Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



HoodHoodie Raglan - Nahtzugabe

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 20.11.2013, 13:20
Benutzerbild von henriksmama
henriksmama henriksmama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2012
Ort: an der schönen mosel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: HoodHoodie Raglan - Nahtzugabe

Zitat:
Zitat von Broody Beitrag anzeigen
Wenn ich einen Schnitt schmaler oder weiter machen will, falte ich die Mehrweite in der Mitte weg, nicht indem ich an den Nahtzugaben manipuliere.
Ich arbeite für meinen Sohn und meine Enkelkinder am liebsten mit Ottobre-Schnitten, die ich ausmesse und dann an die Kinder anpasse (die ich auch bei jedem neuen Teil vermesse). Auch Burdaschnitte und einige ältere aus Kinderzeitschriften sind mein Fundus. Ich habe auch Farbenmix-Schnittmuster da, mit denen ich im großen und Ganzen klarkomme, da sind aber schon gelegentlich ein paar kleinere Unzulänglickeiten.

Ich glaube, heutzutage ist man am besten beraten, wenn man sich zuerst ein gutes Buch zum Schnittanpassen zulegt. Die ganzen neckischen Details kann man mit ein bißchen Erfahrung irgendwann selber ergänzen, die Effekte sind oft verblüffend. Klauen mit den Augen ist ja erlaubt!

@ Strolchin, das mit den Verlockungen geht mir auch so! Ich sehe ständig tolle Kinderklamotten in Blogs, die ich lese.....und bin auch schon drauf reingefallen. Ich habe mich über einen Tunikaschnitt so geärgert, weil da einfach nichts gestimmt hat (ich sag nur vermurkste Ärmelkonstruktion), das war mir eine Lehre! Ich suche mir seit einiger Zeit einen passenden einfachen Basisschnitt aus einer Ottobre und bastel dann die Kragen, Taschen, Teilungsnähte etc. Dabei klappt auch nicht alles auf Anhieb, aber manche Prinzipien versteht man sehr schnell, wenn man sich damit intensiv auseinandersetzt.
Ich sehe einfach nicht ein, dass ich mein Geld Leuten in den Rachen werfe, die ohne Fachkenntnisse das schnelle Geld machen wollen. Egal, wie sie sich nun nennen.......
dem kann ich komplett zustimmen, ich handhabe es genauso bzw. mir ging es exakt wie sabine. seitdem lass ich die finger von ebooks etc. und halte mich an passende grundschnitte die ich variiere oder probiere neues aus der ottobre was ich dann ggf. anpassen muss.

gruss, sandra
__________________
Nein, Stil ist nicht das Ende des Besens!

Nadelsüchtig
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.11.2013, 13:21
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.390
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: HoodHoodie Raglan - Nahtzugabe

Zitat:
Zitat von Salamandra Beitrag anzeigen
Aber allmählich bin ich schon so weit ein neues zu kaufen... Hoodie Schnittmuster mit Raglanärmel hätt ich halt gerne. Wie gesagt, Skive von Schnittbox sieht gut aus...ich hoff, das sind Profis. :-) Kannst du eines empfehlen?
Ich nähe nicht für Kinder und kenne mich deshalb da nicht aus.
Auf der Homepage steht aber
" Hauptberuflich bin ich Schnittkonstrukteurin und arbeite für verschiedene Unternehmen und Label. Die Schnittbox betreibe ich mit viel Spaß und Liebe in meiner Freizeit."
Das hört sich schon mal gut an.

Die andere Möglichkeit wäre, Du schaust Dir ein Heft von Ottobre an, z.B. das vorletzte:
Ottobre Design
Da sind so ähnliche Sachen drin und Du bekommst noch jede Menge weitere Schnitte für den Vorrat dazu.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.11.2013, 13:33
Benutzerbild von Irrlicht
Irrlicht Irrlicht ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 16.234
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: HoodHoodie Raglan - Nahtzugabe

Ich empfehle auch dringendst Ottobre (Du kannst online auch aeltere Ausgaben nach ordern) . Bisher hatte ich noch nicht einen Schnitt, der mich nicht ueberzeugt hat - die koennen es wirklich!!

Onion-Schnittmuster sind auch ganz toll, allerdings hatte ich da etwas das Gefuehl, dass die Klamotten fuer pummelige Kinder designt sind (meine Kleene ist auch ganz zierlich). Da habe ich dann die Nahtzugaben in der entsprechenden Groesse komplett weggelassen, bzw. habe ich den Schnitt 1:1 auf den Stoff uebertragen ohne 1 cm zuzugeben, habe aber trotzdem fuesschenbreit genaeht - diese Variante kannst Du auch gefahrlos anwenden.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.11.2013, 14:04
Benutzerbild von Broody
Broody Broody ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 18.817
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: HoodHoodie Raglan - Nahtzugabe

Grundsätzliche Änderungen findet man in jedem ausführlichen Grundlagenbuch, auch der Einsatz der richtigen Begriffe. Das soll jetzt nicht überheblich klingen, aber Nahtzugabe, Nahtlinie und anderes kann man nicht willkürlich verwenden. Dann versteht niemand, worum es eigentlich geht.

