Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Eine Woche Schnittentwicklung im Atelier Morgenstern

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.10.2013, 08:30
Maria54 Maria54 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2010
Beiträge: 415
Downloads: 7
Uploads: 0
Eine Woche Schnittentwicklung im Atelier Morgenstern


Grundschnitte
Grundschnittmuster

Wie ist die Beziehung zwischen Armloch und Armkugel?
Wie passe ich auf der kurzen Strecke meine große Oberweite an?
Wie kann ich einen engen Oberteilgrundschnitt konstruieren?
Wie entsteht daraus ein Schnittmuster für ein Kleid oder eine Bluse?
Welche persönlichen Figurbesonderheiten muss ich wie beim Konstruieren berücksichtigen?

So präzise konnte ich letzte Woche noch nicht fragen, jetzt weiß ich sogar die Antworten.


Atelier
Atelier, Außenansicht





Sehr kurz entschlossen bin ich am letzten Montag im September 2013 zu einem Wochenkurs “figurbetonter Oberkörpergrundschnitt und Ärmel – ein Konstruktionskurs” in das Atelier Peggy Morgenstern in die Lüneburger Heide gefahren.

Da ich dort keinen Internetanschluss hatte und mein Handy auch nur zwischendurch immer mal funktioniert hat, war ich sehr weit weg von meinem normalen Alltag.

Durch kurzfristige Absagen ergab sich, dass wir nur zwei Teilnehmerinnen waren.

Die Kurse haben normalerweise bis zu 5 Mitglieder. 35 Stunden habe ich in der Woche konstruiert, gezeichnet, zugehört und gedacht, Zusammenhänge verstanden, neue präzisere Fragen formuliert, Antworten bekommen und ganz wenig an der Nähmaschine gesessen.


Werkzeug
Werkzeug zur Schnitterstellung



Genäht habe ich nur mehrere Nesselproben des konstruierten Oberteils und der zwei Ärmelvarianten. Nach jedem Probeteil gibt es Anproben, Diskussionen und Unterricht zu Passproblemen und ihren Lösungen. In dieser kleinen Gruppe war der Unterricht sehr intensiv und individuell.

Am Ende hat jede ihren Oberteilgrundschnitt und ein vollständiges Schnittmuster für ein enges Kleid mitnehmen können. Vollständig heißt hier, inklusive Schnittteile für Belege und Futter.

Schnittkonstruktion, Gradieren (Schnittmuster verkleinern und vergrößern), Anfänge der Modellentwicklung (Übung war das Kleid), erste Übungen zur Konstruktion von Knopfleisten und Kragen mit Steg, Abnäherverlegung und die Beziehung von Stoff und Schnittmuster waren die weiteren Themen.


Atelier
Atelier Arbeitsplatz

Für mich war diese Woche sehr lehrreich. Viele Fragen sind jetzt beantwortet und, wie immer bei Zuwachs von Wissen, jetzt habe ich mehr Fragen als vorher. Fragen auf einer höheren Ebene.

Ich glaube nicht, dass ich jetzt Oberteile konstruieren kann. Da bin ich ziemlich bescheiden geworden. Das Gelernte kann ich nachvollziehen, sicher auch reproduzieren und hoffentlich ganz allmählich weitere Fortschritte erzielen. Deutlich ist mir geworden, dass ich diese frischen Kenntnisse aber üben muss und will, damit sie nicht verschwinden.

Meinen Wissenszuwachs habe ich besonders daran gemerkt, dass ich meine Abendlektüre zunehmend spannend fand. Ich konnte das Buch von Guido Hofenbitzer “Schnittkonstruktion für Damenmode” immer müheloser verstehen.

Die räumlichen Bedingungen haben sicher ihren Teil zum Erfolg der Woche beigetragen. Das Atelier hat alles geboten, was notwendig ist, um einen sicheren Lernfortschritt zu erzielen. Es gab genügend Platz, jede hatte einen großen Arbeitstisch und alle notwendigen Materialien und Werkzeuge. Für jeden Baustein gab es informative Materialien.


