Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #186  
Alt 30.05.2014, 22:53
stricktaucher stricktaucher ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: München
Beiträge: 196
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Okay, das mit dem Buch verstehe ich, von persönlichen Dingen kann ich mich auch nicht trennen und das muss auch nicht sein.

Aber das mit den Kinderstoffen kenn ich auch, da gibts ein paar, die ich auch schon längst hatte entsorgen müssen. Mittlerweile sind meine Kinder erwachsen, hmh, ich red mir jetzt ein, dass ich die für meine Enkel, die noch nicht mal geplant sind, verwenden kann.

Ich hab im Laufe der Jahre zwar gelernt, das Messiverhalten einigermaßen in den Griff zu bekommen, aber trotzdem belastet es mich manchmal. Das Wirklich Schlimme ist, dass wenn ich mir mal wieder was nähen will, ich nie den passenden Stoff habe. Der eine ist mir zu schade, beim anderen hätte ich zuviel Rest übrig, der nächste ist mittlerweile schon wieder unmodern usw. usw.. Und der, der geignet wäre, den sehe ich vor lauter Massen nicht.

Morgen fang ich an, mal wieder was wegzuarbeiten. Nicht das ich wieder ins alte Muster verfalle

Und Schnäppchen kommen mir nicht mehr ins Haus. Nein, nein, nein

Lg bea
Mit Zitat antworten
  #187  
Alt 30.05.2014, 22:54
Allyson Allyson ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: hoher Norden, wo es keinen Stoffladen gibt
Beiträge: 15.600
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Weißt Du Palino, Deine Mama gibt Dir ganz stolz ihre Handarbeitsbücher und ist sie selber los. Wenn sie diese noch benötigen würde, dann hätte sie diese sicher nicht an Dich weitergegeben. Und Du hast sie jetzt rumfliegen. Lass sie enttäuscht sein, Du bist kein Ablageplatz für Dinge, die Deine Mutter nicht mehr braucht. Ein gutes Teil von den Dingen in Kisten packen ist ein sehr guter Vorschlag. Und noch besser ist es, wenn man dann nach einem Jahr wirklich in der Lage ist, die Kisten(voll) zu entsorgen. Ich stelle immer wieder fest, je weniger vollgestopfte Kisten ich habe, desto wohler fühle ich mich. Aber ich bin auch kein Jäger-und-Sammler-Typ.

Geändert von Allyson (30.05.2014 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 31.05.2014, 09:35
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.610
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Ein sehr hilfreicher Gedanke von Allyson - denk mal darüber nach, Palino.

Hier noch ein paar Gedanken:

Wozu taugt ein Stoff, der "zu schade" ist, um ihn zu vernähen? Er fristet ein tristes Dasein in irgendeiner Kiste, einem Regal, einer Schublade. Das, wofür er "lebt", kann er nicht sein, denn er ist ja "zu schade". Kann das taugen?

Wieviel Lebenszeit habt Ihr, und womit belastet Ihr diese Zeit? Was könnt Ihr mitnehmen von all dem Zeug, das Ihr anhäuft? Warum also all dieses Horten und Sammeln und Lagern? Leben ist Sein, hier, jetzt, in diesem Moment. Niemand weiss, wieviele Momente ihm gehören. Leben ist Mut - vor allem der Mut, es mit beiden Händen zu packen, und sich diesen Moment, das einzige, das wir wirklich beeinflussen können, zu eigen zu machen, ihm einen ganz persönlichen Stempel aufzudrücken. Das geht nicht, wenn man erst durch Tonnen von Zeug waten muss, unter denen letztlich dann doch nicht das ist, was man sucht.

Also raus mit dem Zeug! Arbeitsflächen sind ARBEITSFLÄCHEN, und keine Lagerflächen, die zur Haufenbildung einladen.

Nicht jede Oberfläche muss mit Kram vollgestopft werden. Wie soll Kreativität fliessen, wenn alles total überfüllt und überladen ist? Malt ein Künstler auf einem bereits gefüllten Blatt / Staffelei?

In der Menge geht man unter. Subjekte wie Objekte verlieren sich darin. Nichts kann zur Geltung kommen. Haben um des Habens willen verkommt so zu einem Nichts, bleibt un_belebt, bewegungslos, starr.

Also auf - ein zarter Anfang ist gemacht. Da geht noch was !

Geändert von Seewespe (31.05.2014 um 09:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 31.05.2014, 11:01
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Also: Meine Mutter ist kein Handarbeitsfan. Sie hat, als ich geboren wurde, einen Pullover für meinen Vater gestrickt. Als sie nicht mehr weiter wußte(wie man die Ärmel anstrickt, hat sie einfach 2 Röhren gestrickt und angenäht. Mein Vater sah wohl zum schiessen aus, er hat seine Arme jedenfalls nicht mehr runter bekommen
Nur so viel dazu, wie sehr sie diese Bücher braucht Ich dachte, sie aufzubewahren, wäre nicht schlecht. Es könnten ja noch Tipps drin stehen, die man umsetzen kann.
Ich habe in den letzten Monaten ordentlich ausgemistet, das könnt ihr mir glauben. Jetzt kommen Stoffe dran, die ich meinen Kindern nicht mehr antun möchte.
Ich kam in den letzten Wochen schon mehr zum nähen als sonst, und es wurde schon sehr viel verarbeitet.
So bewußt gemerkt, habe ich es auch sehr spät, das es allmählich zu voll wird.
Für jedes (Kopf)-Projekt den passenden Stoff gleich da haben oder es geht mir wie einigen anderen hier, etwas bestimmtes nähen wollen, aber der Stoff ist nicht zur Hand.
Ich versuche jetzt möglichst, den freien Platz den ich habe, jetzt auch frei zu lassen. Ich habe sogar mittlerweile einen Drucker in meiner Ecke*ggg*
Ich wollte mir auch gerne einen Plotter kaufen. Allerdings bin ich dann in mich gegangen. Nimmt Platz weg, meine Kinder haben auch nicht mehr unbedingt das Alter dafür, und für die paar Sachen die ich aufnähen möchte, kann ich sticken oder Stoffmalfarbe nehmen. Früher hätt ich sowas einfach gekauft, heute denke ich darüber nach:-)
Es ist eben ein Prozess:-)
Gestern war ich mit meinen Kindern auf einem Kindergeburtstag. Sonst habe ich Gutscheine oder Spielzeug gekauft, gestern habe ich das erste Mal etwas genäht, von Stoffen die ich im Leben nicht mehr verbrauchen werde. Material verbraucht und die Freude war auf der Beschenkten Seite riesig:-)
So werde ich das in Zukunft immer machen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von der Ecke zum Raum: Ein Nähzimmer! Seewespe Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 21.11.2013 19:21
Der Freundliche bei mir um die Ecke... schizofreny Pfaff 14 03.03.2010 13:38
Binding bei innen liegenden Ecke, wie gehts? Kaethchen Patchwork und Quilting 7 19.03.2009 13:48
Futter bei Rock wirklich nötig??? manuelchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 21.08.2006 22:29
Nähzimmer bei Ikea Essen flamenco Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 12.01.2006 12:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07655 seconds with 14 queries