Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Einstellbare Schneiderpuppe gesucht! Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.09.2013, 22:47
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.645
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Einstellbare Schneiderpuppe gesucht! Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Wenn du die Büsten an sehr viele verschiedene Personen anpassen willst, bleibt eigentlich nur eine Thermobüste.

Die hat aber u.a. den Nachteil, daß man nicht drapieren kann, weil sie ja innen hohl ist.

Und du kannst zwischen Personen nicht "umschalten", ohne sie der jeweiligen Person wieder anzuziehen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.09.2013, 00:41
swampfever swampfever ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2009
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Einstellbare Schneiderpuppe gesucht! Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank für die vielen Antworten! :-)

Ich habe nach Recherche im Netz die Lady Valet in S ins Auge gefasst. Zunächst hatte ich sie bei Bali Büsten gefunden und dann noch etwas günstiger bei einem Discounter. Mir erschien die günstigere Variante (von der Marke SDC, die ihre Büsten anscheinend auch bei Lidl, Plus, etc. verkaufen) nicht so hochwertig, aber leider ist das auf dem Bildschirm immer schwer zu ermitteln.

@Ulrike: Ich möchte den Größenbereich 36 bis 40 abdecken, das würde mir erst mal reichen. Von den Maßen her klingt die Lady Valet für mich fast nach 34-40 - kann das sein?

Die Größe S bei der Lady Valet reicht im Brustumfang von 84 bis 104 cm, in der Taille von 59 bis 81 cm und an der Hüfte von 86 bis 106 cm.
@Lea: hier sollen laut Website auch Längen anpassbar sein, auf dem Bildern sieht es auch so aus als ob das klappt.
Ich muss zugeben, dass mir ein schönes Erscheinungsbild der Büste nicht unwichtig ist. Außerdem möchte ich drapieren können, was ja an der Thermobüste nicht möglich ist.
Ggf. starte ich auch mit einer selbst gemachten Maßpuppe. Auf der Burda-Website gibt es eine Anleitung dafür. Das wäre annähernd kostenlos selbst gemacht, aber es geht nicht ohne Hilfe.

Die Lady Valet kostet 220 Euro, das ist eine Menge für den Fall, dass ich nicht mit ihr zurechtkomme und sie ebenfalls nur als Kleiderständer nutze...

Hat jemand von euch schon mal bei Bali Büsten bestellt und kennt sich mit Retouren / Kulanz / Service dort aus?

Liebe Grüße und einen schönen Abend!
Christine
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.09.2013, 00:55
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.748
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Einstellbare Schneiderpuppe gesucht! Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Ich hab die Lady Valet.
Sie sieht schick aus mit dem Holzständer und bei ihr lässt sich neben Tialle, Hüfte, Brust- und Halsweite auch die Rückenlänge verstellen. Die Teile bleiben aber wie vorher schon gesagt würde Standard.
Aaaber der Verstellmechanismus ist leider ziemlich minderwertig, das sind alles nur kleine Plastikrädchen mit Plastikgewinde im Inneren der Puppe, zwei Gewinde sind mir schon raus gebrochen. Schwere Sachen wie ein komplettes Tournürenkleid mag die auch nicht, dann fängt sie an sich auseinander zu ziehen, obwohl die Schrauben für die Rückenlängenverstellung fest angezogen sind.
Also ich würd sie nicht noch mal kaufen. Bei der nächsten achte ich auf einen stabilen Verstellmechanismus und versuch die neue Puppe auf den Holzständer von der Valet draufzubauen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.09.2013, 21:29
swampfever swampfever ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2009
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Einstellbare Schneiderpuppe gesucht! Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Zitat:
Zitat von Tarlwen Beitrag anzeigen
Aaaber der Verstellmechanismus ist leider ziemlich minderwertig, das sind alles nur kleine Plastikrädchen mit Plastikgewinde im Inneren der Puppe, zwei Gewinde sind mir schon raus gebrochen. Schwere Sachen wie ein komplettes Tournürenkleid mag die auch nicht, dann fängt sie an sich auseinander zu ziehen, obwohl die Schrauben für die Rückenlängenverstellung fest angezogen sind.
Würdest Du sagen, dass das Brechen der Gewinde und das Auseinanderziehen auch bei leichteren / "durchschnittlichen" Teilen wie schlichtem Kleid / Mantel o.ä. passieren könnte? Also hat die Büste von Anfang so einen "wackeligen" Eindruck gemacht?
Ich werde wohl keine schweren Kleider schneidern, deshalb die Frage.
Ich finde den Fuß und die ganze Büste auch sehr dekorativ... Leider habe ich kein Fachgeschäft auch nur annähernd in meiner Nähe (Bremen) und kann mich deshalb leider nicht "live" von der Qualität überzeugen.

@Ulrike: Sind die Gewinde bei den Supafit Büsten stabil?

Inzwischen habe ich schon fast an eine starre Büste gedacht (bei Bali Büsten leider NOCH teurer als die Verstellbaren), denn wenn die Verstellbaren sowieso auch nur in Standardmaßen "denken", würde zumindest zum Drapieren und Stecken auch eine starre Büste reichen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meridianklopfen, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Elsnadel Boardküche 30 07.12.2010 22:29
Welche Erfahrungen habt ihr mit der Pfaff 4,0 gemacht ?? kosirot Pfaff 0 19.10.2009 20:19
Welche Urlaubserfahrungen habt ihr in Zypern gemacht? Elsnadel Boardküche 3 03.08.2009 16:15
Womit habt ihr so angefangen? Souri Schnittmustersuche Damen 24 25.10.2006 18:21
Küchenhersteller-welche erfahrungen habt Ihr gemacht? -(Systemat,Creativ,...) Drea Boardküche 9 13.10.2006 15:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16262 seconds with 13 queries