Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Besprechung Farbenmix-Schnitte: Positive und Negative Erfahrungen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 10.04.2014, 18:58
Benutzerbild von Junifee
Junifee Junifee ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.07.2009
Beiträge: 15.143
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Besprechung Farbenmix-Schnitte: Positive und Negative Erfahrungen

Ich habe damals mit Farbenmix sehr viel genäht, als ich direkt aus dem Nähkurs kam und noch totaler Anfänger war.
Manche Schnitte sind toll und einfach zu nähen, mit anderen komme ich irgendwie gar nicht klar. Ich finde es auch schade, dass manchmal die Sachen ewig weit ausfallen (gerade bei den älteren Schnitten) und manche sehr knapp.

Ansonsten finde ich die Fotoanleitungen von Farbenmix schon klasse, die haben mir als Anfänger viel geholfen. Ich bin eher ein visueller Typ, ich kann etwas leichter lernen wenn ich Bilder sehe, nur mit Text war für mich eher schwierig.

Folgende Farbenmixschnitte habe ich genäht:

Elodie: fand ich sehr schwierig und ich mochte den Carmenausschnitt für Kinder gar nicht. Das Kleid hätte ich auch nie für meine Tochter gekauft, war ein Einschulungsgeschenk für die beste Freundin meines Sohnes, die hat sich das gewünscht.

Taja: ganz süß, gerade für Kleinere, war auch nicht so schwierig zu nähen. Ich mag die weite Form da sehr gern.

Oona: einer meiner Lieblingsschnitte, gerade das Kleid habe ich oft genäht. Für einen Anfänger sind aber die Knotenverschlüsse nicht so einfach.
Bei meinem ersten Versuch konnte ich die Knoten mit viel Mühe schließen....

Antonia: da bin ich am Anfang verzweifelt mit dem Ausschnitt, der war bei mir entweder zu labberig oder zu eng. Mittlerweile komme ich aber gut mit dem Schnitt klar und verwende ihn auch gern für meine Tochter.
Antonella: habe ich mir gekauft, um mit meiner Tochter im Partnerlook zu sein, war von der Passform her furchtbar, habe ich seitdem nicht mehr probiert.

Imke (aus dem Farbenmix-Buch): nähe ich gern für meine Kinder in der geraden Form und ohne Kapuze. Die ausgestellte Form habe ich einmal genäht, war nicht mein Fall.

Insa: habe ich einmal genäht, bin ich gar nicht mit zurecht gekommen.
Das Ergebnis war eher mäßig, seitdem nicht mehr angerührt.

Feliz: sieht toll aus, war aber für mich damals viel zu schwer und das Ergebnis hat mich auch nicht gerade umgehauen. Habe ich seitdem nicht noch mal versucht.

Ivy: habe ich auch zweimal genäht, sah klasse aus. Möchte ich demnächst für meine Tochter noch mal nähen.

Amelie: nähe ich gern als Tunika-Kleidchen, bin sehr damit zufrieden. Geht schnell, sieht süß aus, einfach zu nähen.
Amelia: habe ich nur einmal genäht, Passform ging gar nicht, ein TfdT.....

Vida: ein Lieblingsschnitt von mir, habe ich echt schon oft genäht.
Sieht zwar am Anfang schwierig aus, lässt sich aber einfach nähen und ich habe es auch gern mal mit einer Rüsche verlängert, wenn das Lieblingskleid zu klein war.

Destina: sieht auch toll aus, das Nähen hat mich allerdings damals ein paar Nerven gekostet. Ist aber so ein Mittelding aus Bluse und Kleid und sieht manchmal einfach nur "rausgewachsen" aus.

Roxy: fällt leider groß aus, deswegen liegt das erste Exemplar noch ungetragen im Schrank. Das Nähen an sich war aber nicht so schwierig.

E-Book Resi & Hannes: einfach zu nähen, Ergebnis sehr gut. Ich liebe Mützen im "Unsere kleine Farm"-Stil.

