Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Abendkleid / Materialentscheidung - zu Hilfe ;-)

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.09.2013, 21:55
stinktier stinktier ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 81
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden Abendkleid / Materialentscheidung - zu Hilfe ;-)

Hallo Zusammen,

ich brauche mal wieder eine schnelle Entscheidungshilfe...

Ich hatte schon die letzten Wochen überlegt "ich könnt mir mal "auf Vorrat" noch ein Abendkleid nähen" (hab schon länger keins mehr gebraucht, noch 3 im Schrank hängen, aber ja alle schon mal angehabt, wie das immer so ist)
Jetzt kommt die nächste Gelegenheit aber schon schneller als gedacht.

Folgendes Schwebt mir vor: entweder Burda 7470 oder Simplicity 7443 In Bodenlang, genau auf die passenden Schuhe zugeschnitten

Das ganze in einem braun bis kupfer Ton...

Leider habe ich nicht wirklich Zeit, noch eine Stoffprobe vorher zu bestellen.
Also meine Frage: Was für einen Stoff nehme ich??

Mein Plan ist Taft... Aber was wirkt am edelsten? Es darf ein richtiger "Red-Carpet-Dress" werden...

Crash-Taft?
Uni?
Bestickt?
Oder doch Satin???

Zu Hilf Ihr erfahrenen Schneiderleins

Geändert von stinktier (18.09.2013 um 21:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.09.2013, 22:23
Benutzerbild von mummycool
mummycool mummycool ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2006
Ort: Main-Taunus-Kreis
Beiträge: 335
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Abendkleid / Materialentscheidung - zu Hilfe ;-)

Hallo (ich mag es gar nicht aussprechen) Stinktier,

was hältst du denn von unifarbener Dupionseide, mir wuerde das für beide Schnitte eigentlich ganz gut gefallen.
__________________
Liebe Grüße

Birgit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.09.2013, 22:29
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.955
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Abendkleid / Materialentscheidung - zu Hilfe ;-)

Für das Burdakleid würdest du einen fließenden Stoff brauchen ohne zuviel Stand. Taft käme mir da nicht in den Sinn, zumindest solange du damit nicht diesen schrecklichen billigen, flimsigen Polyestertaft meinst.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.

Geändert von sisue (18.09.2013 um 22:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.09.2013, 22:29
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.972
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Abendkleid / Materialentscheidung - zu Hilfe ;-)

Also das erste Kleid ist eher was für fließende Stoffe, wenn du Taft willst, dann sicher der zweite Schnitt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der Sommer kann kommen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.09.2013, 22:30
Benutzerbild von hajulina
hajulina hajulina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 15.064
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Abendkleid / Materialentscheidung - zu Hilfe ;-)

Hallo Stinktier,
für das burda-Modell würde ich keinen Taft nehmen, sondern etwas weich fließendes (wird ja dort auch empfohlen) denn der Wasserfall-Rücken wird aus Taft überhaupt nicht schön fallen. Das Simplicity-Modell geht gut mit Taft, ich würde keinen bestickten nehmen, das bockt bei den Raffungen sicherlich und dann sitzt das am Busen und in der Taille nicht gut. Viel Erfolg, ich finde beide Modelle sehr hübsch.
__________________
ziergesteppte Grüße von Ina

Denken hilft! Humor auch.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!Loch in Chiffon-Abendkleid Lisa02 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 14.01.2010 12:37
Frage zu Abendkleid V23168B Foxi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 25.06.2007 20:55
Jackenschnitt zu zweitteiligem Abendkleid Frosch Schnittmustersuche Damen 30 30.03.2005 21:48
Schnitt zu Abendkleid KtodaC Schnittmustersuche Damen 7 30.03.2005 19:07
Abendkleid Alternative zu Satin Bluesmile Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 32 24.03.2005 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,27357 seconds with 14 queries