Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


bitte um Prüfung, ob meine Pläne zur Schnittanpassung richtig sind

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.11.2013, 18:20
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.800
Downloads: 11
Uploads: 1
bitte um Prüfung, ob meine Pläne zur Schnittanpassung richtig sind

Hallo Ihr Lieben,

aus der My Image Herbst/Winter 12/13 möchte ich das Jersey-Kleid M1262 nähen. klick in die Zeitung zum Blättern

Anhand der Maßtabelle habe ich mich für Gr. 38 entschieden, ausschlaggebend war die Oberweite. Der Schnitt ist für dehnbares Material vorgesehen, trotzdem habe ich ein Probeteil aus Ditte angefertigt. Es soll nur grob zeigen, ob die Schulternähte richtig sitzen, ob eine Hohlkreuzanpassung nötig ist und ob die Vorderpasse oberhalb der Brust sitzt oder korrekt. Ich habe 1,5 cm NZ angeschnitten und auch genauso genäht.

Ich zeige Euch mal Bilder:

I Probeteil vorne.jpg

I Probeteil hinten.jpg

I Probeteil linke Schulter.jpg

I Probeteil rechte Schulter.jpg

Ich bin zu folgendem Schluss gekommen und bin gespannt, ob Ihr das ähnlich seht:

a). das Brustteil sitzt ganz gut, es könnte etwas mehr Spannung drauf sein (sitzt recht locker)

b) die Schultern sind zu kurz (da ist noch 1,5 cm NZ dran!), außerdem laufen die Schulternähte seitlich weg und die Schultern sind in Richtung Hals zu steil.

c) im Rücken in Taillenhöhe zuviel Stoff. Also evtl. eine Mischung aus Hohlkreuz und zu großer Rückenlänge am Schnitt

d) Armlöcher scheinen knapp, aber sie beinhalten auch noch die NZ

Hier mal ein Bild der Schnittmusterteile mit angedachten Änderungen:

Probeteil Schnittänderungen.jpg

Intuitiv würde ich folgendermaßen vorgehen wollen:

1) Schultern flacher machen (rote Linien), Schulterbreite verlängern um 1 cm (grüne Linien). Kann ich den Verlauf der Schulternähte selbst abstecken an mir oder brauche ich da Hilfe? Wenn das behoben wäre, erneute Anprobe.

2) Falls das Brustteil weiterhin etwas zu füllig sein sollte, würde ich an dieser Stelle gern etwas Länge herausnehmen. Meine Überlegung dazu ist, keilförmig vom Ausschnitt bis auf null zum Armloch auslaufend einen kleinen Keil herauszufalten und wenn das passt, ins Schnittmuster zu übernehmen (blaue Linie). Ist das die korrekte Vorgehensweise? Ich bin ja etwas unsicher, weil das Vorderteil an den Schulternähten und am Ansatz zum unteren Vorderteil gefaltet wird.

3) als letzte Maßnahme bin ich versucht, hinten eine Mittelnaht einzubauen und in Taillenhöhe den Schnitt waagrecht durchzuschneiden und übereinander zu schieben, um die Mehrweite weg zu bekommen. Macht man das so oder denke ich zuviel nach? Das wäre da hinten auch die dritte Naht. Optisch ja nicht so der Brüller. Aber soviel kann man sicher nicht aus den rückwärtigen Nähten herausnehmen, oder?

Die nötige Mehrweite an der Hüfte überlege ich, mir peut-a-peut zu erarbeiten am endgültigen Stoff. Das hat mit der Ditte echt null Sinn. Momentan ist das da einfach nur zu eng und zieht deshalb auch die Seitennaht weg.

Ich möchte kein Haute Couture-Kleid daraus machen, aber ein recht gut sitzendes Jersey-Kleid würde mir in diesem Schnitt schon wirklich gut gefallen. Also freue ich mich, wenn Ihre Eure Gedanken mit mir teilt!

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.2013, 18:40
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.922
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: bitte um Prüfung, ob meine Pläne zur Schnittanpassung richtig sind

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
3) als letzte Maßnahme bin ich versucht, hinten eine Mittelnaht einzubauen und in Taillenhöhe den Schnitt waagrecht durchzuschneiden und übereinander zu schieben, um die Mehrweite weg zu bekommen. Macht man das so oder denke ich zuviel nach? Das wäre da hinten auch die dritte Naht. Optisch ja nicht so der Brüller. Aber soviel kann man sicher nicht aus den rückwärtigen Nähten herausnehmen, oder?

