Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Kuschelige Rückseiten, Erfahrungen und Tipps bitte :)

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.10.2013, 20:57
navete navete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 15.110
Downloads: 0
Uploads: 0
Kuschelige Rückseiten, Erfahrungen und Tipps bitte :)

Hallo miteinander,

im Sommerurlaub habe ich mit einfachen Mitteln ein sehr einfaches Top genäht; es besteht einfach aus lauter Quadraten, 3/4 davon sind weiß, jedes vierte (quasi: "immer das unten rechts im Viererblock") ist bunt. Benutzt habe ich Stoffe aus allen Regenbogenfarben. [Diese Beschreibung, weil ich grad kein Foto hochgeladen kriege, eigentlich ist es auch eher sekundär, nur damit ihr ungefähr wisst, welche "Güteklasse" der Quilt hat]

Das Top ist 1,60x1,60 groß und soll eine kuschlige Sofadecke werden. Nun ist meine Idee, einen weichen/kuschligen Stoff als Rückseite zu nehmen. Damit habe ich aber keine Erfahrung. Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Zottelfleece, Flanell, Teddyplüsch...?
Meine Angst ist außerdem, dass das Sandwich durch den dickeren Rückseitenstoff ein Volumen bekommt, das schwer zu quilten ist. Ich nähe nur auf einer alten Tipmatic, also nix mit großem Durchlass. Vlies habe ich bereits besorgt, das ist relativ voluminös, weil ich zunächst an eine einfache BW-Webware-Rückseite dachte. Wenn ihr mir da abratet, pack ich das dicke Vlies aber auch gerne auf den Schrank und hole ein anderes; es wird sicherlich mal anderweitig gebraucht

Ich freue mich auf Eure Tipps und Erfahrungsberichte!
Liebe Grüße!
navete
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.10.2013, 21:01
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.354
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Kuschelige Rückseiten, Erfahrungen und Tipps bitte :)

Hallo navete,

ich habe meinen Quilt mit einem relativ dünnen Baumwollvlies versehen und als Rückseite einen hochwertigen Fleece aus dem PW-Geschäft. Das ist schön warm, aber nicht zu dick zum Quilten. Meine Maschine hat ebenfalls nur einen kleinen Durchlass und da das Top schon riesig war, war ich da beschränkt in der Wahl der Mittel.

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.10.2013, 21:51
nisito nisito ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 338
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kuschelige Rückseiten, Erfahrungen und Tipps bitte :)

Hallo Navete,

meine Erfahrungen zu besagten Stoffen:

Zottel-Teddy / Zottel-Fleece:
Ich habe diesen Stoff für einen ca. 1,40m x 1,40m Babyquilt verwendet und diesen verschenkt. Die Mutter sagt, das Kind findet die Rückseite super und kuschelt sich gerne hinein Als großen Nachteil sehe ich die Tatsache, dass dieses Zeug Fussel förmlich "verschlingt", d.h., was einmal drin hängt, muss mühselig wieder rausgepflückt werden. Ich meine auch, mich zu erinnern, dass der Quilt recht schwer war - das kann als Vor- oder Nachteil betrachtet werden.
Zur Verarbeitung lässt sich sagen, dass es sich wirklich gut nähen lässt (hätte ich vorher nicht gedacht), aber es war eine Qual, den Quilt durch die Nähmaschine zu schieben Zu der Zeit hatte ich auch noch eine mit kleinem Durchlass und das war für mich der letzte, ausschlagebende Punkt, auf eine größere aufzurüsten
Nachteilig ist auch der Preis ab ca. 16 Euro/m (das war das günstigste, was ich damals gefunden habe, oft zahlt man auch 18-20 Euro dafür).

Fleece
Lässt sich sehr schön verarbeiten und kostet meist nicht viel. Billiger Fleece ist allerdings meist (immer?) kein Naturmaterial, was ich persönlich nicht so toll finde.

