Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hilfe bei Pucksack

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.10.2013, 21:07
amy12 amy12 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
Hilfe bei Pucksack

Hallo ich bin noch neu hier und brauche hilfe.

Ich will ein Pucksack nähen habe mir auch schon eine vorlage gebastelt doch ich bin mir mit der größe nicht sicher ...

der sack wird :

ohne bündchen 45cm bündchen 9cm

an der breitesten stelle 44cm und bündchen dünnste stelle 20cm lässt sich aber bis 30cm min ziehen.

das baby ist ca 3 monate alt und es soll ihm auch noch bisschen passen... und dann möchte ich noch ein loch für den gurt des maxi cosi rein machen... nur weis ich auch hier nicht wo

also meine fragen:

ist der sack zu groß ? ist er auch schmal genug dass er auch hält und nicht runter rutscht? wo platziere ich das loch am besten ...

ich hoffe es gehört hier auch hin ... habe es zumindest so verstanden
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.10.2013, 21:54
amy12 amy12 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe bei Pucksack

ach und kann die das loch im sack mit dem knopfloch stich machen ? müsste ja schon etwas länger sein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.11.2013, 13:17
Alisia Alisia ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 121
Downloads: 85
Uploads: 0
AW: Hilfe bei Pucksack

Hallo,

ich habe noch keinen genäht, aber vielleicht findest Du hier einige Infos zu Deinen Fragen.

Ansonsten einfach einmal googeln, ich habe vor kurzem auf der Suche nach Strick- und Nähanleitungen für Babysachen etliche freie Anleitungen und Tutorials gesehen und hier im Forum gibt es auch etliche Anregungen und WIP's.

Viel Erfolg
Alisia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.11.2013, 19:09
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist gerade online
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 2.371
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Hilfe bei Pucksack

Es ist zwar schon ein paar Jahre her, daß ich Pucksäcke genäht habe - aber die oben gepostete Anleitung sieht doch schon einmal so aus, als könnte sie gut weiterhelfen! Die Maße erscheinen mir jedenfalls recht vertraut...
Als Innenstoff habe ich übrigens immer BW-Molton genommen.

Für das Loch für den Maxi-Cosi-Gurt: Knopflochstich bzw. enger Zickzack (eigentlich ja dasselbe) ist natürlich richtig. Und die Position bestimmst Du am besten, indem Du einen passenden Strampler drauflegst, unter den Armen ist ungefähr die Oberkante des Pucksacks, dann markierst Du den Schritt und gibst vielleicht noch 2 cm zu - aber der Gurt muß ja schon recht nah am Körper sein, damit das Kind auch gut gehalten wird.

Schwierig finde ich nur, daß das Loch dann ja so breit sein muß, daß da das ganze Einsteckteil des Anschnallgurtes durchpaßt - falls die Dinger mittlerweile nicht anders konstruiert sind. Damit wird es im Pucksack dann doch recht zugig?
Ich habe meine Kinder viel im Pucksack gehabt, aber für Autofahrten gab es dann eben doch einen Strampler... Lediglich in den Schneesack für oben drüber habe ich ein Loch gemacht, um sie damit ins Auto packen zu können, aber den zogen sie ja auch nicht mit nackten Beinchen an.

Viel Erfolg,
LG Junipau
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.11.2013, 20:20
amy12 amy12 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe bei Pucksack

Zitat:
Zitat von Junipau Beitrag anzeigen
Es ist zwar schon ein paar Jahre her, daß ich Pucksäcke genäht habe - aber die oben gepostete Anleitung sieht doch schon einmal so aus, als könnte sie gut weiterhelfen! Die Maße erscheinen mir jedenfalls recht vertraut...
Als Innenstoff habe ich übrigens immer BW-Molton genommen.

Für das Loch für den Maxi-Cosi-Gurt: Knopflochstich bzw. enger Zickzack (eigentlich ja dasselbe) ist natürlich richtig. Und die Position bestimmst Du am besten, indem Du einen passenden Strampler drauflegst, unter den Armen ist ungefähr die Oberkante des Pucksacks, dann markierst Du den Schritt und gibst vielleicht noch 2 cm zu - aber der Gurt muß ja schon recht nah am Körper sein, damit das Kind auch gut gehalten wird.

Schwierig finde ich nur, daß das Loch dann ja so breit sein muß, daß da das ganze Einsteckteil des Anschnallgurtes durchpaßt - falls die Dinger mittlerweile nicht anders konstruiert sind. Damit wird es im Pucksack dann doch recht zugig?
Ich habe meine Kinder viel im Pucksack gehabt, aber für Autofahrten gab es dann eben doch einen Strampler... Lediglich in den Schneesack für oben drüber habe ich ein Loch gemacht, um sie damit ins Auto packen zu können, aber den zogen sie ja auch nicht mit nackten Beinchen an.

Viel Erfolg,
LG Junipau
hmm du meinst denke ich mal ich sollte das mit dem loch zum anschnallen lassen ?
ich wollte doopelt feece machen, den stoff hab ich schon (so dick ist er nicht aber super flauschig)
naja die anleitung ist 5cm schmäler und gute 7cm kürzer als meis naja reinwachsen tun sie immer noch denke ich mittlerweile ... nur beim umang vom bündchen bin ich mir noch unsicher ich wollte das 20cm machen (doppelt versteht sich ) weis aber nicht ob das zu viel ist ...

und ansonsten hab ich mir überlegt dass cih die vorlage nehme als inkl. nahtzugabe dann kommt es auch wieder näher an die vorlage ran ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pucksack/Einschlagsack Pauline75 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 16 28.10.2010 21:29
Pucksack spaengle Schnittmustersuche Kinder 9 15.04.2010 14:23
Pucksack Waleem Nähideen 3 26.04.2008 22:17
Pucksack Daniela Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 18.01.2008 15:06
Schnittmuaster Pucksack Curly Schnittmustersuche Kinder 9 30.08.2006 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17683 seconds with 13 queries