Die nötige Mehrweite an der Hüfte überlege ich, mir peut-a-peut zu erarbeiten am endgültigen Stoff. Das hat mit der Ditte echt null Sinn. Momentan ist das da einfach nur zu eng und zieht deshalb auch die Seitennaht weg.
Ich denke mal, die Hüfte ist einfach gnadenlos zu eng, deshalb auch ein Teil der Querfalten (oder alle?). Trenn doch mal das Rockteil bis zur Taille auf und guck, wie es dann mit den Querzügen aussieht. Über zwei Teilungsnähte im Rücken und die Seitennähte solltest du das Hohlkreuz anpassen können. Keine zusätzliche Naht einbauen.
"peut-a-peut erarbeiten" - lieber im Schnitt auf die passende Größe wechseln. Der Rock fällt ja gerade runter und dreht nicht ein, wie bei deinem Probeteil. Und dehnen sollte sich der Stoff mM nach nicht müssen. Miss mal die Schnittteile durch - ohne Bequemlichkeits- oder sonstige Zugabe solltest du in etwa bei deinem Hüftumfang landen.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2013, 19:17
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.241
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: bitte um Prüfung, ob meine Pläne zur Schnittanpassung richtig sind

Ich finde ein Probemodell aus Webstoff für ein Jerseykleid problematisch und würde nicht zu viele Korrekturen am Schnitt machen. Manches löst sich vermutlich durch das Material.
Ich glaube z.B. nicht, dass die Schultern zu schmal sind!

Die Anpassung der Schulterschrägung würde ich nicht durch Wegnehmen an der Halsseite machen sondern durch Zufügen an der Armseite (das Armloch auch entsprechend hochsetzen). Lass doch schon mal am Probemodell an der Schulternaht armseitig etwas raus, dann rutscht nämlich auch die Brustpartie wieder anders hin.

Achtung: Bei allen Änderungen an den Teilen mit Falten musst Du vorher die Falten zustecken!
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2013, 20:13
metamorphose81 metamorphose81 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 214
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: bitte um Prüfung, ob meine Pläne zur Schnittanpassung richtig sind

Hallo,

Wenn du den verlauf am halsloch rausnimmst eliminiert du den angeschnittenen kragen. Eine schulter verläuft nicht so rund nach oben. Das ist ein kleiner kragen. Schneide den endgültigen jersey einfach mit zwei cm nahtzugabe zu. Damit bjst du auf der richtigen seite und brauchst kein pribeteil aus einem stoff mit völlig konträren eigenschaften. Wenn du das kleid im jersey geheftet hast, kannst du ja nochmal ein foto posten, wenn es immernoch ungünstig sitzt.

Viele grüsse
__________________
LG
http://metamorphose81.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.11.2013, 20:25
Benutzerbild von Elviera33
Elviera33 Elviera33 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.04.2007
Ort: Im grünen Herz Deutschlands
Beiträge: 1.334
Downloads: 72
Uploads: 9
AW: bitte um Prüfung, ob meine Pläne zur Schnittanpassung richtig sind

Also ich mache eigentlich nie Probemodelle, aber... wenn die Stoffeigenschaft nicht annähernd so ist, wie das Endmodell, dann ist das ganze meiner Meinung nach vertane Liebesmühe.
__________________
LG Elviera

Oma 2012 und 2015 - es ist ein Mädchen

Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen wie das Leben ! Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann... Es zählt bloß, wieviele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht. (Rocky Balboa)


Ich bin ein geprüfter Holzwurm
und habe eine Husqvarna 435



Geändert von Elviera33 (08.11.2013 um 20:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schnittmusteranpassung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was muss ich ändern? Bitte um Hilfe bei Schnittanpassung Tiffany Wee Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 25.07.2013 08:33
Meine erste Hose - Bitte um Unterstützung auelfe II. Quartal 20 29.04.2011 11:35
Ob blond, ob schwarz, ob braun, ob Henna, Unterhosen für Alle- Kinder, Frauen, Männer Quetschfalte Dessous 219 10.01.2010 00:03
Bitte um Hilfe zur Benutzung des Rollschneiders gewitter Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 28.02.2008 18:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09700 seconds with 14 queries