E-Book Mach mal halblang: bin ich gar nicht zufrieden, Passform ist nicht gut und die Anweisung für mich nicht ausführlich genug.Bei mir passt zum Beispiel das Hinterhosenteil gar nicht wirklich zum Vorderhosenteil (da wäre ich auch für Hilfe dankbar). Am Hintern wirft das erste Modell unschöne Beulen und auch im Schritt ist es viel zu weit.

Taschenspieler CD1: da habe ich schon einige Modelle genäht, auf der CD hatten sich ja einige Fehler eingeschlichen. Ansonsten war ich aber mit dem Ergebnis zufrieden, auch wenn ich mir manchmal eine ausführlichere Anleitung mit besseren Fotos gewünscht hätte. Bisher habe ich genäht: Joker, Pik, Herz und Karo, hat gut geklappt.

Oda: das Rundpassen-Kleid und ich waren nicht füreinander bestimmt. Habe ich einmal genäht, aber war ein TfdT. Die Rundpasse hat leider gar nicht gepasst.

Lore: zumindest das Top habe ich schon oft und gern genäht, auch gern verlänger als Kleidchen. Passt super und geht einfach. Den Hosenrock habe ich noch auf meiner To-do-Liste.

Gitta: mag ich sehr gern, lässt sich auch prima nähen und toll finde ich das Freebook mit Varianten dazu. Nicht so ganz einfach für Anfänger, aber machbar.

Carlotta: neuer Rock-Schnitt, hat super geklappt, Passform ist allerdings sehr eng. Den nächsten nähe ich lieber eine Nummer größer. Die Anleitung ist gut, für Anfänger ist es aber eher zu schwierig.

Tini: sowohl als Tunika als auch als Kleid ein Lieblingsschnitt von mir. Zu bemängeln habe ich da nur, dass die Fotoanleitung für das Kleid fehlt, das verwirrt Anfänger.

Bandito: leider sehr kurz, das erste Teil war nicht wirklich tragbar. Werde ich aber demnächst noch mal ausprobieren. Ich fand auch die Erklärung mit dem Reissverschluss nicht ganz zufriedenstellend.

KleinFöhr: bin ich nicht wirklich mit zufrieden, sehr kurz und keine gute Passform. Am Halsausschnitt hat es gebeult und trotz Doppelgrößen ist es immer sehr kurz ausgefallen.
Föhr: leider das gleiche hier, habe die beiden Schnitte mal geschenkt bekommen (zusammen mit Amelie und Amelia), damit ich die Familie benähen konnte, war aber leider auch ein Teil für die Tonne..... Hätte mein Mann fast als bauchfreies Shirt tragen können.

Helma: für mich untragbar, für meine Tochter ganz süß, aber von der Passform und der Tragbarkeit kein großer Wurf. Musste da korrigieren, was den Bund oben und unten anging.

Fietje: einmal ausprobiert, für mich aber definitiv zu schwierig und Passform nicht besonders.

Rosalie: sehr süß und einfach zu nähen, allerdings ist der Halsausschnitt sehr weit, das muss man beim Nähen korrigieren und für Anfänger ist das zu schwierig. Ansonsten finde ich den Schnitt toll, das war unser Einschulungskleid.

Sammy: tolle Tunika, aber braucht ein bisschen Näherfahrung. Habe ich auch schon mehrfach genäht und finde sie sehr schön von der Passform her. Kann man auch richtig schön "betüddeln".

Römö: für meine Kleine süß, für mich selbst noch nicht getestet. Aber ist irgendwie kein Muss-Teil, Passform auch eher mäßig.

E-Book Jolly: das Röckchen selbst ist einfach zu nähen und lässt sich toll zur Resteverwertung nutzen. Leider komme ich bis heute nicht wirklich mit der Anleitung für das Bündchen klar (über Hilfe würde ich mich wirklich freuen). Für Anfänger definitiv zu schwierig...

Danai: einmal genäht, der Halsausschnitt war viel zu groß, ein TfdT.
Mein Sohn ist zierlich und ihm ist der Pulli über die Schultern gerutscht.

