Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie habt ihr begonnen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 21.11.2013, 09:26
Benutzerbild von schildkroete
schildkroete schildkroete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.935
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie habt ihr begonnen?

Hi,

ich habe mit Burdaeintelschnitten begonnen, da gibt es eine "easy"-Serie, wie schon geschrieben mit vielen Bildern, außerdem hatte ich das Buch "Nähn leicht gemacht" zum nachschauen. Meine ersten Modelle waren ein Hose mit Gummizug und ein Rock.

Viel Spaß!
__________________

Herzliche Grüße
Sabine



Zur langsamen Schildkroete......
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.11.2013, 10:39
Benutzerbild von mickymaus123
mickymaus123 mickymaus123 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6.115
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wie habt ihr begonnen?

Begonnen habe ich, wie viele andere hier auch, mit den Easy-Schnitten von Burda. Die sind sehr ausführlich beschrieben und haben viele Bilder/Zeichnungen.
Ganz wichtig finde ich noch ein gutes Grundlagenbuch (oder auch mehrere) zu haben, in dem man nachlesen kann.

Einen Schnitt zu konstruieren hätte ich mir im Anfang gar nicht zugetraut. Dafür sollte man nämlich schon genau wissen, wie bzw. woraus ein Kleidungsstück besteht. Für mein Empfinden ist die Schnittkonstruktion schon eine "eigene Thematik" deren Grundlagen man sich erarbeiten muss, wenn man gute Ergebnisse bekommen möchte.

Man sollte bei allem Eifer eines nicht ganz vergessen: Der Beruf der Schneiderin ist ein Ausbildungsberuf mit einer 3jährigen Ausbildung.
Das lernt man halt nicht mal eben schnell und im Vorbeigehen

Aber man kann mit Ausdauer und Übung durchaus zu guten Ergebnissen kommen
__________________
LG Margret

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.11.2013, 11:04
Benutzerbild von Sini
Sini Sini ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 15.471
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Wie habt ihr begonnen?

Ich bin recht klein und musste mir immer schon gekaufte Hosen kürzen. Von Hand war das immer so eine langwierige Sache und irgendwann schenkte mir mein Freund eine Nähmaschine. Wo die schonmal dastand habe ich sie dann nach und nach immer mehr benutzt. Ich fing damit an gekaufte Shirts mit durchsichtiger Folie abzupausen und mit verschiedenen Stoffen nachzunähen. Dadurch lernt man schnell wie dehnbar ein Stoff für ein anliegendes Shirt sein sollte

Dann kam das erste Kind für das ich einiges genäht habe aber nur ein Teil von Burda. Das war ein Strampler der nie gepasst hat

ich habe zwar zwei Jahrgänge Burda hier liegen aber habe nur einmal einen Schnitt genau so verwendet wie angegeben.

Ich habe mir dann eine Schneiderpuppe zugelegt und wenn ich was bestimmtes vorhabe suche ich in meinem Kleiderschrank nach einem ähnlichen Teil und verändere während des abpausens der Schnittteile was ich anders haben möchte. Ganz nach Gefühl. Durch das anpassen an der Puppe klappt das prima.

für die Kinder nehme ich gerne Schnitte aus der Ottobre oder pause ebenfalls vorhandenes ab und gebe eben in Länge und Umfang entsprechend hinzu (bei Jungs sind das sowieso alles gerade Schnitte und nichts tailliertes). Ich finde das ist kein Hexenwerk.
Man muss sich einfach nur trauen. Ich mache eigentlich nie Probeteile und habe bisher immer tragbares rausbekommen.
__________________
Viele Grüße
Sini

jede unkonventionelle Herangehensweise ist gerechtfertigt, wenn sie zu einem guten Ergebnis führt!
(aus dem Buch "Schnittvorlagen entwerfen und abwandeln")

Geändert von Sini (21.11.2013 um 11:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.11.2013, 11:16
Benutzerbild von Bohne
Bohne Bohne ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 14.873
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wie habt ihr begonnen?

Ich hab als kleines Kind mit irgendwelchen Puppendecken und so Kram begonnen.

Das erste größere Stück an das ich mich erinnern kann, war eine Hose.
Grün und lila (naja, es waren die frühen 80er).
Die habe ich oft und lange getragen!

Danach kamen Kleider, ein Mantel, und andere Hosen.
Erst vor vielleicht acht Jahren habe ich mit Patchwork angefangen.

Ich habe schon viele Burda Schnitte verarbeitet.
Die sind meist gut erklärt, oft habe ich allerdings ein Problem mit den Größen.
Nach Tabelle brauch ich 42, wenn ich die Schnitte ausmesse, lande ich allerdings eher bei 38.
Aber nach zwei oder drei Teilen für die Tonne, hab ich gelernt, aufzupassen!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.11.2013, 11:45
Benutzerbild von Cara van de Tann
Cara van de Tann Cara van de Tann ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: am Busen der Jade
Beiträge: 759
Downloads: 34
Uploads: 0
AW: Wie habt ihr begonnen?

Ich habe im zarten alter von 8 Jahren angefangen. Meine Familie hatte nie wirklich viel Geld über für Krimskrams und als ich den Wunsch hegte meine Püppchen bräuchten doch mal neue Kleider "Mama kauf ma^^" da kam nur als Antwort "Gibts nicht, hier mach selber". Sie gab mir dann eine alte Tischdecke und ein paar Nadeln + Faden. Keine Anleitung oder sowas.
Erstmal war ich natürlich enttäuscht aber ich habe mich dann doch rangewagt die Tischdecke zu zerschnibbeln und ganz viele Kleider für meine Barbie daraus zu machen. Die ersten Teile sahen natürlich nicht so toll aus aber so nach und nach wurden die Sachen immer besser. Dann mit etwa 12 Jahren entdeckte ich meinen hang zum Mittelalter. So habe ich angefangen für mich was zu nähen. Auch alles selbst entworfen und noch immer alles von Hand.
Meine erste Nähmaschiene habe ich dann mit 21 bekommen von meinem jetzigen Ehemann. Mit 23 habe ich dann das erste mal Schnittmuster verwendet. Da waren es kleine Teile für meine Tochter. Hosen und Pullis später dann Jacken und Mäntel. Jetzt mit fast 27 kommen immer öfters auch alltagstaugliche Sachen für mich dazu. Aber Schnittmuster nehme ich höchstens als Grundschnitt der dann fast komplett geändert wird weil mir die Sachen in den Heften nie wirklich ganz gefallen^^
__________________
Gewand und Tand in meiner Hand
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie habt ihr nähen gelernt? ClaretGrape Andere Diskussionen rund um unser Hobby 34 20.04.2011 21:15
wie lange habt ihr gebraucht? Mummelito Maschinensticken - Software: Embird 14 08.08.2008 08:08
Wie habt ihr angefangen? MaryBN Andere Diskussionen rund um unser Hobby 46 15.02.2008 23:10
Wie habt ihr das Kinderzimmer gestaltet? nähfee Boardküche 12 13.07.2007 13:43
Habt Ihr immer den richtigen RV zur Hand oder wie kauft Ihr ein ? mali Andere Diskussionen rund um unser Hobby 9 27.02.2005 20:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07664 seconds with 13 queries