Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Stoffberge... :D Welche Stoffberge??? :D

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.10.2013, 19:57
Benutzerbild von Dominika
Dominika Dominika ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.769
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffberge... :D Welche Stoffberge??? :D

Das zweite Projekt war dagegen ein Desaster Ich habe vor paar Jahren schon eine Patchworkdecke genäht, jedoch ein Volumenvlies dazu gekauft. Damals bin ich grandios beim Zusammennähen gescheitert. Irgendwann habe ich diesen Quilt dann geschnitten mit der Idee: ich mache vielleicht Kissen, dann müsste es einfacher sein, alle Stofflagen zusammen zu nähen... Von wegen... Was ich heute für allemal gelernt habe: nie wieder Volumenvlies, egal für was!!! Selbst mit dem Obertransportfuß habe ich mich nur noch gequält... Gerade Nähte sehen anders aus... Freihandquilten mit versenktem Transporteur und Stopffuß ging gar nicht... Wütend habe ich dann den unteren Stoff abgeschnitten...
Hoffentlich wird keiner rein schauen, wie das da aussieht...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _DSC5847.jpg (78,9 KB, 1426x aufgerufen)
Dateityp: jpg _DSC5848.jpg (111,3 KB, 1431x aufgerufen)
Dateityp: jpg _DSC5850.jpg (57,7 KB, 1424x aufgerufen)
Dateityp: jpg _DSC5851.jpg (84,2 KB, 1428x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nähen.jpg (105,2 KB, 1431x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.10.2013, 20:37
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.184
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Stoffberge... :D Welche Stoffberge??? :D

heyheyhey ... schimpf doch nicht so auf das arme Volumenvlies, das kann doch nix dafür

Aber mal im Ernst: Deine Handtücher sind doch toll geworden und das Nahtbild sieht doch gut aus.
Gerade Nähte bekommt man mit Übung hin Kann es sein dass du vielleicht recht zackig mit viel Tempo nähst? Wenn ja, dann mal langsamer versuchen.
Dass manchmal der Stoff nach links oder rechts "ausreißen" will, liegt oft an der unterschiedliche Dicke des Stoffs unterm Füßchen. Für den Anfang ist es optimal, wenn da kein Huckel drin ist.
Um einen gleichmäßigen Abstand der Naht von irgendeiner Kante zu erhalten, hilft ein Zubehörfüßchen. Ich muss mal schauen, wie das heißt.

Und dein Patchworkprojekt gefällt mir auch gut, auch als Kissen
Auf den Bildern ist meistens ein ganz ordentliches Nahtbild zu erkennen, an einer Stelle hat allerdings der Transport wohl wirklich nicht gut geklappt, da wird die Stichlänge winzig.

Wie hattest du denn die unteres Stofflage befestigt?
Ich klebe mit Sprühzeitkleber immer erst das Vlies auf die Vorderseite, dann den Rückseitenstoff auf das Vlies. (Es gibt auch viele Leute, die heften oder nehmen Sicherheisnadeln). Dann ist das Ganze eigentlich ganz ordentlich verbunden und sollte nähbar sein. Vielleicht war dein Vlies aber tatsächlich zu dick, das gibts auch in dünner für die nächsten Versuche
Beim ersten Quilt hat das bei mir auch die kleine Quelle-Privileg- alias-Brother geschaff, allerdings mit Oberstofftransporthilfe. Mit meiner Janomer lässt sich das einfach so nähen. Das müsste eine Maschine aus deinem Fuhrpark also auch können. Auch hier gilt aber "in der Ruhe liegt die Kraft", Hektik ist gaaaaanz doof, zerren und schieben nutzt meist auch nichts. Je kniffliger die Stellen, desto langsamer musst du nähen.
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.10.2013, 20:55
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.348
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Stoffberge... :D Welche Stoffberge??? :D

Hallo,

hör' mal auf zu schimpfen und lass Dir einen Tip geben, okay? Volumenvlies gehört zwischen zwei Stofflagen. Also oben das "Top", das von Dir zusammengenähte obere Teil, das später auf dem Kissen oben zu sehen sein soll. Darunter kommt das Volumenvlies, ganz unten ein Rückseitenstoff. Wenn Du also ein Kissen nähst, nimmst Du für Rückseitenstoff eine billige Baumwolle wie z.B. Ditte, denn das wirst Du nicht mehr zu Gesicht bekommen. Wenn es eine Decke oder sowas ist, dann nimmst Du natürlich einen hübschen Baumwollstoff, für wenn Du die Decke mal umdrehen willst. Das wird zusammengeklebt oder geheftet und dann mit der Maschine oder per Hand gequiltet. Der Quiltvorgang verbindet alle drei Stofflagen dauerhaft miteinander.

Wenn Du Volumenvlies einfach so als unterste Lage nimmst, funktioniert der Transport nicht in dem weichen Zeug und Deine Maschine verfusselt total. Dass dann keine gerade Naht mehr möglich ist, liegt auf der Hand, gell?