Gemma: süßer Schnitt, aber nicht wirklich einfach zu nähen. Bisher auch erst einmal genäht, Ergebnis war aber prima.

Alita: sieht süß aus, aber bin nicht wirklich mit der Passform zufrieden. Ist auch relativ schwierig zu nähen mit der Schürze. Für Anfänger nicht geeignet.

Shelly: habe ich als E-Book (da verstehe ich auch nicht, warum der Papierschnitt das Doppelte kostet). Habe ich 2x genäht, war von der Passform her super, nähe ich mir sicher noch mal.

KleinFanö: das hat meiner Tochter nicht gepasst, ich habe nur ein Probeteil genäht, aber bin mit den Raffungen nicht klargekommen.
Fanö: hier war es das Gleiche in grün. Keine Ahnung, warum ich die Angewohntheit hatte, Schnitte im Doppelpack für mich und meine Tochter zu kaufen. Die Passform von Fanö ist für meine Figur mit etwas mehr Oberweite nicht wirklich geeignet gewesen.

Ich habe noch die Zwergenverpackung I + II auf meiner To-Do-Liste, ebenso das Kleid Unique, die Weste Viktoria und die Taschenspieler CD II. Mal sehen, wie das so läuft.

Die Freebooks von Farbenmix finde ich toll, gerade auch für Anfänger. Teilweise sind sie aber nicht ausführlich genug beschrieben. Aber dafür sind sie eben kostenlos. Generell fand ich die Farbenmix-Sachen toll und sie haben mir als Anfänger schon den Spaß am Nähen erhalten. Mittlerweile nähe ich auch gern Burda und Ottobre-Schnitte.
Wie gesagt, was mich wirklich stört sind die Unterschiede in der Passform.

Geändert von Junifee (10.04.2014 um 21:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 11.04.2014, 06:55
Bienchen0501 Bienchen0501 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.01.2012
Beiträge: 100
Downloads: 49
Uploads: 0
AW: Besprechung Farbenmix-Schnitte: Positive und Negative Erfahrungen

Jacke Fehmarn - lässt sich gut nähen, habe sie bisher aus Fleece gefüttert mit Jersey genäht

Shelly - auch für Nähanfänger super, mir war nur der Ausschnitt zu groß, da ich nicht genug gerafft hatte. Ab der 2. Version nur noch ohne Raffungen zugeschnitten und genäht

joana - bisher nur 1x genäht, dafür aber als knielanges Kleid verlängert, Anleitung ist einfach beschrieben, lässt sich gut nacharbeiten

Tasche El Grande - bereits die vierte Tasche ist in Arbeit. Das Anleitungheft ist super beschrieben, sehr übersichtlich gestaltet. Die vielen Einzelteile wollten mich anfangs abschrecken, war aber trotz allem recht schnell genäht und ist sehr vielseitig, da viele Auswahlmöglichkeiten (Seitentaschen, Eckpatch, Reißverschlussvarianten,...)

Zwergenverpackung 1 & 2 - meine Lieblinge, schon alle Teile mehrfach genäht. Einzig die Räuberhose finde ich relativ weit, allerdings ist dies ja so gewollt. Die Beinlänge schneide ich ohne NZ, da es sonst zu lang wird.
Die Anleitungen sind für Nähanfänger manchmal etwas ungünstig, da man auf den Bildern wenig erkennt, lässt sich aber alles recht schnell nähen
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.02.2016, 21:37
Xandi Xandi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2012
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Besprechung Farbenmix-Schnitte: Positive und Negative Erfahrungen

Hallo,

ich reihe mich mal ein. Hab schon einiges von FM genäht, weil ich mit den Anleitungen gut zurecht kam. Für mich war das der Einstieg in die Kleidernäherei

Uljana: Die Kinder lieben diese Röcke, nähen als damalige Anfängerin ging recht gut.

