Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Deo möchte einen Trenchcoat - WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 09.11.2013, 11:48
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Deo möchte einen Trenchcoat - WIP

Ich hatte auch Ärmelfutter vorbereitet, 2x Viskosefutter, dazwischen BW-Flanell wegen Rutschigkeit und Wärme, aber bei der Anprobe in einen gehefteten Ärmel: neee, Wurst in Pelle ist gar nichts dagegen.

20131103_133657.jpg

Dazu hatte ich noch eine Raffinesse übersehen: das Ärmelfutter wird etwas weiter geschnitten, an der Achselhöhle aber mit einer Extra-Zugabe, Basti hat mich rechtzeitig gewarnt. Ich lasse das jetzt fast bis ganz zum Schluss liegen, der Mantel wird mit der Futterweste gefüttert und die Futterärmel nachträglich eingesetzt. So weit bin ich noch nicht.
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 09.11.2013, 12:26
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Deo möchte einen Trenchcoat - WIP

Hier nun die Aktion Vorderkante/ Revers.
Den Reversbeleg, der nach ja später zurückgeschlagen wird, habe ich nach oben hin etwas größer zugeschnitten. Genäht, geknipst, gewendet und dann für das Absteppen erst einmal gesteckt/ geklemmt und geheftet. Hier wieder gut rundgehalten, das belohnt sich später! Heften war gemein, mit Fingerhut aber aushaltbar. Entlang der Vorderkante, aber auch etwas weiter im Beleg, damit ich beim Knopflöchereinbau nicht alles verziehen kann. Die Naht ist am Revers etwas zum Oberstoff hin und weiter unten etwas zum Beleg hin gerollt, jeweils weg vom Betrachter.

20131103-DSCN4739-Klein.jpg

20131104-DSCN4763-Klein.jpg

20131104-DSCN4768-Klein.jpg

20131104-DSCN4771-Klein.jpg

20131104-DSCN4770-Klein.jpg

Dann hatte ich die Qual der Wahl: erst absteppen oder erst Knopflöcher? Habe mich danach entschieden, dass mir ein Knopfloch alles verderben kann und ich dann noch mehr Mühe vergeblich eingesetzt hätte. Also erst die. Je weniger harte Erhabenheiten, um so besser lassen sich ja auch Knopflöcher einsetzen. Außerdem kann man über Vorbügeln mit der Steppnaht anschließend noch etwas ausgleichen.

20131104-DSCN4774-Klein.jpg

20131104-DSCN4772-Klein.jpg

20131104-DSCN4775-Klein.jpg


Natürlich habe ich vorher geübt... Ich finde, die dicke Berta (Janome 6600) macht ganz gute Knopflöcher. (Noch suche ich ein ganz feines Locheisen von 2mm, um sie gut aufzuschneiden.)

Absteppergebnis, man sieht die Wunden, die die Hefteinstiche hinterlassen haben. Ich hoffe, ich kann etwas davon einbügeln. In natura fällt es nicht auf.

20131109_122812.jpg

Ja und ich hatte alle runden Ausschnitte mit einem Vlieselinestreifen vor Ausleiern gesichert. Normalerweise mache ich das sofort nach dem Ausschneiden und ich werde wieder zu meinen üblichen Stütznähten zurückkehren. Das hier ist mir zu mühsam und löste sich beim Weiterhantieren teilweise wieder ab...

20131104-DSCN4778-Klein.jpg

Geändert von deo (09.11.2013 um 12:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 09.11.2013, 12:37
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.053
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Deo möchte einen Trenchcoat - WIP

Liebe Dagmar, ich finde Deinen WIP ganz, ganz unglaublich toll! Auch wenn ich nie einen Trench in diesem Perfektionismus nähen werde, staune und lerne ich. Vielen Dank für Deine Geduld auch immer wieder Bilder zu machen.
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 09.11.2013, 12:58
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Deo möchte einen Trenchcoat - WIP

Danke, liebe Andrea.
Fotos machen, geht recht einfach nebenbei, man muss halt dran denken . Aber es kostet Zeit, sie zu bearbeiten und einzustellen.
Ich möchte mich mit solchen Arbeiten allerdings für Vorgängermühen bedanken. Ohne deren Vorarbeiten wäre ich nie soweit gekommen...
Dagmar
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 09.11.2013, 13:05
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Deo möchte einen Trenchcoat - WIP

Das nur der Vollständigkeit halber. Gürtelriegel für Schultern, Ärmel und Gürtel. Noch bin ich mir gar nicht so sicher, ob ich die mal brauche, weil mir da ein Spezialentwurf im Kopf herumgeht... Einfach einen langen Reststreifen im geraden FL 5cm breit und 2x einfalten (wie Schrägband), bügeln. Von beiden Seiten absteppen mit dem Mittelkantenfuß. Man darf bei diesen Spannungsverhältnissen meiner Nähmaschine oben und unten nicht verwechseln. Der Unterfaden wirkt weniger plastisch.

20131031-DSCN4718-Klein.jpg

20131031-DSCN4720-Klein.jpg

20131031-DSCN4721-Klein.jpg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
burda , etaproof , mantel , mantelschlitz , trenchcoat

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich möchte einen BH nähen :) Uschi57518 Dessous 44 07.05.2011 18:47
HILFE.....möchte einen Herrenanzug nähen sticknestle Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 55 17.03.2009 16:58
möchte einen SWAP starten:-)))) schnucksetippel Nähideen 1 20.11.2008 22:21
Möchte einen Rock ohne.... Mel Fragen zu Schnitten 3 23.06.2006 10:09
Möchte einen Kurzmantel nähen Elastikgirl Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 01.06.2005 14:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10088 seconds with 14 queries