Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP- Mantel Vogue 8346

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #96  
Alt 22.11.2013, 18:39
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.418
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: WIP- Mantel Vogue 8346

Oh, danke für eure vielen Antworten und für die Bilder.

Zitat:
Zitat von Bineffm Beitrag anzeigen
Mir ist bisher auch noch kein Doppelreiher untergekommen, bei dem tatsächlich beide Knopfreihen geknöpft wurden. Aber - ich finde, bei einem Doppelreiher sollte man genau deshalb auch keine "auffälligen" Knopflöcher arbeiten - Paspelknopflöcher mit Kontrastmaterial zum Beispiel - weil das für mich dann etwas seltsam aussieht, wenn die eine Knopfreihe diese auffälligen Knopflöcher hat - und die andere Reihe hat nix....

Den inneren Gegenknopf kenne ich auch so - meist ganz oben und manchmal noch irgendwo im Taillenbereich.

Sabine
Ich denke (hoffe) mal, dass bei dem Schwarz die Knopflöcher nicht zu sehen sein werden. Die Knopflöcher von meiner Nähmaschine sind nicht so schön, und handgenähte kann ich nicht.

Zitat:
Zitat von lanora Beitrag anzeigen
Also ich hab eine zweireihige Jacke da wird in der zweiten Reihe auch geknöpft, aber nicht mit den normalen Knöpfen, sondern dahinter (von innen) ist noch ein weiterer Knopf.

Kann ich schlecht erklären, ich mach mal Fotos.
Jetzt wo du es sagst...ich habe auch eine Jacke, die von innen nochmal geknöpft werden kann. Allerdings lasse ich die Knöpfe immer offen, weil ich es echt schwierig finde, die zuzuknöpfen. Trotzdem danke für deine Mühe mit den Bildern

Zitat:
Zitat von sisue Beitrag anzeigen
Wichtig ist vor allem der innere Gegenknopf Knopf oben, damit der innere Teil nicht runtersackt.
Den sollte ich dann vielleicht anbringen. Knopfloch dafür kommt dann in den Beleg, oder?
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 22.11.2013, 20:20
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: WIP- Mantel Vogue 8346

"Ich finde es wichtig, dass der innere Gegenknopf in der Taille sitzt."

Ich habe einen Kaufmantel, der seinen Gegenknopf auch oben hatte (hatte, weil ich's geändert hab) und der sich dann trotzdem beim Tragen verzogen hat - außerdem möchte ich manchmal den Mantel nicht gern so weit zuknöpfen (dicker Schal oder nicht so kalt) und dann fehlt der Gegenknopf ganz und die Form hält ohne ihn wirklich nicht. Wenn man sich so viel Mühe mit der Passform gibt, dann braucht's die Gegenknöpfe.

Ich finde es eine super Idee, die Knöpfe doppelreihig durchzuknöpfen, das habe ich mir bei meinen Mänteln oft gewünscht. Wenn ich mal selbst einen nähe.... dann mach ich das so egal wie "man" es normalerweise macht.
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 22.11.2013, 21:11
Benutzerbild von UteK
UteK UteK ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP- Mantel Vogue 8346

Liebe Egwene, ich habe mich durch Dein WIP gelesen und bin begeistert. Da sind so viele Verarbeitungsschritte, die ich noch nicht kannte. Das Unterlegen des Oberstoffes ist eine geniale Sache.
Vielen Dank fürs Zeigen.
__________________
Viele Grüße von UteK
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 24.11.2013, 22:11
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.418
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: WIP- Mantel Vogue 8346

Gerne Ute.

Somi, ich tendiere immer mehr dazu, beide Reihen knöpfbar zu machen.

Hier erstmal die Bilder von der rückwärtigen Einlage:

Für das Schnitteil habe ich das seitliche Rückenteil angelegt, die Einlage geht bis zu der Stelle, an der die Teile auseinandergehen. Da die mittlere Rückennaht oben gerade ist, konnte ich die Einlage im Stoffbruch zuschneiden.

2013-11-24-Schnittmuster einlage.JPG 2013-11-24-Einlage Rücken.JPG

Als Einlage habe ich einen festen Leinenstoff genommen. Einlage mit großen Pikierstichenbefestigt, entlang der Nahtlinie abgeschnitten und an den Rändern mit Hexenstichen befestigt:

2013-11-24-Einlage eingenäht.JPG

Und hier mein Probeknopfloch:

2013-11-24-Knopfloch.JPG2013-11-24-Knopf mit Knopfloch.JPG

Ich habe das nach dieser Methode gemacht, und vor allem die Paspeln mit Handstichen befestigt. Dabei kann man sehr gut darauf achten, dass alles schön gerade bleibt.
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 25.11.2013, 21:51
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: WIP- Mantel Vogue 8346

Das Knopfloch ist ja super akurat geworden - Kompliment.

Warum machst Du am oberen Rücken eine zusätzliche Einlage?
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Mantelschnitt Vogue 8346 Lara K. Fragen zu Schnitten 19 24.05.2013 18:30
WIP - Hose Vogue 1051 egwene2211 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 63 08.02.2012 09:30
Mantel nach Vogue-Schnitt 1476 nsalzi Januar 2010 - Mäntel 14 01.11.2010 21:46
Mantel Vogue 1266-brauchen Rückenteile Einlage? juanita Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 28.11.2008 12:57
Vogue Vintage Mantel bei ebay Capricorna Kommerzielle Angebote 0 13.02.2006 09:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07926 seconds with 14 queries