen? Bruddeltante Freud und Leid 38 05.07.2009 13:42
Nähmöbel für Große Anonymus Allgemeine Kaufberatung 18 08.10.2006 01:56
Kosten für ein digitalisiertes Logo saroal Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 17 28.07.2005 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08597 seconds with 13 queries