Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Perfekte Passform versus Bequemlichkeit - taillierter OT-GS (nach Hofenbitzer)

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 06.12.2013, 22:08
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Perfekte Passform versus Bequemlichkeit - taillierter OT-GS (nach Hofenbitzer)

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Die Schulternaht soll der natürlichen Schulter folgen, also überall "auf der Höhe" laufen.
Am Grundschnitt kannst Du die Schulternaht doch auch lassen wie sie ist, ohne Dir über den Fadenlauf Gedanken zu machen.
Widerspricht sich das nicht? Muss nicht der Grundschnitt "perfekt" sein?

Am Hals stimmt das mit der höchsten Stelle - aber außen ist das doch mittig auf der Kugel des Schulter-Gelenks - und da endete die Linie nicht - sondern "weit" weg.

Die Schnitt-Änderung nach Hobi2 S.230 macht es aber besser und zwar um mehr als den 1cm. Dass beim Schreiben des Buchs ein Profi am Werk war, merkt man eben. Ich hätte die Änderung anders gemacht und sicher "weniger" erreicht, weil die "Verschiebung" der Weite auch einen positiven Einfluss auf den gesamten Sitz im Schulterbereich hat.

neue Schulter-Linie.JPG

Das werde ich wohl nähen und dann bei Bedarf nachschneiden. und wenn das Armloch dann fertig ist, zeichne ich den Ärmel.

Nur am Rücken weiß ich noch n icht, ob ich bei dem querliegenden Abnäher bleibe oder an der Stelle durchschneide und eine echte Passe machen oder den Abnäher doch ins Halsloch drehe wie zuerst vorgesehen.

Zitat:
Durch geschicktes Legen von z.B. Raglan- oder Passennähten kannst Du das Problem am Modellschnitt dann umgehen.
Da hilf mir mal: ich mag die Jacke Lady Bella!
Hier ein Bild in einem blog:
Pinilea: Lady Bella

Die Passe habe ich - von diesem Teil:


Aber bei dem ist der Sitz auf der Schulter und vor allem hinten eine Katastrophe - aber die Unterkante der Passe ist prima. Nur braucht es eine perfekte Schulternaht, sonst sieht das doch aus wie gewollt und nicht gekonnt.
Wobei ich noch überlege, ob ich die Bella aus buntem Stoff mache mit Passe und Bündchen in uni. Die Taschen lasse ich wohl weg.

Danke
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick

Geändert von 3kids (06.12.2013 um 22:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 06.12.2013, 22:14
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.925
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Perfekte Passform versus Bequemlichkeit - taillierter OT-GS (nach Hofenbitzer)

Muß denn alles über diese Konstruktion laufen?
Du bist doch schon nah dran, oder habe ich das falsch verstanden? Einen fast perfekten Grundschnitt könntest du auch abstecken, aufschneiden und mit Zwischenstück versehen oder was auch immer und die gemachten Änderungen ausmessen und auf deinen Grundschnitt übertragen, um den dann zu perfektionieren.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 06.12.2013, 22:29
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.801
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Perfekte Passform versus Bequemlichkeit - taillierter OT-GS (nach Hofenbitzer)

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Da hilf mir mal: ich mag die Jacke Lady Bella!
Ich bin ja auch nur eine herumprobierende Autodidaktin...

Als wir oben über die Passe diskutiert haben, ging es ja darum, die Schulternaht mit ihren Fadenlaufproblemen zu eliminieren. Das geht aber meiner Ansicht nach nur, wenn das Kleidungsstück vorne offen ist oder die Passe nicht bis zur Unterkante des vorderen Halsausschnitts reicht.
Und der Bella-Schnitt scheint mir sowieso eine normale Schulternaht zu haben, oder?
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 06.12.2013, 22:40
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 15.387
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Perfekte Passform versus Bequemlichkeit - taillierter OT-GS (nach Hofenbitzer)

Hab' immer noch das Gefühl, Du erwartest einfach zu viel von einem perfekten Grundschnitt. Der soll Dir passen, optimal aussehen, und auch noch in jedem Stoff funktionieren... ich glaub', das geht gar nicht.

Ich hatte einen Hosenschnitt, der mir richtig gut passte. Habe ich die Hose aus vier verschiedenen Stoffen (alle Baumwolle) genäht, hatte ich vier verschiedene Passformen. Eine ideal, eine ein wenig zu eng, eine ein klein wenig zu weit und die letzte nach drei Std. tragen viel zu weit!

Will sagen, Schnitt-Theorie ist das Eine beim Nähen, das Andere ist das Material, das sich mitunter sehr eigenwillig zeigt. So millimetergenau wie Du konstruierst spielen die Stoffe meiner Erfahrung nach gar nicht mit. Und das liegt dann nicht an Dir, und manches nicht optimal passende Stück kann man durchaus anziehen. Besser als Kaufkleidung ist es sicher, und Nicht-Näher bemerken "Fehler" in der Konstruktion sowieso nicht.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07.12.2013, 13:13
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Perfekte Passform versus Bequemlichkeit - taillierter OT-GS (nach Hofenbitzer)

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Da hilf mir mal: ich mag die Jacke Lady Bella!
Hier ein Bild in einem blog:
Pinilea: Lady Bella
Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Als wir oben über die Passe diskutiert haben, ging es ja darum, die Schulternaht mit ihren Fadenlaufproblemen zu eliminieren. Das geht aber meiner Ansicht nach nur, wenn das Kleidungsstück vorne offen ist oder die Passe nicht bis zur Unterkante des vorderen Halsausschnitts reicht.
Und der Bella-Schnitt scheint mir sowieso eine normale Schulternaht zu haben, oder?
Genau das ist es ja. Die Jacke hat eine Schulernaht, wie sie laut Defintion "normal" ist und auf der Höhe entlang läuft. Deshalb würde ich ungern mit so einer Passe wie bei Antonella oder dem burda von 200? experimentieren, weil ich danach wieder zurück will zu etwas, das an Lady Bella erinnert und eine normale Schulternaht hat.

ff
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
großer po , grundschnitt , hofenbitzer , oberteil , oberteilgrundschnitt , schnittkonstruktion bluse

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärmelkonstruktion nach Hofenbitzer Minga Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 10.09.2013 22:48
Enger Oberteilgrundschnitt nach Hofenbitzer Minga Fragen zu Schnitten 14 12.08.2012 16:58
Schnittkonstruktion nach Hofenbitzer: Frage zur Balance eselsöhr Fragen zu Schnitten 6 15.06.2012 08:00
Blusenschnitt nach Hofenbitzer/Müller & Sohn - oder doch ganz anders? la.schnute Fragen zu Schnitten 11 08.05.2012 20:27
Hosen - Passform gegen Bequemlichkeit 3kids Mode-, Farb- und Stilberatung 61 09.06.2010 12:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08555 seconds with 14 queries