Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.11.2013, 23:19
Celebrian Celebrian ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2011
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Guten Abend alle miteinander,

Hier hat sich ja einiges getan im Laufe des Tages. Aber ich war auch fleißig, und kann euch ein bisschen von meinen Fortschritten berichten.
Erst mal zur Übersicht:

Das war der ursprüngliche Plan, bunte Batik Sechsecke auf einem grauen Hintergrundstoff. Der Entwurf hat sich eigentlich nicht verändert, nur vom Format bin ich etwas abgewichen, statt den geplanten 1,50mx1,50m + ca. 15cm Rand werden es jetzt wohl eher 1,30mx1,90m + 15cm Rand.

Hier habe ich mal eine Auswahl der Stoffe.

Es wird bunt, so viel steht fest

Und ich hatte euch ja noch was für die Augen versprochen

Genug des Vergnügens, weiter geht’s mit der Arbeit

Zitat:
Zitat von Bloomsbury Beitrag anzeigen
Ja, schöne neue Stoffe hast du da. (Was wieder einmal meinen Widerwillen gegen Quilts aus Altkleidern bestärkt)
Wenn man dem Link folgt, findet man am Seitenende Bögen zum Ausdrucken, damit man den Quilt schon mal vorzeichnen kann. Schöne Idee!
Dankeschön Das mit den Links war mir tatsächlich auch nicht aufgefallen, ist aber immer gut zu wissen.

Zitat:
Zitat von Junipau Beitrag anzeigen
Wieso heftest Du durch das Papier durch?
LG Junipau
Das ist allerdings eine gute Frage, um ehrlich zu sein, habe ich mir da keine großen Gedanken drüber gemacht. Für dieses Projekt ist es leider zu spät, aber für nächstes Mal merke ich es mir Dann kann ich mir das lästige auftrennen auf jeden Fall sparen. Aufs Stärken würde ich aber trotzdem nicht verzichten, ich finde gestärkter Stoff lässt sich einfach besser verarbeiten

Zitat:
Zitat von Bineffm Beitrag anzeigen
wobei ich ja vermute, dass die Hexagone irgendwie mit der Maschine zusammengenäht werden sollen - und dass deshalb vorm Weiternähen die Schablonen raus müssen
Richtig, das war der Plan
Ich habe also die gehefteten Hexis erst mal wieder aufgetrennt und die Schablone entfernt. Außerdem habe ich mir ca. 15m Schrägband besorgt, das in etwa die Farbe des Hintergrundstoffes hat.

Meine Sechsecke haben eine Kantenlänge von 4 cm, also habe ich das Schrägband in 4 cm lange streifen geschnitten und auf diese Streifen die Sechsecke genäht. Ist das halbwegs verständlich? Ich hab mal Bilder gemacht, damit es anschaulicher wird...


Soweit für heute, ich habe bis jetzt gut ein Drittel der Hexis in kleinen Grüppchen zusammengenäht. Morgen werde ich dann mal mit dem Hintergrundstoff weiter machen, hoffentlich habe ich richtig gerechnet und er reicht auch

lg Celebrian
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.11.2013, 19:06
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 16.495
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Cool, das mit den Stückchen unter den einzelnen Teilen muß ich mir merken.
Ich hab letztens alle mit der Hand und dem Matratzenstich zusammen genäht.
Aber bei dem Heften hab ich es anders gemacht. Ich hab nicht durch das Papier gestochen sondern die NZ nur hinten mit Hexenstichen festgenäht.
Man kann das Papier dann wunderbar wieder raus nehmen und brauch keine Fäden ziehen, die bleiben einfach drin. Das Papier kann man ja dann weiter verwenden.
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

Meine historischen WIP`s :


Ich auch :-) WIP - Burda 7880 History 1880 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Simplicity 9761 History - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Butterick History 5831 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP-Versuch Belle-Epoque/Edwardian - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.11.2013, 19:11
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.531
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Stört das Stück dahinter nicht? Es wäre einfacher, mein ich, wenn schon mit nicht Hand zusammengenäht, zwei Hexagone mit Zickzackstich zusammenzunähen
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.11.2013, 19:15
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 16.495
Downloads: 59
Uploads: 3
AW: English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

mmh, interessanter Einwand. Könnte sein das sich das Band nach dem bügeln durchdrückt. Aber das Ganze z.B. mit dem Hexenstich der Maschine zusammen zu nähen ist auch eine tolle Idee. Muß ich gleich beim nächsen Mal ausprobieren.
Aber wie quiltet man dann ?
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.

Meine historischen WIP`s :


Ich auch :-) WIP - Burda 7880 History 1880 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Simplicity 9761 History - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP Butterick History 5831 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

WIP-Versuch Belle-Epoque/Edwardian - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
english paper piecing , hexagon , quilt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
English Paper Piecing wie quilten? anagromydal Patchwork und Quilting 11 14.04.2013 17:48
English Paper Piecing norwegen2 Patchwork und Quilting 25 14.04.2013 09:16
Wie transportiert ihr English Paper Piecing Projekte? *ilsebilse* Andere Diskussionen rund um unser Hobby 17 13.07.2012 14:44
Paper Piecing Tanzfee Nähbücher 6 26.12.2009 19:00
paper piecing? Niciko Patchwork und Quilting 5 29.10.2005 11:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09378 seconds with 13 queries