Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



schnittmuster kopieren

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 24.08.2006, 08:35
Benutzerbild von elektra
elektra elektra ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2006
Beiträge: 82
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittmuster kopieren

Hi,

ich finde die Malerfolien-Idee toll. Werde ich demnächst, wenn ich mal wieder einen Schnitt mache, ausprobieren.

Wenn mich nicht alles täuscht, kostet eine abgepackte Plane, so 4x5 m ca 5 Euro; damit kann man doch arbeiten.

Ich nehme für Schnittmuster-Entwürfe gern Plakate, die umsonst überall herumliegen. Sie sind schön gross, auf der Rückseite kann man prima herumzeichnen und sie sind von unschlagbar fester Qualität.... wenn die gefalzt sind, hat man auch gute Rasterlinien.

Wenn der Schnitt fertig ist, werden die Teile gelocht .... und solange ich damit arbeite, hänge ich sie an die Wand. Da habe ich Nägel im Abstand der Locher-Löcher eingehauen. Da sind sie griffbereit und fliegen nicht durch die Gegend. Wenn ich fertig bin, hefte ich sie in beschriftete Order, damit ich sie wieder finde.

Aber Malerfolie ist auch super! Und nach Müllbüddeln werd ich jetzt auch mal Auschau halten! Mal sehen, ob man die Folie lochen kann
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 24.08.2006, 08:45
Benutzerbild von animaldream
animaldream animaldream ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Meerbusch (nahe Düsseldorf)
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittmuster kopieren

Nun, ich stelle mir Entwürfe oder Ideen auf meine Malerstaffelei. Die Plakate sind wirklich toll zum Zeichnen, oder für Skizzen aller Art.
Vielleicht denke ich mit der Malerfolie auch zu kompliziert. Aber ich bin ja Anfängerin (zumindest im Nähen). Welche Stärke haltet Ihr denn am geeignetsten?
LG
Angela
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 24.08.2006, 09:12
Benutzerbild von Nähmaus68
Nähmaus68 Nähmaus68 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: beheimatet in der Toscana Deutschlands ;-)
Beiträge: 14.874
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: schnittmuster kopieren

Hallo,

Baumarktfolie gibt es in verschiedenen Dicken... ich hatte als erstes auch so eine Abdeckplane, die ganz ganz steif war... dann die nächst dünnere genommen und bin super zufrieden...

Ok ist natürlich eine Rolle mit 20 m (Männe hats echt gut gemeint), preislich liegt die etwa bei 20 €, aber man hat wirklich eine Ewigkeit dran... und ich ziehe diese Folie jedem Seidenpapier oder ähnliches vor...

Das Abzeichnen geht ratz fatz mit dem Edingh... meine ist auch etwas gräulich und nicht klar, aber das ist kein Nachteil, weil auf dem Papier ist sie wieder heller, als aufgerollt...

überleg es Dir doch noch mal animaldream... leider kann ich Dir die Dicke nicht nennen... aber da hat sowieso jeder seine Vorlieben, eine Freundin hat so ne ganz dünne flattrige Folie... grusel... ich mag meine lieber
__________________
♥lichste Grüsse

Nähmaus68

Genähtes und Geplauder

:schneider:
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 24.08.2006, 09:29
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: schnittmuster kopieren

hallo Angela
ich arbeite nur mit der Baufolie. Diese hole ich mir aus dem Baumarkt. Ich meine, 20 qm kosten so um die 18 Euronen. Ich habe schon sooo viele Alternativen ausprobiert, bin aber mit dieser relativ steifen Folie bestens zufrieden. Meine Rolle war auch ein wenig satubig, aber sie kommt ja auch aus der Bauabteilung. Die Rolle abgewischt und gut war´s.
Der Vorteil ist, das man die Schnitte zusammentackern kann und z.B. eine Jacke "anziehen" kann. So sehe ich, ob die Schultern okay sind und ob der Abnäher dort sitzt, wo er hingehört.
Nach Gebrauch rolle ich die Teile zusammen, binde sie mit einer Kordel zusammen und hänge ein Stoffstückchen mit dran. Anschließend stecke ich eine Karteikarte o.ä. in die Rolle, worauf ich mir Notizen gemacht habe.
Datum, für wen genäht, welcher Schnitt, Besonderheiten usw.
Auf den Folienschnitt kommt natürlich auch eine Bezeichnung, welcher Schnitt es ist.
Meine ganzen Folienschnitte stehen (da aufgerollt) in einem Rattan-Mülleimer.
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 24.08.2006, 09:37
Benutzerbild von shangri
shangri shangri ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Aachen - Weltstadt im Herzen Europas
Beiträge: 14.849
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittmuster kopieren

ich steh immer noch auf die plastik-kleiderhüllen von dm (drogeriemarkt). die haben eine handliche größe, genau die richtige stärke und sind sehr günstig. 3 kleiderhüllen kosten glaube ich 1,70 euro. dafür hat man dann 6m folie in der breite von 50 oder 60 cm. weil ich eh keinen baumarkt in der nähe habe ist das für mich das praktischste.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48676 seconds with 13 queries