Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


durchgewetzte Hosen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.11.2013, 10:23
Mypfine Mypfine ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2013
Ort: Marl, NRW
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
durchgewetzte Hosen

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ebenfalls neu hier im Forum. Habe mir kürzlich eine Singer Tradition 2250 angeschafft, weil ich mir dachte, Hosen kürzen kann ich auch selber. Die ersten Nähversuche (ein Kissen mit Hotelverschluss) haben auch wunderbar geklappt. Es macht Spaß und ich würde meine Nähversuche nun gerne ausweiten. Habe bereits die Vorstellung von einem Quilt im Kopf, den ich als Tagesdecke nutzen möchte. Alte Jeans zu Quadraten geschnitten und mit zwei anderen hübschen Stoffen kombiniert sieht es bestimmt super aus. Zugeschnitten ist auch schon alles und die ersten beiden Reihen der zusammengesetzten Quadrate sind schon fertig.

Bevor ich jetzt aber an dem Quilt weiter nähe muss ich mich einem Problem annehmen, welches mich wahrscheinlich ständig begleiten wird. Ich trage eine Oberschenkelprothese und aus diesem Grund wetzen sich ständig meine Hosen am Übergang zwischen Po und Oberschenkel durch, weil ich da auf der harten Prothesenkante sitze. Ich habe aber keine Lust und auch kein Geld, mir jeden Monat zwei neue Hosen zu kaufen. Nun meine Frage: Kann man diese Stelle irgendwie verstärken oder bleibt mir nur wie in Kindertagen einen Bügelflicken drauf zu packen? Vielleicht habt Ihr ja ein paar Ideen für eine Nähanfängerin parat.

Lieben Gruß
Mypfine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.11.2013, 11:14
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.116
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: durchgewetzte Hosen

Hallihallo und herzlich willkommen hier
Toll, von deinem Nähstart zu lesen - und dann auch noch ein so tolles PW-Projekt
Hm, ich glaube, bei neuen Hosen würde ich wohl einen Flicken unter die Stelle setzen. Ich würde das wohl mit farblich passendem Garn im Trikotstich aufnähen, oder vorher sogar mit Vliesofix aufbügeln, das stell ich mir dann noch stabiler vor. Den Stich einmal komplett an der Kante lang, und auch noch innen durch den Flicken durch. Wenn das vorher so gut fixiert ist, wird auch der Zug am Faden minimiert, was vielleicht eher neue Löcher begünstigen könnte. Darum auch der Trikotstich, damit es an den Stichenden vom ZZ zB nicht so zieht
Viel Erfolg und Spaß

Ach so, und die Orthopädiemechnaniker, haben die vielleicht noch eine Idee wegen der Kante, vielleicht noch mit anderem Material kaschieren oder dünner auslaufen lassen?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame

Geändert von stoffmadame (27.11.2013 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.2013, 11:18
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.116
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: durchgewetzte Hosen

Jetzt hab ich den letzten Satz nochmal gelesen, Flicken magst du nicht so als 1. Wahl.
Vielleicht hilft auch schon etwas, die Hose mindestens bis über die Stelle hinaus zu füttern, dann gleitet das etwas mehr und belastet die Stelle wahrscheinlich nicht ganz so punktgenau.
Und wenn du beim Flicken die Stiche weglässt, nur mit Vliesofix arbeitest, hast du wohl eine unsichtbare Verstärkung.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.2013, 11:21
egs egs ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2012
Beiträge: 194
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: durchgewetzte Hosen

Hallo,

ich weiß nicht wie empfíndlich du bist und wie schön es aussehen muss.

Aber man kann von innen sicherlich noch ne Lage Jeans oder vielleicht auch Leder an dem Übergang zur Verstärkung anbringen. Ich würde nen größeren Stoffstreifen nehmen, der den Bereich großzügig abdeckt. Also von innen Naht zu aussen Naht einen breiten Streifen. Ich hoffe das ist so verständlich.

Ich würde das mit Vlieseline ankleben und dann am Rand entlang nähen.

Ich weiß jetzt nicht, ob dich das optisch stört, wenn du von aussen ggf. die Naht dann siehst oder ob Du empfindlich auf den Flicken innen reagierst, weil du ihn störend spüren kannst.

Ich habe mir nen Innenflicken auf die Oberschenkelinnenseite gemacht, der war zu klein, wenn ich jetzt laufe scheuert der Flicken an der Haut. Ich wollte die Hose für den Stall retten, aber sie wandert wohl in die Tonne bzw. wird als Tasche enden.

Aber ich würde es einfach ausprobieren, denn Versuch macht klug.

Grüße
Egs
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.11.2013, 12:05
Mypfine Mypfine ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2013
Ort: Marl, NRW
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: durchgewetzte Hosen

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal vielen Dank für die freundliche Aufnahme und die tollen Tipps. Die Orthopädietechniker haben den Schaft oben schon soweit es geht ausgepolstert und mit Stoff "gesichert". Trotzdem scheuern die Hosen halt an der Stelle noch durch.

Ich werde es wohl einmal damit versuchen, die Hosen von innen zu verstärken, auch wenn man die Naht dann von außen sieht. Das mit den Flicken von außen kann ich mir nur an Hosen vorstellen, die ich zuhause anziehe. Im Büro auf der Arbeit ist das nicht unbedingt meine erste Wahl. Aber ich muss mal schauen. Vielleicht finde ich ja ein passendes Leder oder schnibbel mir alte, kaputte Jeans zurecht und werde mal von meinen Erfahrungen berichten. Dazu werde ich aber wohl erst am Wochenende kommen

Gruß
Mypfine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
durchgewetzte Jeans retten !? ysopa Rubensfrauen 36 31.03.2014 19:57
Hosen, nichts als Hosen, ein UWYH - Ziel: Neue Lieblingshosen! DragonSew UWYH 26 01.11.2012 17:42
MoMo: Hosen, Hosen, Hosen braucht die Frau.... Antje_jaruschewski II. Quartal 37 26.04.2011 10:27
Hosen Riko Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 07.12.2010 12:27
Weiche Stoffe - weite Hosen, feste Stoffe - schmale Hosen? betschw Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 18.08.2010 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22130 seconds with 13 queries