Anna: Fand ich superleicht zu nähen, noch besser zu bügeln - aber die Kinder fanden das Kleid schwingt zu wenig

Willemientje: Ich hatte einen Stoff, der den Fadenlauf nur in eine Richtung hatte. Als ich da durch war, hab ich das Kleid in vielen Variationen genäht. Ungefähr 5x
Ich fand, dass die Größen perfekt sitzen.

Feliz: Das Kleid habe ich nun 3x genäht - Die Träger sitzen besser, wenn sie im Rückenteil eingearbeitet werden, sonst können sie gern etwas rutschen.

Wangerooge: Den Rolli hab ich für mich genäht und einfach zu einem Minikleid verlängert. Passt optimal.

El Porto: Diese Tasche hat mich schon immer angelacht, bis ich mich dann getraut hab. Habe sie gleich 2x genäht
Allerdings habe ich die Schritt für Schritt Anleitung einer Bloggerin genutzt, die war besser zu verstehen für mich.

Redondo: Den haben sich meine Mädels ausgesucht - das Schnittmuster kommt demnächst. Mal sehen, die Anleitung habe ich ehrlich gesagt nicht richtig verstanden

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 11.02.2016, 10:31
pulsatilla10 pulsatilla10 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2011
Ort: Neuss
Beiträge: 363
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Besprechung Farbenmix-Schnitte: Positive und Negative Erfahrungen

Guten Morgen,

Bis jetzt habe ich noch keinen Farbenmix- Schnitt genäht, weil mich die Fotos irgendwie nicht ansprechen. Sieht für meinen Geschmack meist ein bißchen altfränkisch aus. Ich muß mich da leider den Meinigungen weiter oben anschließen, daß die Selbsteinschätzungen oft gruselig sind. Die ausschließlichen Lobhudeleien kommen sicher daher, daß Leute, die es nicht schön finden lieber gar nichts schreiben, als was Schlechtes. Es kommt aber sicher auch auf den Stoff an, da muß ich zugeben, daß ich da auch bei anderen Schnitten schon sehr überrascht war, wenn ich unterschiedliche Farben oder Stoffqualitäten verwendet habe.

Nach so vielen Tips zu den Farbenmix- Schnitten können die erfahrenen Schneiderinnen ein Fazit ziehen, welcher der Designer eher gut oder eher gar nicht sitzt? Oder ziehen sich die Paßformmängel eher durch alle Modelle, egal ob original Farbenmix oder angeschlossener Designer? Ich hatte eigentlich vor für meine Kids mal was von Farbenmix zu nähen, jetzt bin ich allerdings eher abgeschreckt
__________________
Liebe Grüße Pulsatilla10
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 11.02.2016, 10:50
AnkeHe AnkeHe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2012
Ort: im Taunus
Beiträge: 15.378
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Besprechung Farbenmix-Schnitte: Positive und Negative Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Himbeerkuchen Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich doch gleich mal gucken gegangen, was du alles so in deiner Galerie eingestellt hast und hab leider gar nichts gefunden. Zeig mal deine Sachen

Bei Fanö war der Saum auch etwas rund und nicht gerade. Ich habe das mit dem Modii Kantenformer ganz gut hinbekommen, der hat eine gerundete Seite.
Hallo Himbeerkuchen,

habe deinen Eintrag grad zufällig erst gesehen - hatte das Abo nicht eingeschaltet... Meine Sachen habe ich in meinen Alben - hier. Empfehle Album 2 :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnitte aus Ratgeber Frau und Familie - Erfahrungen? babsi1111 Fragen zu Schnitten 7 08.02.2014 11:02
Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten Sabunja Fragen zu Schnitten 37 10.02.2010 15:05
Mandel-Op mit 40 - Positive Erfahrungen?! Natalie Freud und Leid 11 20.01.2009 09:50
10er-Abschluss und positive Nebenwirkungen =) Myriad Das Forum für die Freude über die NEUEN 2 27.06.2008 16:39
Schnitte und Stoff für Braukleider und eure Erfahrungen? Doris3110 Brautkleider und Festmode 41 23.03.2007 18:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11528 seconds with 14 queries