Ich besitze mehrere Bücher und in jedem gibt es Dinge, die dort ausführlicher behandelt werden als in anderen.
Meine 4 am meisten verwendeten Bücher sind: Nähen von A bis Z von neue mode (ein älteres Buch, hab ich mir vor 23 Jahren gekauft), Die große Burda-Nähschule, Handbuch Nähen vom Augustus-Verlag und Fast Fit von Sandra Betzina (englischsprachig).

Zu zuverlässigen Schnittmustern:
Hier hat sich mal jemand die Mühe gemacht, eine Datenbank für Ottobre zu machen: auf "zeige Notizbuch" klicken und dann einfach oben den gewünschten Suchbegriff in englischer Sprache eingeben. In den Suchergebnissen findet man dann die Heftnummer und die Modellnummer.
Das hier kam bei Sweater heraus: Evernote shared notebook:

das hier bei Hoodie: Evernote shared notebook:

bei Burda hab ich auf die Schnelle das hier gefunden:
Schnittmuster: Kindersweater - Kapuze - Jacken Sweater - Jungen - Gr. 92 - 188 - Kinder - burda style

Die Anbieterin von Schnittbox kenne ich nicht, aber bei mir ist jetzt einfach grundsätzlich Skepsis gegenüber den e-Book-Shops da.
__________________
liebe Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.11.2013, 16:29
nisito nisito ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 351
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: HoodHoodie Raglan - Nahtzugabe

Ich lese hier immer wieder, wie begeistert viele von der Ottobre sind. Ich habe mir die letzten drei Ottobres gekauft und nun endlich aus der letzten ein Unterhemd und eine Leggings für meine Tochter genäht. Allerdings muss ich sagen, dass meine Begeisterung sich aus folgenden Gründen in Grenzen hält:

- Ich finde die Schnittmusterbögen absolut unübersichtlich. Es sind so viele Sachen auf eine Seite gequetscht und man muss sehr genau aufpassen, die Linien der einzelnen Größen nicht zu verwechseln. Bei anderen Anbietern sind diese verschieden gestaltet (z.B. Punkte, Strich-Punkte usw.).

- Ich lese aus der Anleitung heraus, dass die Schnittmuster ohne Nahtzugabe sind - wofür ist dann bitte die gestrichelte Linie am Saum und am Bund? Ich hätte jetzt erwartet, wo keine Nahtzugabe enthalten ist, da auch keine Saumzugabe - es sei denn, es steht ausdrücklich dabei. Aber vielleicht ist meine Annahme auch falsch - ich kenne es nur so aus anderen Schnittmustern.

- Die Anleitungen sind mehr als knapp. Ich habe nun schon viele Sachen für uns genäht, so dass ich für einfach Dinge nicht zwingend darauf angewiesen bin, aber für einen absoluten Anfänger finde ich das nicht geeignet.
Ich weiß nicht, ob ich mich überhaupt dran geben soll, aus der Damen-Ottobre, die hier liegt etwas für mich zu nähen, was komplizierter ist, da ich mir das mit so einer knappen Anleitung nicht zutraue.

Zum Thema Ebooks:
Ich lese hier aus den verschiedenen Beiträgen heraus, dass "Ebook = Möchte-Gern-Designer" und somit gleich mangelhafte Qualität gesetzt wird. Dem ist aber nicht prinzipiell so; das ebook ist nur eine Dareichungsform und somit erstmal bzgl. der Schnittkonstruktion nicht besser oder schlechter als ein Papierschnitt (manche Schnitte gibt es auch in beiden Varianten). Es ist nur so, dass der Möchte-Gern-Designer wahrscheinlich eher diesen Weg der Veröffentlichung wählen wird als einen aufwendigen Papierschnitt herstellen zu lassen.
Es bleibt natürlich immer noch Geschmackssache, ob einem das mit dem Ausdrucken und Zusammenkleben liegt, aber das hat ja mit der Qualität des Schnittes nichts zu tun. Ich habe viele wirklich gute Ebooks und einige ziemlich dürftige Papierschnitte...

Sollte ich jemandem einen Schnittmusterhersteller für den Anfang empfehlen, würde ich spontan farbenmix sagen - wohlgemerkt für Kinderkleidung, bei Erwachsenenschnitten bin ich da ein wenig kritisch . Die Fotoanleitungen und detaillierte Beschreibungen sind auf jeden Fall sehr hilfreich, hier sieht man auch z.B. verschiedene Varianten ein Bündchen einzunähen, zu kräuseln, säumen usw.

Das ist jetzt meine persönliche Meinung, ich möchte keinem seine bevorzugten Arbeitsmittel schlecht machen.
LG Silvia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hoodhoodie raglan

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Raglan? Teddyliebchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 04.10.2010 20:49
Raglan mit Kragen Zojelina Stricken und Häkeln 3 15.09.2010 17:34
Raglan Stricken Zojelina Stricken und Häkeln 9 24.08.2010 14:10
Raglan-Schnitt equus Fragen zu Schnitten 6 02.05.2008 13:50
Raglan- und Wollmengenfrage Emaranda Stricken und Häkeln 7 29.11.2007 21:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11395 seconds with 13 queries