Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ausgelassene Stiche

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.09.2013, 22:21
stinktier stinktier ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 81
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Ausgelassene Stiche

hallo in Runde

Ich hab keinen besseren Themen-Bereich gefunden...

Ich hab da mal ne Frage:
Ich lese öfter hier in Kaufberatungen und Verarbeitungsfragen von "ausgelassenen Stichen"...
Jetzt ist mir das zum ersten Mal selber aufgefallen bei einer wirklcih fiesen Materialkombination: Eine Pferdedecke aus Jersey, in die meine kleine Hexe in zwei Nächten fünft Löcher gemacht hat. Diese habe ich mir Flicken aus Cord (weich-samtige Oberfläche, ausreichend robust und außerdem gerade verfügbar, die Alternative wäre Fleece gewesen) hinterlegt, im Zickzack an den Kanten entlang genäht und dann auf den Rissen mit Zickzack gesteppt.

Bei den ersten zwei Kanten hab ich an der Grenze zwischen Cord und Jersey ge-zick-zackt, dabei fehlten hin-und-wieder einige Stiche im Jersey-bereich. Danach bin ich einfach mit der Naht komplet auf den Cord gegangen, als keine Stiche mehr nur im Jersey, Problem gebannt...

Nur aber die eigentliche Frage :
Wie entsteht das überhaupt?
Wenn die Nael unten eintaucht, muss der Faden doch auch eigentlich immer um den Unterfaden drum greifen...
Wie kann es passieren, daß dieses Umgreifen ausbleibt??
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.09.2013, 01:58
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ausgelassene Stiche

Zitat:
Zitat von stinktier Beitrag anzeigen
Wenn die Nael unten eintaucht, muss der Faden doch auch eigentlich immer um den Unterfaden drum greifen...
Wie kann es passieren, daß dieses Umgreifen ausbleibt??
Dafür gibt es eine Unmenge möglicher Ursachen. Der Faden ist zur rechten Zeit nicht wo er sein soll, verbogene Nadel, schlupfrige Stoffe, fehlerhafter Transport ... und alle diese Dinge schön vereint wenn man Jerseys nähen möchte.

Ein Jersey ist nicht gleich Jersey. Baumwolljerseys bieten andere Probleme als solche mit erhöhten Lycranteilen. Weil die Problematik unterschiedlich ist, sind auch die Lösungen dafür unterschiedlich, und bei den Herstellern auch verschieden.

Beispiel: Der stoff wird von der Nadel von oben durchdrungen, in diesem Moment dehnt sich der Stoff. Durch die Dehnbarkeit spannt er sich aber wieder und klebt beim Herrauffahren an der Nadel. Der Nähfaden wird weggeschubst oder kommt zur verkehrten Zeit zur Schlingenbildung an.

Es gibt für dieses und andere Probleme im Zusammenhang mit dehnbaren Stoffen eine Menge Lösungen. Z.B. einen schmaleren und höheren Schaft, der die Nadel nicht ankleben lässt, eine Nadel mit Höcker, Federnadeln, Nadeln mit Rundere Spitzen die die Maschen nicht schaden usw.

Für weitere Informationen, betätige gerne die Suchfunktion. Es gibt hier viel zu dieser Thematik. Hier zwei Diskussionen, die das Thema berühren:

http://www.hobbyschneiderin24.net/po...eynadel&page=2

http://www.hobbyschneiderin24.net/po....php?t=158006&

MfG
CG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fadenspannung (?) und ausgelassene Stiche bei Bernina 550 kluntjebunt Bernina 7 23.01.2013 12:06
Pfaff synchrotronic 1229 - ausgelassene Stiche queenofroses Pfaff 2 05.06.2012 18:59
Stiche beate1 Patchwork und Quilting 5 21.01.2009 10:50
Heul... Meine Maschine näht keine sauberen Stiche mehr (näht dauernd lose Stiche) oxo Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 24.10.2008 23:32
Problem bei Dessous: ausgelassene Stiche, Fadensalat.. La-ri Dessous 2 15.05.2007 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25427 seconds with 13 queries