Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.11.2013, 17:19
Celebrian Celebrian ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2011
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Hallo alle zusammen

Ich lese mich jetzt schon seit einiger Zeit heimlich, still und leise durchs Forum. Und weil ich immer besonderen Spaß daran habe, die vielen tollen Entstehungsprozesse zu verfolgen, starte ich jetzt meinen ersten eigenen WIP.

Geplant ist ein Hexagon Quilt, den ich im groben nach der english paper piecing Methode arbeiten möchte. Um es mir ein bisschen einfacher zu machen
(und mir vor allem einen Großteil des Handnähens zu sparen … ) werde ich ein bisschen tricksen, aber dazu später mehr.
Angefangen hat alles damit, dass ich mir in Übersee zwei Charm Packs mit Batikstoffen bestellt habe.. Als das heiß ersehnte Paket endlich bei mir eintrudelte, hatte ich allerdings immer noch keine Idee, was um alles in der Welt ich mit den 80 ca. 13x13cm großen Stoffstücken anfangen sollte, die waren einfach so schön, dass ich mich nicht getraut habe sie zu zerschneiden .

Schließlich habe ich mir aber diesen Sommer ein Herz gefasst, und aus den 80 Stoffstücken 80 Sechsecke ausgeschnitten. Natürlich machen 80 Sechsecke noch keinen Quilt, aber der nächste Stoffladen ist ja in Reichweite…
Und so habe ich dann bis letzte Woche fleißig an die 300 Sechsecke auf Papierschablonen geheftet (die Schablonen gibt es fertig zu kaufen, ich habe mir aber online eine Vorlage erstellt und alles zuhause ausgedruckt)

Dieser erste Schritt war selbst für mich als Handnäh-Muffel zu bewältigen, und ich verspreche, spätestens ab dem 150. Sechseck geht es im Schlaf



Also, einfach die ausgeschnittenen Papierschablonen auf die zugeschnittenen Sechsecke legen, den überstehenden Stoff an den kanten falten und festheften. Ist wirklich ganz einfach und muss ja auch nicht schön sein
Die fertig gehefteten Sechsecke habe ich dann erst mal gestärkt und gebügelt, damit sie ihre Form auch ohne die Papierschablonen behalten.
Soweit bisher, ich hoffe dass ich in den nächsten zwei Wochen noch möglichst viel schaffe, danach werde ich vermutlich nicht mehr ganz so viel Zeit haben.

Vielleich hat ja jemand Lust sich dazu zu setzen, ich beiße bestimmt nicht und beantworte auch gerne fragen.

Eure Celebrian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.11.2013, 23:08
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.120
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Da bin ich aber gespannt. Gibt's auch Photos?
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.11.2013, 23:33
Baquibi Baquibi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2013
Beiträge: 11
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Hallo Celebrian,

wie hast Du Dir denn die Vorlage erstellt? Ich hatte mir damals eine Schablone gezeichnet, da ich nicht sooo perfekt am PC bin und irgendwie war aber die Schablone nicht ganz exakt - jedenfalls musste ich beim Nähen ein bisschen schieben und tricksen
Es ist auch nur ein Kissen geworden, irgendwann (!!!) wird es mal ein grösseres Stück. Das Erstellen der Vorlage würde mich aber sehr interessieren.

Viele Grüße, B.

PS: Fotos fänd ich auch gut
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2013, 12:49
Celebrian Celebrian ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2011
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Die ersten mitleser haben sich eingefunden, das freut mich

Ich hoffe ihr könnt das Bild inzwischen sehen ? Ich hatte doch glatt vergessen das Album öffentlich zu stellen...

@Baquibi: Die Schablone habe ich mir hier erstellen lassen -> http://incompetech.com/graphpaper/hexagonal/ Da brauchst du nur die gewünschte Seitenlänge in Inch oder cm eingeben und dann bekommst du die Schablone als pdf Datei

@Bloomsbury: Nachdem ich das mit dem Bildereinstellen jetzt hoffentlich drauf habe, gibt's natürlich auch noch was für die Augen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.11.2013, 19:15
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 3.079
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: English Paper Piecing: Ein Hexagonquilt

Da schaue ich auch gerne zu! Ich habe mir das Lieseln auch hier im Forum beigebracht, und es macht nach wie vor viel Spaß! Auch wenn mein Deckenprojekt auch noch eine Weile brauchen wird...

Wieso heftest Du durch das Papier durch? Das ist dann doch viel mühsamer, hinterher alles auseinanderzunehmen... Ich hatte mir verschiedene Videos angeschaut und fand die Lösung, nur durch die Nahtzugaben zu heften, irgendwie am plausibelsten. So lassen sich die Schablonen nach dem Applizieren prima wieder herausnehmen und weiterverwenden (bzw. nach dem Zusammensetzen der Einzelteile). Manche meiner Papierteile sind jetzt schon im vierten Durchlauf... Und irgendjemand erklärte, daß die dauerhaft bleibenden Heftfäden ja auch zur Stabilisierung beitragen würden - fand ich auch ganz logisch.

Viel Spaß weiterhin - ich bin gespannt, was Du daraus zaubern wirst!
LG Junipau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
english paper piecing , hexagon , quilt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
English Paper Piecing wie quilten? anagromydal Patchwork und Quilting 11 14.04.2013 18:48
English Paper Piecing norwegen2 Patchwork und Quilting 25 14.04.2013 10:16
Wie transportiert ihr English Paper Piecing Projekte? *ilsebilse* Andere Diskussionen rund um unser Hobby 17 13.07.2012 15:44
Paper Piecing Tanzfee Nähbücher 6 26.12.2009 20:00
paper piecing? Niciko Patchwork und Quilting 5 29.10.2005 12:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,43459 seconds with 13 queries