Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Erfahrungsbericht und Praxistest der Janome MC 9900

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.09.2013, 22:50
Peyton Peyton ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2012
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Erfahrungsbericht und Praxistest der Janome MC 9900

Oh man endlich

ich durchforste schon seit Wochen das Netz nach Testberichten, weil ich so wahnsinniges Interesse an dem Maschinchen hab und sie mir soooooo gern holen würde - leider ohne Erfolg bisher hat sich noch kaum jemand zu dem guten Stück geäußert

und jetzt stoße ich durch Zufall auf diesen hier *HERRLICH*
und erstmal vielen Dank, dass du deine Erfahrung mit uns teils.

mein Problem ist so ein bisschen die Angst, dass wenn etwas kaputt gehen sollte bei einer Kombimaschine, dann hab ich ja gleich gar keine mehr stehen...

ich werd wohl noch ein Weilchen brauchen bis ich dann die Bestellung abgebe... und bis dahin freu ich mich einfach auf den nächsten Bericht von dir
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.09.2013, 18:04
Benutzerbild von Claudia 29
Claudia 29 Claudia 29 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 594
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Erfahrungsbericht und Praxistest der Janome MC 9900

@ Quälgeist,

du schreibst, du müssest jedesmal die Stickeinheit zum Nähen abmachen. Das kann ich nicht verstehen.

Ich besitze nämlich die Große 12000, und wenn ich vom Nähen zum Sticken ändere, brauche ich nur am Display umstellen, den Stickarm wieder einklappen und Fuß wechseln, evtl. Stichplatte und Spule.

Du hast ja auch den Stoffbahnenführer, welcher hinten an der Stickeinheit beim Nähen angebracht wird oder nicht. Dies ist auf jedenfall bei der 12000 er so.
__________________
Liebe Grüße Claudia
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.09.2013, 21:14
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 21.294
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Erfahrungsbericht und Praxistest der Janome MC 9900

Zitat:
Zitat von Claudia 29 Beitrag anzeigen
@ Quälgeist,

du schreibst, du müssest jedesmal die Stickeinheit zum Nähen abmachen. Das kann ich nicht verstehen.

Ich besitze nämlich die Große 12000, und wenn ich vom Nähen zum Sticken ändere, brauche ich nur am Display umstellen, den Stickarm wieder einklappen und Fuß wechseln, evtl. Stichplatte und Spule.

Du hast ja auch den Stoffbahnenführer, welcher hinten an der Stickeinheit beim Nähen angebracht wird oder nicht. Dies ist auf jedenfall bei der 12000 er so.


Du hast Recht, Claudia, ich müßte die Stickeinheit nicht abmachen, aber eben den Spulenkorb und ggfls. die Stichplatte tauschen und dazu habe ich für 1 Naht nicht unbedingt die Lust.
Mit 1 Naht meine ich auch tatsächlich nur 1 Naht

Die Kombimaschine zwingt mich dazu über meine Nähabläufe nachzudenken.
Das hat durchaus Vorteile. Ich finde das grundsätzlich nicht schlecht, aber ich bin eher der Typ "Nähchaot", der mal von da noch dort wechselt und wieder zurück ohne erkennbaren Grund und je nach eigener Befindlichkeit.
Das hat nichts mit der Maschine Janome MC 9900 zu tun, sonder mit Kombimaschinen im allgemeinen und meiner Art zu nähen im Besonderen

Um den ersten Eindruck zu der Maschine nochmal deutlich hervorzuheben: mir gefällt die Maschine.
D. h. aber nicht zwangsläufig, daß ich der Typ für eine Kombimaschine bin.
Auf der anderen Seite, man soll ja nie nie sagen
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.09.2013, 11:25
Benutzerbild von Claudia 29
Claudia 29 Claudia 29 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 594
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Erfahrungsbericht und Praxistest der Janome MC 9900

@ Qualgeist,

das stimmt schon, mit dem Umbauen, deshalb habe ich auch seperat noch die Janome 8900 er daneben stehen. Und so ist es schon Klasse.

Ich bin auch der Typ, der dann schnell ans Ziel kommen nöchte, ohne ständiges Umbauen.
__________________
Liebe Grüße Claudia
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.11.2013, 22:49
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 21.294
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Erfahrungsbericht und Praxistest der Janome MC 9900

Die Maschine ist wieder auf dem Weg zum Absender und ich möchte Euch noch ein paar Dinge zeigen und meine letzten Eindrücke schildern.

Ich habe den Stoffbahnführer ausprobiert. Die Idee hat mich sehr angesprochen, da ich eine Standardnahtzugabe habe und hinreichend faul bin diese nach dem Schneiden immer anzuzeichnen.
Ich kenne meine Maschine und weiß entsprechend damit umzugehen.
Der Stoffbahnführer schien mir da entgegenzukommen:
stoffbahnfuehrer2.jpgstoffbahnfuehrer3.jpg

Die durchsichtige Führung wird an der Stickeinheit angebracht und kann Schrittweise eingestellt werden.
In der Theorie hört sich das prima an, in der Praxis fand ich es dann doch nicht ganz so einfach.
Zum einen bin ich immer wieder an der Kante der Führung nach oben gerutscht. Das kann man im Zweifel mit ein wenig Übung in den Griff bekommen.
Zum anderen habe ich festgestellt, daß mir die Führung doch immer wieder im Weg war.
Ich denke, sie eignet sich wunderbar für lange gerade Strecken. Für kleine Stücke ist sie etwas umständlich und öfters im Weg.