Baumwoll-Fleece/Baumwoll-Plüsch
Vor einer halben Stunde habe ich die erste Decke damit fertiggestellt. Für mich bis jetzt das beste Rückseitenmaterial: es ist weich, kuschelig und kurzflorig (so etwa wie ein Plüschtier), es setzen sich keine Fussel rein. Preislich finde ich es auch sehr attraktiv, ich habe knapp 12 Euro/m in einem Onlineshop dafür bezahlt. Es ist ziemlich elastisch, aber das war bei der Verabeitung kein Problem.
Einziger Nachteil, wobei ich nicht weiß, ob ich diesen dem Fleece anlasten soll oder dem verwendeten Garn: die Maschine fusselt ziemlich voll, ich musste sie zweimal während dem Quilten sauber machen

Zu Flanell kann ich Dir leider nix sagen.

Bei allen Decken habe ich dünnes Baumwoll-Vlies von Freudenberger verwendet (275 oder 277) verwendet. Es lässt sich auch wunderbar mit der Maschine quilten.
Dickeres würde ich persönlich nicht nehmen wollen, da es das soweit ich weiß nur aus Kunstfaser gibt und die Decke irgendwie "ungemütlich" macht, irgendwie steif. Wir haben eine Krabbeldecke damit; dafür ist es super, aber man kann nicht wirklich schön damit kuscheln.
Besonders in Kombination mit dem Zottel stelle ich mir das zu dick vor (vor allem beim Quilten )
Wenn Du schreibst, Du möchtest die Decke zum Kuscheln auf dem Sofa, muss sie ja wahrscheinlich auch nicht sooo dick sein, oder?

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
LG Silvia

Geändert von nisito (05.10.2013 um 21:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.10.2013, 22:07
farbenfreak farbenfreak ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: zu Hause
Beiträge: 15.423
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kuschelige Rückseiten, Erfahrungen und Tipps bitte :)

Hallo,

als Rückseite kannst du Fleece nehmen, Nicky geht auch prima und ist schön kuschelig.

Mit Zottelfleece hab ich keine Erfahrung, mir wäre das zu wuschelig. Flanell hab ich auch noch nie genommen. Teddyplüsch würde ich gar nicht nehmen, das wäre mir persönlich zu dick.

Dein dickes Vlies solltest du für Krabbeldecken in den Schrank verbannen und dir dünneres holen. Ich arbeite gerne mit Polyestervlies, ca. 80-100g pro m² Vlies. Das lässt sich super auf der Maschine quilten, auch wenn du nur eine kleine Maschine hast.
Meinen ersten Quilt hab ich auf meiner alten Varimatic gequiltet. War ein bisschen knifflig, weil der Durchlass so klein ist, aber es geht durchaus.
__________________
Liebe Grüße vom
farbenfreak
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.10.2013, 23:37
Benutzerbild von janeway
janeway janeway ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: Sinsheim
Beiträge: 15.256
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Kuschelige Rückseiten, Erfahrungen und Tipps bitte :)

Ich habe gerade eine Decke mit Wellness-Fleece als Rückseite gemacht, innen drin ist Hobbs-Poly-Down, mein persönliches Lieblingsvlies. Es ist relativ dünn und schön fluffig und auch großformatig erhältlich, so dass man nicht stückeln muß.
Allerdings macht die Fleece-Rückseite die Decke schon recht schwer, das ist Geschmackssache, ob man das gut findet. Ich weiß nicht, ob die anderen Möglichkeiten leichter sind?

Da es meine erste Decke mit kuscheliger Rückseite ist, werde ich wohl noch Verschiedenes ausprobieren. Nicki finde ich auch interessant.
__________________
lg
Simone

Mehr als verlieren können wir nicht. (Spock)
Reihenquilt für Anfängerinnen
Meine Baby-Jane im Batik-Verlauf und unser neues Baby-Jane Projekt, in dem ich meinen Jane hoffentlich fertig bekomme
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schul-AG Nähen bitte um Erfahrungen, Meinungen und Ideen flocke1972 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 84 08.07.2013 00:53
einfach kräusel - bitte um tipps und tricks! topobias Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 20 27.01.2010 11:33
Nackenwärmer aus Fleece: Erfahrungen und Tipps gesucht! sewing-gum Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 29.12.2008 22:06
Boston - Ideen und Tipps, bitte! schildkroete Freud und Leid 8 03.04.2007 04:30
cover pro und badestoff/badegummi - bitte tipps yasmin Janome 9 25.06.2006 19:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07820 seconds with 13 queries