Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Anfängerprobleme

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.10.2013, 17:09
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.837
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Anfängerprobleme

Hallo und herzlich willkommen!

Ich will nicht unken, aber wenn die Maschine jetzt öfter die Nadel aufschlagen lässt, was eigentlich gar nicht vorkommen sollte, könnte es sein, dass die Nadelstange sich verschoben hat. Dann wäre das erstmal ein Fall für den NähMa-Doc...

Liebe Grüße
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.10.2013, 17:37
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18.210
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Anfängerprobleme

Hallo Thomas,

der Stofftransport muss laufen, während die Nadel auf dem Weg nach unten ist, sonst würde sie ja auf der Stelle nähen. Und transportieren während die Nadel im Stoff steckt, geht ja nicht

Es kann gut sein, dass mittlerweile alles an der Maschine verstellt ist. Soweit ich weiß, ist die nicht für schweres Nähgut geeignet - für leichtes evtl. auch nicht. Singer ist nicht mehr das, was es mal war. Eigentlich steht nur noch der Name drauf, wenn Du mir folgen kannst Insofern ist Leas Ausführungen absolut nichts hinzuzufügen.

Wenn Du öfter schwere Sachen nähen willst, solltest Du Dich nach einer geeigneten Maschine umschauen.

Viele Grüße, haniah
__________________
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.10.2013, 17:56
thomasb81 thomasb81 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2013
Beiträge: 39
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anfängerprobleme

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
der Stofftransport muss laufen, während die Nadel auf dem Weg nach unten ist, sonst würde sie ja auf der Stelle nähen. Und transportieren während die Nadel im Stoff steckt, geht ja nicht
Hmm, vielleicht hab ich mich da wieder falsch ausgedrückt
Also die Nadel ist auf dem Weg nach oben und sobald die Nadel etwa 1cm von der Stichplatte entfernt ist, setzt der Stofftransport ein. Soweit klar. Dann macht sich die Nadel wieder auf den Weg nach unten und der Stofftransport läuft weiter, bis die Nadel nur noch 5,5mm von der Stichplatte entfernt ist. Jetzt gibts halt ein Problem, sobald ich mehr als 5,5mm Stoff unter den Fuß lege, weil ja dann die Nadel schon im Stoff ist, während er noch weiter transportiert wird. Ist jetzt verständlich was ich meine?

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Wenn Du öfter schwere Sachen nähen willst, solltest Du Dich nach einer geeigneten Maschine umschauen.
Das ist eh klar. Ich schau mich auch schon um, aber ich wollte vermeiden, dass ich grundsätzlich etwas falsch mache und dann die gleichen Probleme bei einer teuren Maschine wieder habe. Wenn die Singer kaputt geht, dann ist halt nicht viel verloren, aber wenn ich mir ne teure Maschine zerschieße, weil ich irgendwas falsch mache, dann wär das schon sehr ärgerlich. Deshalb will ich eben erst mal ein bisschen Erfahrung sammeln mit der Maschine die ich eh schon habe.

Aber so wie's aussieht, mache ich wenig bis nichts verkehrt und sollte mich doch bald mal nach einer neuen Maschine umschauen...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.10.2013, 18:07
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 18.210
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Anfängerprobleme

Wie die Abstimmung bei der Maschine sein muss, weiß ich natürlich nicht - bin ja kein Nähmaschinen-Mechaniker. Aber so wie Du es beschreibst, muss das die Nadel schief ziehen - die ist ja schon im Stoff, während der Transport noch läuft. Wenn Du dann noch zusätzlich am Material ziehst oder schiebst, dann schlägt die Nadel auf und schrottet u. U. noch mehr als nur die Stichplatte.

Grundsätzlich sollte man beim Nähen von dickem Nähgut beachten

- dass man möglichst nichts dickeres näht als das Nähfüßchen hoch ist
- passende Nadel und Garn zum Nähgut wählt
- kein ziehen oder schieben am Stoff
- sehr langsam nähen
- bei Nahtkreuzungen einen Hund unterlegen

Da Dir die Nadel jetzt schon mehrfach aufgeschlagen ist, kann es wirklich sein, dass sich die Nadelstange verschoben/verstellt hat. Das gehört dann in die Hände eines Nähmaschinen-Mechanikers.

Viele Grüße, haniah
__________________
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.10.2013, 18:28
thomasb81 thomasb81 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2013
Beiträge: 39
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anfängerprobleme

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Da Dir die Nadel jetzt schon mehrfach aufgeschlagen ist, kann es wirklich sein, dass sich die Nadelstange verschoben/verstellt hat. Das gehört dann in die Hände eines Nähmaschinen-Mechanikers.
Das Aufschlagen passiert ja eigentlich nur bei dicken Stoffen bzw. vielen Lagen. Dünne Sachen sind überhaupt kein Thema, außer natürlich mit bereits verbogener Nadel.

Ich werde die Maschine mal zum Mechaniker mitnehmen, aber unabhängig davon nach einer neuen suchen, denn wenn ich keine festen Stoffe oder Leder nähen kann, dann geht für mich der halbe Spaß verloren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ânfängerprobleme Sucher1 Husqvarna 4 06.10.2013 19:11
Anfängerprobleme & -erfolge! Häschen114 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 26.09.2012 21:49
Schräbandformer und Anfängerprobleme katismarti Fragen und Diskussionen zu Kurzwaren 13 04.05.2012 10:48
Anfängerprobleme Kathrinks Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 5 23.06.2011 22:35
Anfängerprobleme mit Greifer Bastelmoni andere Marken 3 20.05.2008 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19926 seconds with 13 queries