Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Winterlicher, gemütlicher Schlupfrock?

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.10.2013, 09:34
Seewespe Seewespe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2012
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Winterlicher, gemütlicher Schlupfrock?

Martina,

für´s Radeln habe ich vielleicht einen Tipp für Dich - ich bin ja auch bei Wind und Wetter unterwegs, und da gibt es kein Pardon, denn Hunde wollen bewegt werden und arbeiten .

Ich habe deshalb nun schon seit 14 Jahren "Regenhosen" in Gebrauch. Das sind dünne, leichte, etwas weiter geschnittene Hosen aus einem speziellen Membran-Material, das Wind und Nässe abweist. Man kann sie über jedes Outfit ziehen, denn sie haben einen Gummizug am Bund oben. Fürs Radeln gibt es Modelle, bei denen man mit Klettverschluss oder Reissverschlüssen die Hosenbeinweite regulieren kann.

Diese Hosen sind teuer - aber selbst bei -20 Grad und entsprechend eisigem Wind kannst Du Dich trocken und recht warm draussen bewegen, ohne Dich unter dieser Hose in ein Michelin-Männchen verwandeln zu müssen. Und sie halten einiges aus - ich habe trotz im Winter täglichen Gebrauchs und häufiger Wäsche der Hosen erst das zweite Modell, und verwende das ausgemusterte immer noch für die Gartenarbeit in der kalten Jahreszeit.

Selbst im business-outfit kannst Du die Dinger verwenden. Einfach über MiniRock/Kleid oder Anzug ziehen, am Ziel "Über"Hose ausziehen, Schuhe wechseln, und Hose klein zusammen gefaltet in der Tasche verschwinden lassen. Für solche Zwecke trage ich übrigens drunter gern Wollkleider, die knittern nämlich nicht, auch wenn sie in der Regenhose etwas geknautscht werden.

Für den zugigen Bahnsteig verwende ich Thermo-Leggings oder Thermo-Strumpfhosen in Kombination mit gefütterten Stiefeln (z.B. Uggs, da gibts inzwischen echt tolle Modelle), warmen Winter-Röcken / Wollkleidern und entweder langem Daunen-Mäntel oder Wollmänteln mit einem Kaschmir/Kamelhaar - Anteil. Für den Winter habe ich ausserdem Ankle-Boots mit Absatz eine Schuhgrösse grösser - und trage darin spezielle Wärme-Füsslinge für den Wintersport . Man muss sich nur zu helfen wissen!

Ich finde nämlich auch nicht, dass man bei Mistwetter auf (Mini)Röcke oder schöne Kleider verzichten muss.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.10.2013, 11:20
Benutzerbild von Martina2011
Martina2011 Martina2011 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 553
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Winterlicher, gemütlicher Schlupfrock?

Zitat:
Zitat von Seewespe Beitrag anzeigen
Martina,

für´s Radeln habe ich vielleicht einen Tipp für Dich - ich bin ja auch bei Wind und Wetter unterwegs, und da gibt es kein Pardon, denn Hunde wollen bewegt werden und arbeiten .

Ich habe deshalb nun schon seit 14 Jahren "Regenhosen" in Gebrauch. Das sind dünne, leichte, etwas weiter geschnittene Hosen aus einem speziellen Membran-Material, das Wind und Nässe abweist. Man kann sie über jedes Outfit ziehen, denn sie haben einen Gummizug am Bund oben. Fürs Radeln gibt es Modelle, bei denen man mit Klettverschluss oder Reissverschlüssen die Hosenbeinweite regulieren kann.

Diese Hosen sind teuer - aber selbst bei -20 Grad und entsprechend eisigem Wind kannst Du Dich trocken und recht warm draussen bewegen, ohne Dich unter dieser Hose in ein Michelin-Männchen verwandeln zu müssen. Und sie halten einiges aus - ich habe trotz im Winter täglichen Gebrauchs und häufiger Wäsche der Hosen erst das zweite Modell, und verwende das ausgemusterte immer noch für die Gartenarbeit in der kalten Jahreszeit.

