Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.09.2013, 15:20
ju_wien ju_wien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.310
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

damit hatte ich noch keine probleme, der futterstoff ist ja dünn, sollte sich also jedenfalls nicht außen abzeichnen.

wenn man an einer stelle nahtzugaben von mehreren stofflagen hat (zb auch bei hemdkragen) schneidet man die nahtzugaben nach dem nähen "stufig" zurück, dh, die unterste = der aussenseite nächste lässt man breiter und nach innen immer schmäler. dann werden die inneren zugaben durch die äußeren verdeckt.

in diesem buch wird das sehr schön gezeigt Stiebner Verlag | Nähen perfekt | Mizuno, Yoshiko gibt es auch als vorschau, aber leider lassen sich genau die seiten, die ich jetzt brauchen würde, nicht vergrößern BookViewer
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.09.2013, 16:53
Quietscheente Quietscheente ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 57
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

Besten Dank für den Tipp - Google hat mich auf einen anderen Thread in diesem Forum verwiesen, wo das erklärt wurde.

Inzwischen habe ich das Schnittmuster für Burda 8174 gekauft und werde demnächst mit dem Probekleid anfangen. Ich weiß noch nicht so recht, wieviel Zeit ich neben der Arbeit dafür haben werde und ob es sich lohnt, dafür einen WIP anzufangen...

Wie macht ihr das mit dem RV bei einem Probekleid? Es wäre eigentlich Verschwendung, 2 zu kaufen... trennt ihr den raus und verwendet den dann wieder für das richtige Kleid?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.09.2013, 17:06
ju_wien ju_wien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.310
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

ich würde ihn nur mit der hand reinheften, dann kannst du ihn unbeschädigt wieder raustrennen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,53357 seconds with 14 queries