Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rocksaum bitte um Hilfe

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.10.2013, 19:44
Nath Nath ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Auvergne Frankreich
Beiträge: 15.205
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Rocksaum bitte um Hilfe

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Guten Tag!

Ich würde den Saum auch klassisch mit der Hand annähen:
Umbruch markieren, Saumzugabe rundherum an der Schnittkante einreihen, die Mehrweite zusammenziehen und GEDULDIG und SORGFÄLTIG einbügeln, den Saum stecken oder gar besser heften, wieder brav die Weite und die Saumkante bügeln. Dann den mittlerweile gefälligen, runden Saum mit der Hand annähen.

Fällt mt Sicherheit am besten, zuppelt und verdehnt sich nicht, ist von außen nicht als Naht erkennbar.

ABER: Ja, es ist viel Arbeit und Geduldsfrage, doch bei einem Wollgeorgette durchaus möglich und lohnt sich.

Grüße, auch aus Wien,

Martin
Zitat:
Zitat von Bineffm Beitrag anzeigen
Noch ein weiterer Vorschlag - die Stoffkante mit der Overlock versäubern (3-Faden-Naht), dabei das Differenzial so einstellen, dass der Stoff leicht gestaucht wird - und dann dises Naht als "Umbruchlinie" verwenden und per Hand säumen.

Oder in edler - einen Schrägstreifen aus Futterstoff schneiden, damit die untere Kante "versäubern" und dann wieder von Hand säumen.

Sabine
so Ihr Lieben,, das gefällt mir! vielen Dank für eure Mühe. Ich werde es also per Hand nähen.
das mit der Overlock kann ich mal testen an ein Reststück von Stoff, habe ein wenig Angst es nicht hinzubekommen!! wenn es klappt dann mach ich es so sonnst gebe ich mir die Mühe es zu bügel und zu heften ......

aber dann mit welcher Art Handstich nähe ich den Saum? wäre Hexenstich das richtige?

Ja ja ich Weiss gar nicht wie man sowas mache. um Ehrlich zu sein habe ich alle meine Rochsaum bisher mit die Maschine gemacht, waren aber keine Tellerröcken, und Auch kein Wollcrêpe der es schon verdient so gut wie möglich verarbeitet zu werden.

Nowak, Futterstoff habe ich leider nicht mehr genug, ich habe das futter nach der gleichen Schnitt geschnitten wie das Rock und da beibt nicht genug übrig um Schrägstreifen zu schneiden.

Zitat:
Zitat von Maria54 Beitrag anzeigen
Ich habe neulich ein schmales Spitzenband mit der Nähmaschine aufgenäht, die Spitze mit kleiner Zugabe nach innen gebügelt und dann die Spitzen mit der Hand unsichtbar angenäht. Das sah sehr gut aus und die Spitze ließ sich so ziehen wie der Saum es nötig hatte. Die Spitze beschwert den Saum etwas und läßt ihn schön schwingen. Ein wenig kannst du es in der Schnittmusterbeschreibung des Kleides ( Schnittmusterbeschreibung Glencheckkleid Colette Hawthorne | mema ) erkennen.
Danke Maria. An das Futter kommt dann Spitze der dann rausschaut unter den Rock, bin halt ein romantischer Typ!
__________________
Liebe Grüße
Nath

Baby Jane Designwand
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.10.2013, 19:57
jadyn jadyn ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2012
Ort: Deutschland/Südafrika
Beiträge: 15.784
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rocksaum bitte um Hilfe

Hallo Nath, durch googlen Säumen mit Hexenstich bekommst Du genug Anleitungen
__________________
Liebe Grüße
Jadyn
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.10.2013, 20:23
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.858
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Rocksaum bitte um Hilfe

Stimmt - das mit Spitze über die Versäuberung nähen hab ich auch schon gemacht, wenn ich einerseits nicht doppelt umschalgen wollte und andererseits die Ovi-Versäuberung nicht sichtbar sein sollte. Da ist dann so einer "das sieht zwar keiner und es macht zusätzlich Arbeit"-Punkte - aber ich finde es schön, wenn die Verarbeitung auch innen nett ist.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.10.2013, 11:31
Nath Nath ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Auvergne Frankreich
Beiträge: 15.205
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Rocksaum bitte um Hilfe

Zitat:
Zitat von jadyn Beitrag anzeigen
Hallo Nath, durch googlen Säumen mit Hexenstich bekommst Du genug Anleitungen
Danke Jadyn.

Ich habe mehrere Versuche gemacht.
Erstmal mit Overlock und Differential , hat gut geklappt. Dann umdrehen und mit Hexenstich Saum genäht.
Diese Lösung macht das ganze etwas Steif, deswegen habe ich dann ein zweiter Versuch mit ein Satinschrägband gestartet. Habe da beide Lösungen ausprobiert, mit Nähma und mit Hexenstich, Handgenäht ist wie erwartet soviel schöner das es sich lohnt Zeit zu investieren.

Scheint eine schöne saubere Lösung zu sein.

Dazu aber mehrere Fragen.
1. Kann ich fertige Satinschrägband benützen?
2. Wenn ja welche Breite soll es haben. Das was ich zum Versuch genommen habe ist 2 cm Breit wenn genäht, es scheint mir zu breit zu sein, bin mir nicht sicher ob es dünneres gibt im Handel.
3. wenn es doch besser ist aus Futterstoff selber ein Schrägband zu fertigen würde ich mich zum Stoffladen nochmal bemühen, dann ist die Frage dieselbe, wie Breit sollte es sein wenn fertig.
4. Bei meine Versuche mit den Schrägband habe ich eine Unternaht gemacht , ist das notwendig? Siehe Bild
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (114,2 KB, 39x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Nath

Baby Jane Designwand
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.10.2013, 11:41
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Rocksaum bitte um Hilfe

Hallo,

2 cm finde ich für einen "Schrägbandsaum" genau richtig, ist auch die Breite, die ich immer verwende. Eine Unternaht mache ich nie, sondern ich bügel die Saumkante ein wenig hoch. Schau mal hier: Saum mit Schrägband.

Bei dieser Methode braucht man auch nichts extra einhalten, da die Weite automatisch eingebügelt wird.

Viele Grüße,

Ulrike

Edit: Zweiter Absatz war Blödsinn, daher berichtigt!
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (22.10.2013 um 11:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe...ich bekomme es nicht hin ! Bitte um Hilfe ! sucojema Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 13.02.2012 00:09
Bitte um Hilfe Die Bande Allgemeine Kaufberatung 9 07.04.2009 16:38
Habe da eine Frage bitte bitte um Hilfe Plumms Stricken und Häkeln 5 30.03.2009 13:05
Bitte um hilfe nessy2 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 30.06.2008 09:56
Hilfe ich drehe durch! Bitte um Hilfe! Herbiestupsi Stickmustersuche 13 27.02.2005 15:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,92419 seconds with 14 queries