Selbst im business-outfit kannst Du die Dinger verwenden. Einfach über MiniRock/Kleid oder Anzug ziehen, am Ziel "Über"Hose ausziehen, Schuhe wechseln, und Hose klein zusammen gefaltet in der Tasche verschwinden lassen. Für solche Zwecke trage ich übrigens drunter gern Wollkleider, die knittern nämlich nicht, auch wenn sie in der Regenhose etwas geknautscht werden.

Für den zugigen Bahnsteig verwende ich Thermo-Leggings oder Thermo-Strumpfhosen in Kombination mit gefütterten Stiefeln (z.B. Uggs, da gibts inzwischen echt tolle Modelle), warmen Winter-Röcken / Wollkleidern und entweder langem Daunen-Mäntel oder Wollmänteln mit einem Kaschmir/Kamelhaar - Anteil. Für den Winter habe ich ausserdem Ankle-Boots mit Absatz eine Schuhgrösse grösser - und trage darin spezielle Wärme-Füsslinge für den Wintersport . Man muss sich nur zu helfen wissen!

Ich finde nämlich auch nicht, dass man bei Mistwetter auf (Mini)Röcke oder schöne Kleider verzichten muss.
Danke für die Tips. Ich habe für Regen eine ähnliche Hose. Die besagten passen leider nicht - habe irgendwie blöde Proportionen. Und die "Warmpackung" für den Bahnsteig klingt super. Allerdings, wenn ich erst 30 Minuten zum Bahnhof fahre und dann über 1 Stunde im Nahverkehrszug sitzt, wäre ich hinterher ein "Eingelegtes Menschlein".

Ich habe für ganz kalte Tage eine Thermoskihose aus der Herrenabteilung in XXL. Da bilden sich super Luftposter drin und es bleibt warm. Und für die Überganszeit wollte ich mir dieses Jahr mal einen Minirock nähen - mit Schlitz hinten - da ist dann auch noch genug Bewegunsfreiheit (sollte eigentlich), aus Windbreaker/Fleece Material, so dass die Oberschenkel bedeckt sind. Bis zu den Knien gibt es schöne warme Stulpen.

Im Zug ist immer nur das blöde Problem, sich erst einmal auszupellen. Bei kurzen Strecken, ziehe ich manchmal die Thermohose nur nach unten und Jacke auf. Sieht zwar immer etwas lustig aus, und es gibt auch immer "Grinsende Gesichter" - hat halt etwas von dem typischen Bild eines KOPFKINO AN "auf Klos sitzenden Menschleins" und dann noch Strickzeug in den Händen hat KOPKINO AUS.

Wenn du magst, kannst ja mal schreiben, welche Regenhosen du hast (auch als PN). Vielleicht hast du ja welche gefunden, die ich noch nicht kenne.
__________________
Viele Grüße von einer "Nordsee-Muschelschubserin"

Martina
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.10.2013, 22:16
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.385
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Winterlicher, gemütlicher Schlupfrock?

Hallo,

als warmen Überrock für den Winter habe ich letztens bei meinem Outdoor-Versender was interessantes gesehen, kommt aus Skandinavien:
Einen kräftig wattierten Rock in der Art wie Winterjacken, irgendwas um die Knie als Länge, leicht ausgestellt mit zusätzl. Reißverschluß, der quasi als Schlitz bei Bedarf aufgezogen werden kann. Das ganze als Wenderock, die eine Seite knallbunt, die andere in dezent schwarz. So als Anregung.

Müßt auch zum radfahren geeignet sein. Mit dem durchgehenden Rv leicht auch im Zug an und aus.
__________________
Viele Grüße von Großefüß

Ich gehe dann mal wieder nähen.

Geändert von Großefüß (22.10.2013 um 22:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gemütlicher Standrock Katja_kleinaberoho Schnittmustersuche Damen 8 26.01.2012 23:58
Womit Georgette-Schlupfrock füttern? Querkopf Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 06.07.2010 15:49
Ideen gesucht- unser Bad soll gemütlicher werden *Kadiri* Boardküche 33 19.01.2010 21:25
Winterlicher Emgel;Haare am Hinterkopf ? clemens augustin Tilda - ein Name - ein Stil 11 07.01.2009 19:53
Winterlicher Spatz gesucht Heike aus dem Norden Stickmustersuche 11 28.12.2008 11:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20201 seconds with 13 queries