Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



schnittmuster kopieren

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 22.11.2004, 13:44
Benutzerbild von verlockend
verlockend verlockend ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: im Schwäbischen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittmuster kopieren

das ist natürlich perfekt, aber eine menge arbeit - erst abpausen, dann übertragen. das würde ich jetzt höchstens für DEN ultimativen schnitt machen, den ich immer wieder nähe...
__________________
33 Jahre, 1 Mann, 2 Kinder, 1 Beruf, 1 Haus(halt), 1 Harfe und 3 Nähmaschinen.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22.11.2004, 13:50
Benutzerbild von Igelchen
Igelchen Igelchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.01.2004
Ort: Langenfeld (Rheinland)
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittmuster kopieren

Zitat:
Zitat von Bluesmile
Der schlagende Vorteil bei dieser Folie ist wie ich finde, dass man sie super zusammenkleben kann und das Ding anprobieren kann, um zu sehen wie der Schnitt sitzt...
Hallo Bluesmile.
Die Idee is ja super, aber
wie klebst du das zusammen, mit Klebeband??


ich nehme meist Folie.
In der Not auch schon mal Zeitung, die ich mit tesa zu großen Bogen zusammenklebe.
Allerdings reißen Papierschnitte leicht an den Stecknadel . Folie ist das robuster. Und geknickt ist bei mir eh allles.....

LG Igelchen
__________________
Liebe Grüße
Igelchen - Karin


kannst alt werden wie ne Kuh,
lernst immer noch dazu...

Geändert von Igelchen (22.11.2004 um 13:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 22.11.2004, 14:11
Benutzerbild von SilkeP.
SilkeP. SilkeP. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittmuster kopieren

Zitat:
Zitat von nowak
Ich falte meine Folienschnitte immer und stecke sie dann in Prospekthüllen.
Und wie kriegste die hinterher wieder gerade
Dann sind doch immer tausend Kniffe drin das nervt mich beim zuschneiden total...
Gruß, SilkeP.

Geändert von SilkeP. (22.11.2004 um 14:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22.11.2004, 14:37
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: schnittmuster kopieren

Zitat:
Zitat von SilkeP.
Und wie kriegste die hinterher wieder gerade
Dann sind doch immer tausend Kniffe drin das nervt mich beim zuschneiden total...
Gruß, SilkeP.
@ Silke wie machst Du denn die Kniffe da rein? Ich mache das genauso wie Marion. Falten und in Prospekthüllen. Nein ist gar nicht wahr. In dickere braune Umschläge (mit mehr Volumen die mit der Falte im Boden). Die Umschläge kann man noch durch den Drucker jagen und das entsprechende Foto draufdrucken und ab ins Bücherregal (und für handschriftliche Ergänzungen hat man auch noch genug Platz). Oder in Stehordner mit Beschriftungen: Hosen, Röcke, Mäntel etc. pp ...

ich haue auch nicht mit dem Hammer auf die Folie, damit die Kniffe schön drin sind - nur normal falten

Meine Folie ist aus einem Teppich-/Tapetengeschäft. Eine SUPERQUALITÄT, schön dick, gar nicht so teuer, und auf einer Rolle in der Breite von 1 m und liegt noch doppelt und es sind bestimmt 20 m drauf. Ich hasse es wegen solcher Kleinigkeiten dauernd einkaufen zu gehen.

und das Ausschneiden geht super - nur Schere ansetzen und durchziehen - fertig

Und außerdem braucht man dann nicht mehr nach einem neuen Hosenschnitt zu schreien, weil der "ALTE" bereits so zerfleddert ist.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.11.2004, 14:40
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittmuster kopieren

Ja, einfach mit Tesafilm zusammenkleben...Das einzig nervige an der Methode ist halt, dass man auch darauf achten muß die Teile 2x oder halt gedoppelt aus der Folie schneidet...also genauso wie man den Stoff zuschneiden würde
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07568 seconds with 13 queries