Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Kleid mit Paspeln

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.11.2013, 10:48
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.457
Downloads: 16
Uploads: 6
Kleid mit Paspeln

Hallo,

ich habe dieses Kleid in Arbeit und überlege seit gestern Abend, wo ich die Paspeln setzen soll.

Zugeschnitten (Mod. B mit 3/4 Ärmeln) habe ich es aus dunklem Chambray (jeansblau) und dazu kommen rote Paspeln, da ich es gerne mit einem roten Kurzmantel im 50er Jahre Stil kombinieren möchte. Das Probeteil sitzt körpernah, ganz so wie auf dem Bild, halt nur zwei, drei Nummern größer.

Einfassen würde ich schon mal den Kragen, das ist keine Frage. Kopfzerbrechen machen mir die mittlere Passe und die Tascheneingriffe.

Wenn ich sämtliche Kanten einfasse, könnte es ein wenig zuviel sein. Wenn ich die Tascheneingriffe weglasse, könnte es unfertig wirken, lasse ich die Passe weg, ebenfalls.

Meine Tendenz geht momentan zu sämtlichen Kanten, aber so ganz sicher bin ich mir dann doch nicht. Annähen und wieder abtrennen möchte ich den Stoff nicht unbedingt zumuten.

Was meint ihr?

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.11.2013, 11:10
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.476
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Kleid mit Paspeln

Hallo,

ich würde nur die Taillennaht paspelieren. Die anderen Nähte nicht oder mit einem, zur Paspel passenden Garn, absteppen.
Sämtliche Nähte mit Paspeln wäre nicht mein Geschmack.

Viele Grüße
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.11.2013, 11:12
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.087
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Kleid mit Paspeln

Wenn den Kragen, dann auch die Tascheneingriffe. Und die Passe würde ich auch noch paspeln, aber mehr nicht.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2013, 11:23
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.457
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Kleid mit Paspeln

Hm, an absteppen mit passendem Garn habe ich jetzt noch gar nicht gedacht. Könnte allerdings ein wenig zu sportlich wirken.

Ich glaube ich habe mich auch ein wenig unglücklich ausgedrückt. Mit sämtlichen Kanten meine ich die Kanten der Passe, Tascheneingriffe und Kragen.

.
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.11.2013, 11:28
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.526
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kleid mit Paspeln

Modell B hat doch schon die kontrastfarbenen Blenden - die würde ich dann in Rot machen. Dazu dann nur noch die Taillenpaspeln. Oder möchtest du gar keine Blenden machen?
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Paspeln zuschneiden jelena-ally Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 19.05.2016 19:49
Paspeln vorwaschen? Kanti Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 02.07.2013 23:47
WIP Brindisi von Schnittquelle mit Taillenband und Paspeln manu09 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 28 20.08.2012 10:40
Paspeln - womit? jelena-ally Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 19 04.07.2011 17:51
Armausschnitt paspeln eroth Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 18.09.2005 18:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08603 seconds with 14 queries