Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Robe à l'anglaise

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 07.11.2013, 12:43
Benutzerbild von Nin
Nin Nin ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2012
Ort: Genf
Beiträge: 102
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Robe à l'anglaise



Muss ich denn für eine Vorderschnürung den Schnitt ändern?

Gwenny, ich denke sehr viel Zeit zum Üben wird da nicht mehr bleiben... wenn ich es denn überhaupt fertig kriege.
Die Escalade ist kein formelles Kostümfest, also wenn ich es nicht schaffe, ist das kein Drama.
Eigentlich mache ich das Kleid nicht, um es zu tragen.
Aber ich bin mir sicher, wenn das klappt, finden meine Schüler es ziemlich cool.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 07.11.2013, 13:14
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.098
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Robe à l'anglaise

Nee, musst Du nicht. Zumindest nicht großartig.

Wenn du eh nur ein halbes Vorderteil in deinem Schnitt hast, dass du eigentlich im Stoffbruch zuschneiden sollst, schneidest du das Teil einfach zwei mal zu und gibst in der vorderen Mitte Nahtzugabe zum Einschlagen.
Am Schnitt selber änderst du also nichts, höchstens am Zuschnitt.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 07.11.2013, 23:16
Benutzerbild von Nin
Nin Nin ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2012
Ort: Genf
Beiträge: 102
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Robe à l'anglaise

Also, Fotos vom fertigen Unterrock. Auf der Romy sieht es so aus, als wäre er hinten länger, aber bei mir ist er durch meine Naturpolsterung überall gleich lang.

Von vorne:

Von hinten, ein paar Falten mehr:


Ich habe heute noch eine Spitzenborte angenäht, weil ich es so schöner fand:


Von der Seite:


Dies ist der Stoff aus dem das Kleid werden soll:


Bis jetzt bin ich ganz zufrieden... aber es ist ja auch noch nicht viel...

Hoffentlich bring ich am Wochenende die definitive Schnürbrust fertig!!!!!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 07.11.2013, 23:29
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.098
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Robe à l'anglaise

Na der ist doch sehr hübsch geworden.
Hast Du in die Seiten Taschenschlitze für Umbindetaschen eingebaut?
(Die Dinger sind echt praktisch )
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 08.11.2013, 10:07
Benutzerbild von gwenny
gwenny gwenny ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 15.210
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Robe à l'anglaise

Sieht hübsch aus und ja das Beste am Rokoko sind die Taschen unterm Rock. Da hast du die Hände frei und bist trotzdem immer mit allem ausgestattet, was du so brauchst.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittmuster für eine Robe a la Francaise selber machen LucyWestenra Schnittmustersuche Kostüme 4 02.03.2012 13:40
Robe á la Francaise trifft Nürchen :D Powerfrau Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 179 16.02.2011 09:47
Dringend! Suche Schnittmuster für Jedi-Robe husky Schnittmustersuche Herren 1 29.01.2010 09:59
Jedi-Robe schnell gemacht Tropical-Punch Schnittmustersuche Kostüme 0 28.01.2007 17:42
Kindermode à l'anglaise Busy Bee Andere Diskussionen rund um unser Hobby 15 24.02.2005 13:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12089 seconds with 13 queries