Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Haltbarkeit von Jeans-Kappnaht: Unterfaden auf Außenseite?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.09.2013, 07:25
ju_wien ju_wien ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 17.943
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Haltbarkeit von Jeans-Kappnaht: Unterfaden auf Außenseite?

> ... wenn man die Naht erst von der einen Richtung und dann die Parallelnaht in die andere Richtung näht....

> Was dabei passieren kann ist, dass der Stoff sich dabei gegenläufig zueinander verschiebt ....

das kann passieren.

> Der Grund dafür ist wohl, dass der Stofftransport unten ist und schiebt... und oben der Fuß etwas den oben liegenden Stoff bremst.

genau das ist die ursache.

> Von der Sache her müsste man dann die Parallelnaht, wenn man sie mit der anderen Stoffseite nach oben näht, genau in die andere Richtung nähen, damit die Effekte sich ausgleichen, oder?

an deiner überlegung ist was dran. allerdings wird dein stoff durch die erste naht ja schon festgehalten und ist auch ziemlich "unverziehbar" (jeans). also würde ich mir wegen 2 nähten im abstand von weniger als 1 cm keine grauen haare wachsen lassen.

wenn du den druck des nähfusses verstellen kannst, wäre das eine möglichkeit, das verschieben zu reduzieren. oberstofftransport ist für solche arbeiten auch fein. sonst hilft nur genügend stecken, eventuell heften und den stoff gespannt führen (aber ohne dadurch die maschine zu behindern, sonst gibt es ungleichmässige stiche)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.09.2013, 10:42
Ridibunda Ridibunda ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bodensee
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Haltbarkeit von Jeans-Kappnaht: Unterfaden auf Außenseite?

Gegen das Verschieben empfehle ich immer wieder gerne meinen alternativen Obertransport:

Einen schmalen Streifen Schmirgelpapier mit der Körnung nach unten zwischen Füßchen und Stoff legen. Knapp neben der Nadel, sie soll natürlich nicht in das Schmirgelpapier einstechen.

Die Körnung packt den Stoff und hilft so der Maschine beim Transport.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2013, 12:29
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.203
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Haltbarkeit von Jeans-Kappnaht: Unterfaden auf Außenseite?

Zitat:
Zitat von sdwarfs Beitrag anzeigen
PS: Wenn Du nicht weißt, was ich meine, dann mach mal folgendes. Nimm zwei Stoff-Reste von so 20 cm Länge. Lege sie aufeinander und schneide die Enden ab, sodass sie exakt gleich sind. Dann nähst Du drüber, ohne irgendwas straff zu ziehen. Danach wirst Du sehen, dass die Enden sich gegeneinander verschoben haben. Das lässt sich etwas ausgleichen indem man beim nähen den Stoff in Nährichtung entlang leicht straff zieht, aber die Tendenz bleibt wohl noch vorhanden...
Ja, so eine Nähmaschine hatte ich auch mal.

Doch, grundsätzlich kenne ich den Effekt, er ist bei meiner Maschine allerdings nicht sehr stark und nur bei sehr wenigen Stoffen muß ich darauf Rücksicht nehmen oder ein wenig tricksen.

Bei "echtem" Jeans Denim völlig zu vernachlässigen, weil der ja sehr fest ist.

Bei Stretch Stoffen natürlich schwieriger. Da kommt es sehr auf die Maschine an und wie gut man damit umgehen kann. Meine hat keinen Obertransport, aber ich kann den Nähfußdruck recht fein regulieren. Damit klappt das dann gut.

Ich nähe gerne alle Nähte als Kappnähte, also innere und äußere Beinnähte. (Die Levis aus den USA von meinem Mann haben das auch, bei den Damenhosen spart man sich das.)
An den inneren Beinnähten hat es für mich dann den Vorteil, daß sich erst mal der Stoff der Kappnaht abschubbert und es etwas länger dauert, bis der Rest der Hose dann auch durchgeschubbert ist. (Also das ist die Stelle, wo ich Hosen immer schnell durch haben.)

Und ich benutze dazu gerne den Gradstichfuß.

Ich nähe Parallelnähte schon grundsätzlich gerne in die gleiche Richtung, aber nicht sklavisch. Und bei Jeans, siehe oben, gibt es da eh eher wenige Probleme.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.09.2013, 13:23
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.284
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Haltbarkeit von Jeans-Kappnaht: Unterfaden auf Außenseite?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Ja, so eine Nähmaschine hatte ich auch mal.

*****

Und ich benutze dazu gerne den Gradstichfuß.

Ich nähe Parallelnähte schon grundsätzlich gerne in die gleiche Richtung, aber nicht sklavisch. Und bei Jeans, siehe oben, gibt es da eh eher wenige Probleme.


seit den Zeiten als die Nähmaschinen noch von Hand oder Fuß betrieben wurden (von Dampfmaschinen will ich gar nicht reden)

gibt es doch diese Kapp-füße

warum näht ihr eure Kappnähte nicht damit ?

bild als beispiel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1229 tipps013 mod.jpg (129,9 KB, 220x aufgerufen)
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.09.2013, 13:34
ju_wien ju_wien ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 17.943
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Haltbarkeit von Jeans-Kappnaht: Unterfaden auf Außenseite?

ich denke, dass die antwort auf deine frage in der ersten zeile auf dem linken blatt (unter der überschrift) zu finden ist.

kapper gibt es nur als sonderzubehör. und bevor man da extra herumfährt und sich in unkosten stürzt, macht man es mit den füssen, die man eh hat.

für meine ältere pfaff hab ich einen, glaub ich (für die 100jährige gritzner auf jeden fall), für die bernina record 830 davor hatte ich auch einen, aber verwendet nur ganz selten, weil es dann doch wieder sehr vom stoff abhängig ist, ob das einschlagen mit dem kapper gut funktioniert und ob die breite der kappnaht zur stoffstärke und zum modell harmonisch wirkt. "zu fuss" mit meinen pfoten, stecknadeln und einem universalfuss habe ich mehr einfluss auf das ergebnis.

gleiches übrigens bei den säumern: die liegen bei mir auch nur in der schachtel, weil ich den saum ohne hilfe schneller genäht habe, als das umrüsten und testen dauern würde. ausnahme: wenn man einen ganzen schwung bettwäsche näht. da zahlt sich der säumer defintiv aus und gestärkte baumwolle lässt sich auch gut einziehen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeans von 33 auf 34 weiten ? R-M-T Nähcafe 3 11.02.2011 11:30
Reißverschluss in Jeans geht von selbst auf Semiramis Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 09.03.2006 11:33
haltbarkeit von vlieseline signatur Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 26.06.2005 21:17
Kappnaht auf der Ärmelunterseite krabbe Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 05.05.2005 15:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14664 seconds with 14 queries