Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


fashionHero auf Pro7

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 08.11.2013, 02:55
Benutzerbild von brilleschielmal
brilleschielmal brilleschielmal ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.10.2013
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 15.481
Blog-Einträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: fashionHero auf Pro7

Tv gucke ich meist zum einschlafen. Ja es nervt mich auch das es in jeder Großstadt die gleichen Geschäfte gibt, die gleichen Klamotten, die gleichen Preise. AUCH ein Grund zum Nähen.
Grüßle
__________________
Leben heisst das was passiert, während andere auf Erfüllung warten.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.11.2013, 16:06
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.512
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: fashionHero auf Pro7

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Das ist das, was der deutsche Mainstreamkunde kaufen möchte und auch kauft.
Im Grunde sehe ich es genauso wie du. Wobei ich mir zuweilen die berühmte Frage nach dem Huhn und dem Ei stelle, also, was zuerst da war...
Sprich: Gibt es fast nur langweilige Sachen, weil die Leute nur das wollen? Oder haben sie keine große Wahl und können halt nur dieses langweilige Zeugs kaufen, weil etwas anderes kaum angeboten wird? (Oder wenn, dann wieder so extrem anders, daß es schon wieder ZU extrem ist?!)

Wenn ich hier in Hamburg durch die Läden streife, dann sehe ich tatsächlich überall den gleichen langweiligen Klumpatsch, der in der Regel noch nicht einmal vernünftig paßt, weil er für eine Durchschnittsfigur geschneidert wurde, die so kaum wirklich existiert (wer hat schon die Durchschnittsmaße, die der jeweilige Hersteller zugrunde legt?!). Auch die Farben werden einheitlich für alle festgelegt: "Das ist diesen Winter Trend", "Das trägt man jetzt", etc. pp.

Mal was Ausgefallenes, aber dennoch Tragbares? In der Regel Fehlanzeige.
Was mache ich also: ich kaufe - notgedrungen! - das, was in den Läden hängt, und trage es dann eben auch. Oder ich trage weiterhin das, was ich ebenfalls irgendwann mal aus der langweiligen Einheitsbreikollektion erworben habe, das aber zumindest farblich besser zu mir paßt als die aktuell zur Verfügung stehende Farbauswahl. (In diesem Fall kann man es auch als Fluch sehen, daß ich vor vielen Jahren mal eine Farbberatung mitgemacht habe. Das Ergebnis ist mir nach wie vor so klar präsent, daß abweichende Farben gar nicht gehen!). Aber ich schweife ab... sorry.

So, wie mir, dürfte es auch den meisten anderen ergehen. Sie kaufen, was angeboten wird - und tragen es dann halt.

Natürlich gibt es dann noch persönliche Vorlieben und Geschmäcker, und ja, der Deutsche an sich ist auch nicht unbedingt für seinen Modemut bekannt. Und ich denke auch, daß wir - vielleicht aufgrund des jahrzehntelangen Einheitsbreis? - möglicherweise verlernt haben, einen eigenen Stil und Geschmack zu entwickeln, eine eigene Modepersönlichkeit zu werden/sein?!
Auf mich könnte das durchaus zutreffen.

Hinzu kommt, daß Mode, die wirklich gut aussieht, oftmals unpraktisch ist (jedenfalls ist mir noch kaum was untergekommen, wo es anders wäre). Ich würde z.B. gern - auch im Herbst/Winter - öfter Kleider oder Röcke tragen, finde sie allerdings recht unpraktisch, da sie nicht zu meinen wetterfesten Jacken passen, und ich dann generell nicht weiß, wohin mit dem Schlüssel, der Geldbörse, Handy, Taschentüchern, Lippenbalsam, etc. Handtaschen mag ich nämlich nicht und verzichte möglichst oft darauf. (Das Schuhproblem hab ich zumindest inzwischen lösen können, was alles andere als einfach war, da ich keine hohen Absätze mag - und der Stiefelschaft auch nicht bis zum Knie reichen darf. Ankleboots sind für Erdnuckel wie mich aber auch nicht so toll... Was dazwischen gab es lange nicht.)

Ergo: Ich trage weiter meine langweiligen* Jeans, dazu ein langweiliges* Shirt, einen langweiligen* Pulli - und meine ebenso langweilige* wetterfeste Jacke. Und verschwinde damit in der langweiligen Einheitsbreimodemasse der Fußgängerzone, ohne daß ich mich extrem unwohl damit fühlen tät.
(In Wien war das anders, aber da liefen auch extrem viele Leute eher elegant gekleidet herum. Und das Angebot in den Läden war auch entsprechend - leider ebenso die Preise.... ).

*Man kann "langweilig" auch mit "klassisch/möglichst zeitlos" übersetzen, da ich mich für diese Schnellebigkeit der Mode nicht wirklich begeistern kann. Außerdem hab ich ja oft das o.g. Farbproblem, welches sich oft über mehrere Jahre hinzieht.....

Ups, das war jetzt ein ziemlich langer Sermon. Soviel wollte ich eigentlich gar nicht schreiben. Wenn frau mal ins Quatschen kommt....
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill

Geändert von running_inch (09.11.2013 um 16:11 Uhr) Grund: etwas gekürzt
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.11.2013, 16:14
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 4.169
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: fashionHero auf Pro7

Och, wieso, du hast doch recht.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.11.2013, 18:58
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: fashionHero auf Pro7

Zitat:
Zitat von running_inch Beitrag anzeigen
Wobei ich mir zuweilen die berühmte Frage nach dem Huhn und dem Ei stelle, also, was zuerst da war..
Naja, es gibt ja die kleinen Läden, die was anderes haben.

