Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 24.09.2013, 13:57
Quietscheente Quietscheente ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

Ich bin begeistert über die schnellen Antworten - danke euch!

Das mit der festen Untercorsage ist natürlich eine perfekte Lösung, aber das trau ich mir bei meiner begrenzten Erfahrung noch nicht zu. Außerdem finde ich bei dem Charakter des Kleides die durchscheinenden Stäbchen nicht so schön... Dein Kleid sieht aber toll aus! Und 7m Saum, wahnsinn!

Nach euren beiden Vorschlägen mit dem Gummiband denke ich grade über eine Zwischenlösung nach: ein Band, das oberhalb der Brust und unterhalb der Achseln verläuft, wie an der Oberkante einer Corsage. Das würde dann sicher etwas einschneiden, damit es hält, aber vom Kragen verdeckt werden. Wobei ich den Unterrock gern mit etwas Tüll aufgefüllt hätte, und dann wird das Kleid wohl doch zu schwer, um nur an einem Gummiband über der Brust zu "hängen".
Gerade fällt mir ein, dass ich - auch zum Einstieg - mit dem übllichen Burda-Schnitt 8174 anfangen könnte und den Kragen dann hinzufüge. Dann hätte ich zum Halten ganz schmale Spaghetti-Träger, das fände ich ok.

In der Burda-Anleitung zum Brautkleid wird außerdem nach dem Schließen aller Längs-Nähte von unten mit dem Futter angefangen, wenn ich das richtig verstehe; die machen zuerst die Saum-Naht, dann die Armausschnitte und zum Schluss den Halsausschnitt. Das finde ich irgendwie seltsam; den Saum macht man doch eigentlich zum Schluss?! Habt ihr schonmal von dieser umgekehrten Reihenfolge gehört?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.09.2013, 14:00
Quietscheente Quietscheente ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

Rightguy, war da die Corsage separat? Sodass man erst die Corsage anzieht, dann das Kleid drüber und es an der Corsage irgendwo befestigt? Oder war alles zusammen, sodass man es im ganzen anzieht? Hatte die Corsage einen separaten Hakenverschluss, oder hing das mit dem RV vom Kleid zusammen?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.09.2013, 14:04
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

Zitat:
Zitat von Quietscheente Beitrag anzeigen
In der Burda-Anleitung zum Brautkleid wird außerdem nach dem Schließen aller Längs-Nähte von unten mit dem Futter angefangen, wenn ich das richtig verstehe; die machen zuerst die Saum-Naht, dann die Armausschnitte und zum Schluss den Halsausschnitt. Das finde ich irgendwie seltsam; den Saum macht man doch eigentlich zum Schluss?! Habt ihr schonmal von dieser umgekehrten Reihenfolge gehört?
Ja, habe ich auch schon gemacht. Dabei ist aber unbedingtestens die Exakteste aller exakten Längen festzulegen, bevor man anfängt zu nähen!!!!!
Das Ganze hat allerdings einen großen Vorteil: Wo kein offener Saum ist, kann man nicht hineinlatschen!!!
Das Futter ergibt eine ganz glatte Rückseite, in der frau sich nicht verfangen oder den Saum runter treten kann.

Man kann den gesamten Arbeitsablauf aber auch ganz genauso gestalten, wie man es sonst macht: Futter. und Oberstofflängen zum Schluss festlegen und dann erst säumen.
Die BURDA-Version ist eigentlich eine von vielen Möglichkeiten, die man aber -zweckgebunden- durchaus in Erwägung ziehen könnte.

Grüße aus Wien,

Martin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.09.2013, 14:06
ju_wien ju_wien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.303
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

eine möglicherweise einfachere lösung wäre, eine gut passende fertige corsage zu suchen (gibt es Escora noch?) und das kleid an strategisch wichtigen stellen auf die corsage zu heften oder mit ganz kleinen sicherheitsnadeln zu befestigen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.09.2013, 14:10
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Victorias Brautkleid - Burda 168-032011-DL

Zitat:
Zitat von Quietscheente Beitrag anzeigen
Rightguy, war da die Corsage separat? Sodass man erst die Corsage anzieht, dann das Kleid drüber und es an der Corsage irgendwo befestigt? Oder war alles zusammen, sodass man es im ganzen anzieht? Hatte die Corsage einen separaten Hakenverschluss, oder hing das mit dem RV vom Kleid zusammen?
Natürlich habe ich sie zuerst genäht und auf Figur gebracht, danach dann den Kleiderschnitt aufgestellt und das Kleid mit Futter genäht.
Zum Schluss wurde der Ausschnitt von Futter, Oberstoff und Corsage in diesem Falle mit einer Formblende aus dem Oberstoff verstürzt, damit auch an der oberen Kleidinnenkante alles sauber war und - genau wie im Oberstoff - nur die oberen Ärmelnähte und die rückw. Mittelnaht (RV) zu sehen waren.

M.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,45362 seconds with 14 queries