Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Fleecepulli nähen – Halsbund etwas eng

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.09.2013, 14:55
tinkerbell26 tinkerbell26 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2012
Ort: Am schönen Niederrhein
Beiträge: 38
Downloads: 0
Uploads: 0
Fleecepulli nähen – Halsbund etwas eng

Hallo,

ich stehe momentan etwas auf dem Schlauch. Nach jeder Menge Utensilos habe ich mich nun am Schnitt Xater von Farbenmix probiert. T-Shirts in Jersey waren auch OK, allerdings ist beim Fleecepulli für meinen Großen das Halsbündchen etwas eng.

Ich hatte jetzt die schmale Variantes des Schnittes genommen, da er sehr schlank ist. Arme und Körper passen bestens. Nur ist das Halsbündchen etwas eng beim Anziehen.

Dafür habe ich den Umfang abgemessen (45 cm), und dann laut Ullas Anleitung 10% abgezogen (T-shirt Halsausschnitt-gecovert - Hobbyschneiderin 24 - Forum). Das hat auch wunderbar gepasst, mit 45 cm wäre der Halsring zu „lang“ gewesen.

Gibt es für Fleecepullis spezielle Varianten, wie man das Halsbündchen nähen muß???

Den Pulli habe ich mit elastischem Zick-Zack-Stich genäht. Hätte ich dies auch mit dem elastischen Geradstich nähen können?
Muss man bei Fleece noch versäubern? (Bei meinen gekauften Pullis war das so, deshalb hab ich es hier auch so gemacht.)
Oder kann ich mit dem Zick-Zack-Stick direkt an der Kante langnähen und spare mir so das Versäubern?

Fragen über Fragen. Jedenfalls bin ich auf den Geschmack gekommen und schau momentan nach einem Upgrade für meine W6 N1615.

Vielen Dank schonmal!

LG
Stephanie

PS: Nicht auf die Applikation achten, ist ein Freitag-der-13.-Pulli... nicht so ganz die Mitte getroffen in dem Fall.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3060_.jpg (56,1 KB, 173x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3053_.jpg (89,7 KB, 172x aufgerufen)
__________________
LG
tinkerbell26
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.09.2013, 15:42
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.775
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Fleecepulli nähen – Halsbund etwas eng

Zitat:
Zitat von tinkerbell26 Beitrag anzeigen
Nur ist das Halsbündchen etwas eng beim Anziehen.

Dafür habe ich den Umfang abgemessen (45 cm), und dann laut Ullas Anleitung 10% abgezogen (T-shirt Halsausschnitt-gecovert - Hobbyschneiderin 24 - Forum). Das hat auch wunderbar gepasst, mit 45 cm wäre der Halsring zu „lang“ gewesen.
Fleece dehnt sich i.a. weniger als die meisten Jerseys; deshalb sollte man weniger abziehen. Das kann dann aber evtl. dazu führen, dass sich das Bündchen nicht so schön flach legt - je breiter das Bündchen, desto eher steht es ab. Man muss da ein bisschen herumprobieren.
Vor allem: vor dem Annähen probieren, ob der Kopf durchpasst

Zitat:
Zitat von tinkerbell26 Beitrag anzeigen
Den Pulli habe ich mit elastischem Zick-Zack-Stich genäht. Hätte ich dies auch mit dem elastischen Geradstich nähen können?
Muss man bei Fleece noch versäubern? (Bei meinen gekauften Pullis war das so, deshalb hab ich es hier auch so gemacht.)
Oder kann ich mit dem Zick-Zack-Stick direkt an der Kante langnähen und spare mir so das Versäubern?
Auch hier gilt: ausprobieren. Normalerweise würde ich einen kleinen flachen Zickzack wählen.
Den elastischen Geradstich kann man nehmen, aber es könnte sein, dass sich die Naht dann ein bisschen steif anfühlt (probieren!) Auftrennen geht sehr schlecht und ist in Fleece kaum möglich!

Versäubern muss man nicht; Fleece franst nicht aus.
Man kann aber z.B. die Nahtzugaben zusammengefasst versäubern
Probier einfach aus, was Dir besser gefällt.

Nur mit Zickzack an der Kante entlangnähen ist keine gute Idee. Wenn schon, müsstest Du einen "Overlock"-Stich Deiner Nähmaschine nehmen, der zusätzlich innen noch gerade Stiche macht.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.09.2013, 15:43
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.599
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fleecepulli nähen – Halsbund etwas eng

Zitat:
Zitat von tinkerbell26 Beitrag anzeigen
Nur ist das Halsbündchen etwas eng beim Anziehen.
Es kann sein, dass der Fleece nicht dehnbar genug war.

