Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


entfärben aber mit was?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.05.2005, 23:01
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
Daumen hoch AW: entfärben aber mit was?

Also den Rat von Xanna kann ich nur wärmstens empfehlen.
Klorex /Dan Klorix heißt in veschiedenen Geschäften anders.
Kann mann problemlos in der Waschmaschine verwenden.Zusätzlich wird die Waschmaschine auch noch entkalkt.
Musst mal auf der Flasche nachlesen.
Kostet auch nicht so viel wie der offizielle Entfärber.
Sind immerhin 1 Liter in der blauen Flasche.
Caro
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.05.2005, 23:54
Mondstrahl Mondstrahl ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 208
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: entfärben aber mit was?

Hallo,

also wenn ich mich nicht irre, da gab es doch im alten Forum jede Menge zum Thema entfärben und dann auch zu Klorix.
Wo auch immer wieder darauf hingewiesen wurde, das es das Material, also den Stoff, brüchig macht, so meine Erinnerung.

LG,
Eri
*die sich Gedanken um das Entfärben von Frottee macht*
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.05.2005, 00:01
ULK ULK ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 908
Downloads: 1
Uploads: 0
Rotes Gesicht AW: entfärben aber mit was?

Hey, es gibt auch Leihmaschinen- (im Waschsalon - und da soll es schon zu tollen Freundschaften gekommen sein) ich würde es mal da probieren und locker entfärben. (Diese Maschinen sind versichert.) In der Regel passiert übrigens nichts (zu mindest nicht beim Ersten Mal) (--- ach ja, nach dem erstenMal sind auch schon einige schwanger geworden) - jedoch nicht vom Entfarber))
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.05.2005, 06:43
Benutzerbild von Sissy
Sissy Sissy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Herne
Beiträge: 16.157
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: entfärben aber mit was?

Also, von Entfärber habe ich auch die Nase voll .
Ich habe versucht, dunkelblauen Jeansstoff zu entfärben, nach dem die Maschine eine Weile mit dem Entfärber lief, habe ich durchs Bullauge geschaut und mein Stoff war hellgelb mit Tendenz zu ocker , von blau war keine Spur mehr zu sehen. Naja, dachte ich, kannst ja mit einer anderen Farbe drüberfärben, sieht ja auch witzig aus .
Aber, nachdem das Waschprogramm fertig war, mache ich die Waschmaschine auf und was sehe ich -der Jeansstoff hatte wieder genau dieselbe dunkelblaue Farbe wie vorher
Meiner Waschmaschine hat es aber nicht geschadet und ich habe auch schon früher mal Entfärber benutzt, wenn ich Wäsche versehentlich verfärbt hatte.

Gruss
Vera
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.05.2005, 08:14
Benutzerbild von muckelchen
muckelchen muckelchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Sauerland
Beiträge: 297
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: entfärben aber mit was?

Also Entfärber in der Badewanne - davon kann ich nur dringend abraten !!! Die Dämpfe sind sowas von gefährlich. Nicht umsonst steht auf den Entfärbern, dass man im Eimer färben soll mit Plastiktüte und diese dann zubinden. Und ein einziges Mal einatmen kann schon reichen (z.B. wenn man mit Allergien oder Asthma Probleme hat ...).

Ich entfärbe wenn dann in der WaschMasch. Hatte auch noch nie Probleme mit Dichtungen oder Farbrückstand oder so. Am Ende der Entfärbe-/Färbeaktion eine WaschMasch ohne Wäsche laufen lassen, dann ist alles ok.

Dunkel kann ich mich an meine Jugendzeit (so Anfang 80er) erinnern, da haben wir mit Domestos entfärbt. Nur ganz wenig für fleckige Jeans (war wohl damals schon mal in) und viel für Farbe ganz weg. Das haben wir mit Fenster auf in der Badewanne gemacht, weil Muttern uns nicht an die WaschMasch gelassen hat ...

Liebe Grüße vom
Muckelchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25680 seconds with 12 queries