Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 14.01.2014, 09:43
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.644
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Zitat:
Zitat von surfer33katze Beitrag anzeigen
Muss es Biofarbe sein oder "reicht" auch Farbe mit dem blauen Engel? Die benutze ich meist und die gibt es schon in ganz vielen Farben. Ich denke auch - hell und freundlich ist sicher ein guter Anfang.

Liebe Grüße Jacky
Der Blaue Engel ist KEIN Unbedenklichkeits-Garant, und daher sind Farben mit diesem Siegel überhaupt nicht mit Bio-Farben vergleichbar. Bei Lacken und Farben verbieten die Kriterien von "Blauer Engel" umwelt-, und gesundheitsschädliche Stoffe nicht!

Das sollte man wissen, bevor man kauft.
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 14.01.2014, 11:08
surfer33katze surfer33katze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 308
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Danke liebe Seewespe - man lernt nie aus... ich dachte echt, die wären besser...

Liebe Grüße Jacky
__________________
Liebe Grüße Jacky

JJK's Kreative Welt
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 14.01.2014, 11:37
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 15.644
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Zitat:
Zitat von surfer33katze Beitrag anzeigen
Danke liebe Seewespe - man lernt nie aus... ich dachte echt, die wären besser...

Liebe Grüße Jacky
Ist jetzt OT, aber ein Tipp, Jacky:

Schau Dir bei den Gütesiegeln immer an, welche Kriterien damit abgesichert sind. Manche Siegel klingen dem Namen nach toll - und wenn Du Dir anschaust, was dahinter steckt, nach welchen Kriterien und Voraussetzungen das Siegel vergeben wird, und wofür Du teilweise dann auch einen Mehrpreis zahlst, schüttelst Du nur mit dem Kopf.

Blauer Engel ist nicht per se schlecht - aber ökologisch und gesundheitlich unbedenkliche Farben kaufst Du mit diesem Siegel nicht unbedingt. Es garantiert nur "emissionsarme" Farben. Ausgasen und Probleme verursachen können diese Farben dennoch, und unbedenklich für die Umwelt sind sie nicht.

Es gibt übrigens gute, bezahlbare und schöne Bio-Farben. Auch Lehmfarben gibt es beispielsweise in gedecktem Weiss.

Geändert von Seewespe (14.01.2014 um 11:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 16.01.2014, 09:02
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Huhu zusammen:-)

Was die Bio Farbe betrifft: Mein Mann hat einen Kollegen im Sportverein, und dieser hat einen Shop mit Bio Farben. Er verputzt auch mit Naturstoffen wie Lehm etc. Für diesen kleinen Teil braucht man nicht viel Farbe, aber es ist eine riesen Arbeit. Meine Eltern wohnen nebenan, und der Vormieter hat seine komplette Wohnung(100qm) weiß streichen lassen. Der Maler hat am Ende nur noch geflucht
Wenn ich das machen lasse(von meinem Mann), dann muss ICH alles leer räumen. Er muss anschleifen und dann streichen. Das wird ein Spaß. Daher habe ich auch schon über Ausweich Möglichkeiten wie Stoff oder Spanplatten nachgedacht. Rein hauen darf man in die Wand alles
Mal sehen, ich bin jetzt gerade so gut bei meinem Quilt dabei, wenn der fertig ist, kann ich mich dran machen. Man sollte immer nur ein Großprojekt anfangen*g*

LG

Jasmin
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 19.01.2014, 00:29
Gittah Gittah ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: was tun bei wirklich vollgestopften Nähzimmer/Ecke?

Zitat:
Zitat von Wesch Beitrag anzeigen
Danke für deine netten und einfühlsamen Worte, Jasmin!
Bei der "Last mit dem Nähzimmer" meinte ich aber wirklich nur das "Materielle"!



Genau das mache ich bereits und ich habe sogar das Glück, dass ich beruflich sehr viel mit Lehrerinnen/Lehrern und Kindergärtnerinnen zu tun habe! 8 dicke Beutel sind schon weg! (Ist leider bisher nur ein Tropfen auf dem heißen Stein).
Einen großen Ballen Sweatshirtstoff habe ich kurzerhand für Weihnachtsgeschenke vernäht, eine große Rolle Steppstoff plus Futter für eine "stylisch" geratene Keyboardtasche verschenkt.

Ich habe auch noch andere Ideen und Möglichkeiten Stoffe usw. loszuwerden,
aaaaber, das Nähzimmer hat 25 qm, es ist ein Kellerraum mit schönem Boden und sogar einem Fenster, mit zwei riesigen Schränken und jede Menge Regalen. Alle voll!
Meine Schwester hat es in den letzten beiden Lebensjahren so gut wie nicht mehr benutzt und niemand in der Familie hat daran gedacht, den Raum regelmäßig zu beheizen bzw. zu belüften! Der Raum ist weder schimmelbehaftet noch feucht (das haben wir schon sicher gestellt), trotzdem, alle Stoffe, Nähbücher, Schnitte, Modezeitschriften, Stickgarne, Garnrollen, Konen, Reißverschlüsse usw. usw. muffeln dumpf nach Kellerraum. das erschwert den Umgang damit.
Bevor ich also Reste und Fitzelchen zusammenraffe und verpacke, bevor ich selbst einen Stoff verarbeite, bevor ich Spitzen und Borten, Füllwatte und Rohwolle verschenken kann, muss alles gewaschen, duftverbessernd weichgespült und (wenn möglich) im Trockner getrocknet werden und mit viel Glück ist der Geruch dann weg!
Beispiel:
Die Reißverschlüsse, bestimmt 50 Stück, alle nigelnagelneu, kann ich recht gut gebrauchen, möchte sie aber nicht waschen, weil ich finde, dass sie dann nicht mehr so schön einzunähen sind ... also raus an die feuchte Luft für ein paar Tage, später rein ins Warme, wieder raus, dann Febreeze drüber, wieder raus an die Luft, dann auf die Heizung ... die Dinger muffeln, zwar nur noch leicht, aber sie muffeln ...

Langer Rede kurzer Sinn, irgendwann werde ich das geschafft haben, aber da ich ganztags berufstätig bin und einige Kilometer von dem Nähzimmer entfernt wohne, ist es, naja ... im Moment erst einmal eine Last ...

Deine Idee, einige "Erinnerungsstücke" zu behalten ist aber sehr gut. Das werde ich auf jeden Fall machen, aber das sind dann bestimmt weder Stoffe noch Schnittmusterbücher!

Aber jetzt schnell wieder zurück zum Thema!
Hallo,
hier ein Tipp für muffig oder unangenehm riechende Textilien: mit der Zugabe von Kaltbleiche von Haka verschwinden solche Gerüche nach einmaligem Waschen. Keine Angst - ich nehm´s auch bei dunklen Textilien, wenn´s muffelt. Lg Gittah
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von der Ecke zum Raum: Ein Nähzimmer! Seewespe Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 21.11.2013 18:21
Der Freundliche bei mir um die Ecke... schizofreny Pfaff 14 03.03.2010 12:38
Binding bei innen liegenden Ecke, wie gehts? Kaethchen Patchwork und Quilting 7 19.03.2009 12:48
Futter bei Rock wirklich nötig??? manuelchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 21.08.2006 21:29
Nähzimmer bei Ikea Essen flamenco Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 12.01.2006 11:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09738 seconds with 14 queries