Ausserdem habe ich die mitgelieferte "Hebamme" im Einsatz gehabt:
hebamme2.JPG

Ich mag dieses kleine Plastikteil und nutze es sehr oft. Es ist einfach in der Handhabung und schnell zur Hand. Kein Umbau auf Obertransport oder irgendwelchen anderen Füßen. Einfach unter den Fuß geklemmt und ein paar Stiche genäht.
Damit ist der "Berg" schon überwunden und ich kann bequem weiternähen.
Dieses kleine Teil sollte in meinen Augen Bestandteil jeder Maschinenausstattung sein. Egal in welcher Preisklasse sich die Maschine bewegt. Es könnte so manche Verzweiflung vor der Maschine ersparen.


Beim Nähen von Jersey, ohne weitere Hilfstmittel, hat sie mich nicht so überzeugt. Zumindest nicht, wenn ich schnell ein Jerseykleid nähen möchte.
Hier habe ich Viskosejersey ausprobiert, weil ich eigentlich mein Sommerkleid damit nähen wollte.
IMG_1941.JPG
Das Gewelle beim Nähen fand ich nervig, trotz verändertem Fußdruck.

Ich habe den Jerseystich genutzt, der mir im Stichberater vorgeschlagen wird, den man aber auch manuell einstellen kann:
stichauswahl.jpg

Bei meiner Probe war es der Stich Nr. 6. Da ich meine Jersey selten eistens mit der Nähmaschine und selten bis nie mit der Overlock zusammennähe, würde ich hier tatsächlich ernsthaft über die Overlock nachdenken. Oder nach einem Obertransportfuß ausschauhalten. Sofern es diesen für die Maschine gibt.


Trotz der Umbauerei und der anderen Strukturierung bei meinen Näharbeiten, hat mir das Sticken mit der Maschine sehr gut gefallen.
Das Ergebnis war sehr gut und ich habe keine Veränderungen an der Maschine bei den untergelegten Stoffen vorgenommen.
Das war so ein Erlebnis, daß ich Anfängern des Maschinenstickens gerne gönnen würde. Noch nicht einmal ein Fadenriss. Den hatte ich mit meiner Stickmaschine schon öfters, aus eigener Schusseligkeit heraus.
stickmodus1.jpgstickmodu3.JPG


Am Ende habe ich dann noch Knopflöcher ausprobiert.
Einmal mit der Maschinengrundeinstellung und dann mit einer kleinen Veränderung.
Maschinengrundeinstellung:IMG_1939.JPG

Meine Einstellung:IMG_1940.JPG
Hier sind die Raupendichte höher. Persönlich gefällt mir das besser.

Zu guter letzt habe ich noch ein wenig mit Zierstichen gespielt. Ich brauche die selten bis nie, aber sehr gut gefallen hat mir der Schriftzug "handmade"
stiche2.JPG

Auch die Schrift fand ich ansprechend. Die ich hier schon mal gezeigt hatte.


Mein Fazit für die Maschine:
Eine tolle Kombimaschine, die ich von Beginn an intuitiv bedienen konnte und die mir während des Testzeitraums sehr viel Freude gemacht hat.
Hätte ich ein Platzproblem oder bräuchte ich eine neue Maschine, wäre sie eine Kandidatin. Auch weil ich sie preislich attraktiv finde.
Sie hat alles was mann oder frau für den Start im Näh- und Stickleben braucht. Ist einfach zu bedienen, das Wechseln auf die Stickeinheit ist einfach und flott.
Die mitgelieferten Stickrahmen sind ausreichend groß um viele Kaufmuster nutzen zu können. Ich liebe groß, habe aber mit der Maschine lernen müssen, daß "GROSS" auch viel Materialverbrauch bedeutet. Das sind also die 2 Seiten der unterschiedliche großen Rahmen.

Wer ein gutes Gehör hat, kann sich an dem hohen Fiepen der Maschine stören, daß sie in mancher Nadelposition aufweist. Mit entsprechendem Geräuschpegel um sich herum ist der hohe Ton nicht mehr wahrnehmbar.
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
9900 , bericht , janome , janome mc 9900 , test

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Praxistest Janome 8900QCP - ein Tagebuch Broody aus der Redaktion 62 28.07.2013 11:04
Demnächst ganz neu: Janome 9900 Broody Janome 17 31.05.2013 10:02
Janome 350e/Brother 750e und Juki HZL-F600 ODER Janome MC 11000 SE MorganaleFay Allgemeine Kaufberatung 17 01.04.2011 09:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10525 seconds with 14 queries