Arbeitsplatz
Arbeitsplatz im Atelier

Und die Ausbilderin Peggy Hasselmann ist eine sehr erfahrene Kursleiterin, die freundlich aber auch sehr klar auf jede von uns eingegangen ist. Sie hilft da, wo es nötig ist, hat mich aber auch animiert, selbstständig Lösungen zu finden.

Frau Hasselmann bietet das ganze Jahr über unterschiedliche Kurse an. In der Regel richten sich die Angebote an fortgeschrittene Hobbyschneiderinnen. Häufig kommen aber auch ausgebildete Schneiderinnen zur Fortbildung zu speziellen Themen.

Die Wochenkurse, in der Regel von montags bis samstags mittags, kosten 440 €, die Wochenendkurse, von Mittwoch / Donnerstag bis Sonntag kosten 230 - 270 €. Im Kurspreis enthalten sind die Getränke und das Mittagessen.

In näherer Umgebung gibt es zahlreiche Pensionen und Ferienwohnungen für die Übernachtung. Ich habe in weniger als einem Kilometer vom Kursort entfernt in einer Ferienwohnung geschlafen und pro Nacht 25 € gezahlt. Eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten findet sich auf der Internetseite (Atelier Peggy Morgenstern - Modedesign, Schnitttechnik, Schnittkurse, Schnittservice - Atelier Peggy Morgenstern - Schnittkurse, Schnittservice, Schnitttechnik) des Ateliers. Jeder Kurs wird dort ausführlich beschrieben.
Ab November findet man da auch die Termine für das nächste Jahr.

Mein Fazit fällt uneingeschränkt positiv aus. Es war mein erster Nähkurs überhaupt. Mir fehlen also die Vergleichsmöglichkeiten. Wenn ich den Erfolg an meinen Lernfortschritten und meinem emotionalen Zustand messe, so war der Kurs genau das, was ich zur Zeit gebraucht habe. Ich bin sehr zufrieden mit der Woche in der Heide und mein Kopf ist voller Pläne für weitere Kleidungsstücke.

__________________
Blog: mema
http://chanel-projekt.blogspot.de/

Geändert von nagano (28.10.2013 um 11:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.10.2013, 11:03
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.439
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Eine Woche Schnittentwicklung im Atelier Morgenstern

Wow, das klingt toll... aber der Preis ist ne Hausnummer... ich glaube, ich fange mal an zu sparen
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.10.2013, 11:20
Benutzerbild von sommerstoffe
sommerstoffe sommerstoffe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2008
Ort: Nähe Köln
Beiträge: 14.956
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Eine Woche Schnittentwicklung im Atelier Morgenstern

Danke für die Vorstellung. Das hört sich gut an. Mich interessiert das auch, aber da ich berufstätig bin, ginge das nur in den Ferien. Hmmm??
__________________
Liebe Grüße
Sommerstoffe
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.10.2013, 11:21
Benutzerbild von piala
piala piala ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 14.879
Blog-Einträge: 6
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Eine Woche Schnittentwicklung im Atelier Morgenstern

Das ist doch mal ne gute "Geschenk-Idee" für Weihnachten!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.10.2013, 13:17
Benutzerbild von Alex_andra
Alex_andra Alex_andra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: Im schönen Schleswig-Holstein
Beiträge: 15.403
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Eine Woche Schnittentwicklung im Atelier Morgenstern

Das klingt sehr positiv und professionell - ich finde den Preis nicht sehr hoch, eine Woche Intensivunterricht, ich denke, das ist angemessen.

Viele Grüße
Alex
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atelier Peggy Morgenstern Schnitte zwillingsmutti Händlerbesprechung 2 05.01.2007 16:35
Frühlings-Preisaktion im Atelier CAT danaben Kommerzielle Angebote 0 19.02.2006 13:12
Noch eine Woche bis Heiligabend... best-size Kommerzielle Angebote 0 17.12.2004 09:17
Diese Woche im Angebot .... exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Kommerzielle Angebote 0 22.11.2004 15:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14582 seconds with 13 queries