Zitat:
Zitat von tinkerbell26 Beitrag anzeigen
Dafür habe ich den Umfang abgemessen (45 cm), und dann laut Ullas Anleitung 10% abgezogen (T-shirt Halsausschnitt-gecovert - Hobbyschneiderin 24 - Forum). Das hat auch wunderbar gepasst, mit 45 cm wäre der Halsring zu „lang“ gewesen.
Wenn der Fleece nicht sehr dehnbar ist, sind 10% vielleicht schon zu viel. Du kannst mal ausprobieren einen Streifen großzügiger Länge zu schneiden und den dann gedehnt an den Halsausschnitt zu legen. Dabei merkst du in etwa wie dehnbar der Fleece ist und wie viel du brauchst. Den Rest des Bandes kannst du dann abschneiden.

Zitat:
Zitat von tinkerbell26 Beitrag anzeigen
Gibt es für Fleecepullis spezielle Varianten, wie man das Halsbündchen nähen muß???
Allgemein ist Fleece für enge Halsbündchen nicht so super geeignet, weil er sich eben nicht so sehr dehnt. Was wird für Xater in der Anleitung benutzt? Die nähen aus Jersey oder?
Alternativ könntest du das Halsbündchen aus einem farblichen passenden Jersey oder aus Bündchenware zuschneiden.

Zitat:
Zitat von tinkerbell26 Beitrag anzeigen
Den Pulli habe ich mit elastischem Zick-Zack-Stich genäht. Hätte ich dies auch mit dem elastischen Geradstich nähen können?
Muss man bei Fleece noch versäubern? (Bei meinen gekauften Pullis war das so, deshalb hab ich es hier auch so gemacht.)
Oder kann ich mit dem Zick-Zack-Stick direkt an der Kante langnähen und spare mir so das Versäubern?
Das kannst du genauso nähen wie Jersey, ich mache das mit einem ganz schmalen Zickzack. Mit dem elastischen Gradstich geht das auch. Ich verwendet meist den schmalen Zickzack, weil man den im Fall des Falles etwas einfacher auftrennen kann.
Du musst bei Fleece nicht unbedingt versäubern, kannst das aber machen wenn du möchtest.
In meiner Galerie ist auch eine Fleecejacke. Da habe ich die Seiten- und Kragennähte auch nicht versäubert und nur an den Schulternähten nochmal abgesteppt.
Was meinst du mit "mit Zickzack an der Kante nähen"? Du hast ja eigentlich immer eine Nahtzugabe. Der Zickzack, den ich zum Zusammennähen verwende, ist wirklich ein ganz schmaler, sieht aus wie ein leicht gezackter Gradstich. So sieht die Naht noch schön aus, wenn du sie auseinanderbügelst.
Was du machen kannst, ist mit dem Overlockstich der Nähmaschine nähen. Da wird dann über die Kante hinweggenäht. Dann müsstest du mit 5mm Nahtzugaben zuschneiden.
Mir persönlich gefällt das aber nicht so, ich nähe dehnbare Materialien lieber mit dem schmalen Zickzack.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.09.2013, 15:47
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.775
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Fleecepulli nähen – Halsbund etwas eng

@Himbeerkuchen: da sind wir uns ja auf der ganzen Linie einig
Lea
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.09.2013, 15:59
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Fleecepulli nähen – Halsbund etwas eng

Bei einem Fleeceteil für meine Sohn war es auch so. Ich habe dann Bündchen-Stoff genommen - in einer Farbe der Appli.

Für mich habe ich das anders gelöst.
Das Teil hat kein Bündchen bekommen sondern einen Stehkragen. Also der Streifen ist breiter und steht, liegt nicht an wie ein Bündchen!
Ging aber bei dem Stoff nicht anders.
Ich habe den Streifen mind. 10cm breit und so lang zugeschnitten wie der Ausschnitt war, dann die hintere Mitte nicht genäht sondern nur in Nährichtung gesteckt und über den Kopf gezogen. Mit den Fingern habe ich gefühlt und dann enger gesteckt, noch mal probiert, genäht und den fertigen Kragen allein wieder anprobiert.
Dann zuerst die äußere Seite angenäht an den Halsausschnitt.
Ob ich in der Breite dann auch was abgeschnitten habe, weiß ich nicht mehr.
Beim Absteppen von rechts habe ich die innere Seite mit fixiert.
Eine Cover hatte ich damals noch nicht! Also NähMa mit genähtem Zickzack.

Kinder und anprobieren sind ein heikles Thema, ds weiß ich, und manchmal muss eben nähen statt nur zu stecken und nach der Anprobe evt. trennen - aber es ist die Mühe wert!

Viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Laptop-Tasche; eng eng eng! Schlodderla Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 11.10.2010 19:44
etwas Japanisches nähen Luzifer Schnittmustersuche Damen 22 02.09.2007 15:24
Frage zum T´Shirt/ Halsbund Sternenschnuppe1 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 14.03.2007 12:31
T-Shirt Halsbund zu eng quiltmum66 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 12.08.2005 19:39
Daumenløcher an Fleecepulli? Loewenmaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 15.01.2005 17:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,39978 seconds with 14 queries