Und davon abgesehen: Du hast sehr schöne Ideen. Du nähst doch noch gar nicht so lange! Also gib Dir ein bischen Zeit, lies ggf. vor Inangriffnahme mal ein paar Threads hier durch, wie andere das gemacht haben und entscheide dann, was davon Du für Dein Projekt übernehmen willst. Und dann läuft die Sache, ganz bestimmt!

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.10.2013, 21:57
Benutzerbild von Dominika
Dominika Dominika ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.769
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffberge... :D Welche Stoffberge??? :D

Hej

Vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe meine 3 Stofflagen zuerst mit Sicherheitsnadeln zusammen gesteckt, bei dem Kissen dann doch nur mit langen Nadeln mit Flachköpfen, alle paar cm eine, dabei gab es keinerlei Probleme. Trotzdem beim Zusammennähen zieht sich der untere Stoff zusammen, so dass fast Rüschen entstehen. Der Stoff unten ist gefaltet, gewellt und deshalb habe ich dann den entfernt. Dass alleine den Top und Vlies schwer geht, weiss ich ja. Ich habe schon einmal früher in den Nähten den Vlies mit dem Top verbunden, so dass auch der Rest trotz Stecknadeln nochmal stabiler war, wieder den Stoff unten gesteckt, wieder nicht geklappt, so dass es gleichmäßig war...

Keine Ahnung, ich tippe wirklich, dass ich nicht die glücklichste Vliessorte hier hatte. Damals habe ich zum ersten Mal Vlies gekauft, richtig flauschig und voluminös... Andere Vliese, die ich hier habe, sind anders. Weich, leicht flauschig aber angenehm "flach" und aufbügelbar auch noch Letzte Woche habe ich probeweise ein kleines Quiltchen als "Teekanneuntersetzer" gemacht, aber eben mit dem anderen Vlies. Da hat alles geklappt, Obertransport, nähen in der Naht, Freihandquilten - alles glatt und schön und ohne Probleme Das, wo ich schon leicht Geduld verloren habe, war letzte Woche die Einfassung, aber egal... Bei dem Vlies heute dachte ich kurz, ob ich nicht das Ganze noch einmal komplett auftrenne und den Vlies einfach wegwerfe...Ich habe da noch 2 Stücke für weitere Kissen fertig ausgeschnitten, warten seit Langem endlich fertig gestellt zu werden. Und da ich noch über 1 Meter Länge (und immerhin knapp 1,50 Meter Breite) von dem ursprünglichen Quilt habe, wird das vielleicht keine schlechte Idee sein - auftrennen und ab in die Tonne mit diesem Vlies Aber ich denke, bei dem Rest wird es egal sein - das bekommen die Katzen zum Schlafen

Was das "Weglaufen" des Stoffes angeht: es passiert nicht immer bei der Höchstgeschwindigkeit. Ich versuche eher langsam bzw. mit mittlerer Geschwindigkeit zu nähen. Nun, bei so engen Stellen, wie bei den Küchentücher diese Aussennähte, ist es schon bissl schwierig sich mit dem Stoff zu bewegen. Alles ist unter dem Füßchen, vielleicht liegt es eben genau daran...

Geändert von Dominika (13.10.2013 um 22:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.10.2013, 22:23
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.348
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Stoffberge... :D Welche Stoffberge??? :D

Hallo Dominika,

welche Nähmaschine benutzt Du? Es kann sein, dass der Transport einfach unterschiedlich verläuft zwischen Ober- und Unterstoff. Noch mehr vorheften kann dem vorbeugen, muss es aber nicht. Von unten schieben ja die Zähnchen des Transporteurs, von oben - nichts, es sei denn, man nutzt eine Maschine mit Obertransport.

Wegen dem "Weglaufen" des Stoffes: wird der nicht geführt, läuft der Stoff immer dahin, wo ihn die Menge hinzieht oder das Gewicht oder Murphy . Das ist eine Sache der Übung, dass man von vorne genausoviel Material zur Verfügung stellt, wie die Maschine bewältigen kann und eben nicht dran zieht. Dran ziehen ist ein fast sicherer Garant für Nadel auf Stichplatte und schlimmstenfalls Maschine zum Mechaniker. Hab ich auch schon hinter mir

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoffberge abbauen Ida private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 1 02.01.2006 15:34
Stoffberge-Purzelpreise! cordetta Kommerzielle Angebote 0 15.05.2005 23:48
Stoffberge/Purzelpreise cordetta Kommerzielle Angebote 0 14.05.2005 19:18
Stoffberge abbauen Ida private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 7 06.03.2005 00:40
Stoffberge abtragen? KarLa Andere Diskussionen rund um unser Hobby 84 02.03.2005 12:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,28677 seconds with 14 queries