Und ich denke mal, wenn denen die kaufenden Kundinnen die Bude einrennen würden und die Ware aus der Hand reißen... , dann wären das schnell große Läden in der Fußgängerzone....

Von daher denke ich schon, daß hat größtenteils was damit zu tun, wie wir Deutschen kaufen.

Was mir im Unterschied zu Frankreich bzw. besonders zu Paris auch auffällt, ist daß wir Deutschen es eben zuerst praktisch haben wollen und in diesem Punkt zu keinen oder nur extrem geringen Zugeständnissen bereit sind.

Also gefälligst keine Handtasche, sondern Riesentaschen an der Jacke und Hose, kein Tuch (auch unpraktisch, weil muß man ja immer mal wieder festzurren), Schuhe müssen immer für den 15km Marsch geeignet sein (auch wenn wir in Wirklichkeit nur 50m vom Parkplatz zum Schreibtischstuhl laufen), grundsätzlich keine Wolljacke, die kann man ja nicht waschen und außerdem braucht man bei Regen einen Schirm (und ich rede jetzt nicht vom Hund ausführen), Bewegungsfreiheit stets maximal, auch wenn wir keine Zirkusartisten sind, die das brauchen,... etc.
und natürlich muß jedes Kleidungsstück irgendwie zu jedem Anlass passen. Umziehen ist ja auch unpraktisch und mühsam.

Und so sieht es dann halt auch aus.

Das heißt jetzt nicht, daß das schlecht ist, das möge bitte keiner als Kritik verstehen, aber es ist eine Entscheidung der vielen einzelnen Frauen, die eben zu einem langweiligen Straßenbild führt.

Letztlich finden wir eben doch die Mode in den Läden, die wir (in der Mehrzahl) auch kaufen.
(Und da nehme ich mich selber nicht aus!)

Wenn ich dann nach Paris gucke, dann ist die Priorität bei den meisten Frauen (und vielen Männern) halt einfach etwas anders: es muß gut aussehen und dafür zahle ich einen Preis. Ohne Tuch in irgendeiner Form sieht man kaum eine Pariserin, daß einem nach der ausgiebigen Shoppingtour im Pumps die Füße etwas weh tun wird hingenommen (die meisten Frauen laufen dort auch nicht in den 10cm High-Heels rum, aber selbst die derzeit extrem beliebten ultraflachen Ballerinen sehen eleganter aus als ein Turnschuh oder eine Birckenstocksandale), selbstverständlich trägt man eine Handtasche, denn ausgebeulte weil überladene Manteltaschen sehen nicht schön aus,... etc.
Das heißt nicht, daß die Pariserin im Durchschnitt wie aus einem Modemagazin aussieht, aber Stil und Aussehen werden halt als wichtiger empfunden, als der Aspekt "praktisch", also richtet man sich danach bzw. sucht eben Kompromisse. (Wer beim strömenden Regen sein Toutou durch den Park führt, zieht dann vielleicht doch mal den Parka raus, der sonst nur beim Wochenende auf dem Land zum Einsatz kommt. Und Gummistiefel sind ja zum Glück gerade "in"....)

Sieht im Straßenbild interessanter aus, führt dazu, daß die Läden interessantere Kleidung anbieten... hat aber eben auch Nachteile. Daß man halt auch mal mit was rumläuft, was zumindest ein wenig unbequem ist. Oder gar bis hin zu kaputten Füßen durch ständiges Tragen von hohen Absätzen oder zu engen Schuhe etc.

Alles geht halt nicht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.11.2013, 19:46
Nachtschattengewächs Nachtschattengewächs ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 14.904
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: fashionHero auf Pro7

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Also gefälligst keine Handtasche, sondern Riesentaschen an der Jacke und Hose,
Schuhe müssen immer für den 15km Marsch geeignet sein (auch wenn wir in Wirklichkeit nur 50m vom Parkplatz zum Schreibtischstuhl laufen),
Ohje,ich ohne Handtasche? Dann dürfte ich ja nur noch in Bundeswehrhose und -parka rumlaufen,damit ich meinen Kram verstaut bekomme.

Und man kann auch mit Schuhen mit Absatz 15km laufen,wenn man es gewohnt ist.Auf der Arbeit trage ich allerdings auch Turnschuhe,da wir eine ganz gemeine Treppe haben die ich schnell hoch und runter muß.Da sind Absätze nicht so richtig geeignet.

Ich denke mit ein wenig Phantasie und Accesoires kann man bestimmt auch aus den langweiligsten Einzelstücken etwas nettes machen.

Ich fand übrigens die bunten Herrensachen der letzten Sendung echt schick.Das tangerinefarbene Oberteil hätte ich vielleicht auch gekauft ( ich plündere auch gerne mal bei den Herren,wenn es da was Nettes gibt)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fashionhero

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sticken auf Jersey oder doch lieber auf Filz? Bastelfieber Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 9 14.10.2013 09:06
HILFE! Brother Innovís 900 - Stickfaden wickelt sich auf Unterfadenspule auf... MissSew Brother 2 28.08.2011 14:28
The Next Fashion Talent auf Pro7 Capricorna Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 02.10.2010 16:50
Auf dem Kongress beim Scherzkeks gerne auf Bargeldlos Scherzkeks Kommerzielle Angebote 0 22.09.2006 00:54
pro7 wird ne neue Desinerin vorgestellt;) Rike Freud und Leid 7 06.12.2004 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12587 seconds with 13 queries