Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.09.2013, 16:34
jadyn jadyn ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2012
Ort: Deutschland/Südafrika
Beiträge: 17.634
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

..ich möchte noch anmerken, im Vorderteil meines Shirts habe ich auch so gekäuselt...mit 2 Fäden...da war ich froh, daß dann alles noch durch einen Riegel zusammengehalten wurde, meine Kräusel flutschten auch hin und her...ich glaube, die Fäden waren zu glatt und dünn für meinen Jersey.
__________________
Liebe Grüße
Jadyn
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.09.2013, 16:39
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Zitat:
Zitat von jadyn Beitrag anzeigen
bei dem Burda-Shirt würde ich richtig festes Goldzackband nehmen. Ich habe es gedehnt aufgenäht...
...vielleicht ist das eine Möglichkeit
Also erst einkräuseln und hinter die Kräuselung dann gedehnt das Gummi?
Oder nur Gummi gedehnt annähen? Wie sorgt man denn bei letzterem dafür, dass die Kräuselung die vorgegebene Länge erreicht?

Zitat:
Zitat von KarLa Beitrag anzeigen
Was wichtig ist, ist die richtige Fadenspannung.
Oft ist bei großem Geradstich, wie man ihn zum Einkräuseln nimmt, die Fadenspannung zu fest.
Dann hält die Naht nicht.
Vielleicht war das die Ursache?

Ich muss die Fadenspannung immer genau ausloten, in dem Fall.
Aber du nimmst auch bei Jersey zum Fixieren der Kräuselung einen Gradstich? Oder Zickzack?

Zitat:
Zitat von sikibo Beitrag anzeigen
Ottobre verwendet da ja gern Framilon.

Ich glaube, das kommt sehr auf den Stoff an. Ich habe ein Shirt aus Baumwolljersey mit Raffung zwischen den Brüsten, da passiert gar nicht. Und nach dem selben Schnitt eins aus Schlabber-Viskosejersey, da kann ich die Kräuselung verschieben. Beides mit einer Gradstichnaht genäht (glaube ich).
Ein mitgenähter Streifen Reststoff könnte helfen, oder ein anderer Stich, vielleicht der geschlossene Overlockstich.

Grundsätzlich ist es auf jeden Fall richtig, mit zwei Fäden einzukräuseln, einer auf der NZG und einer imSchnittteil. Ich nähe diese Nähte füßchenbreit neben der Nahtlinie.

Dass sich die ganze Kräuselung aufgelöst hat, finde ich sehr merkwürdig, wo ist denn der Stoff hin? Die Kante ist doch länger als das Shirt.
Auch hier nochmal die gleiche Frage. Du fixierst also mit Gradstich, nicht mit Zickzack?
Mit aufgelöst meine ich, dass das Vorderteil sehr lang geworden ist...und die Ärmel. Jetzt ist kaum noch Kräuselung vorhanden und vorne ist das Shirt länger als hinten als hätte sich das irgendwie ausgehängt.

Memo, keinen Schlabberjersey mehr...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.09.2013, 16:43
Nocturne Nocturne ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Oberöstereich. Schwanenstadt
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Zum kräuseln nehme ich auch immer 2 Gradstichnähte nebeneinander. Abstand etwa 5mm mit einer Stichlänge von 3,5 bis 4, an beiden (in dem Fall allen 4) Enden lange Fäden überstehen lassen. An einem Ende mache ich immer einen Knoten in alle überstehenden Fäden (zusammen, damit sich beide Nähte gleichzeitig und gleichmäßig ziehen lassen)
Dann wird am anderen Ende an beiden Oberfäden (oder Unterfäden) gezogen. Welchen man nimmt kommt ein wenig darauf an von welcher Seite man näht und wie man das ganze händeln kann. Wenn ich die erforderliche Länge (ich stecke evtl. mit ein paar Stecknadeln im gleichmäßigen Abstand dazwischen) eingekräuselt habe wickel ich immer die langen Enden stramm um eine Stecknadel. Dann kann ich die Kräuselung wunderbar gleichmäßig verteilen.
Bei dem Jerseyteil würde ich wahrscheinlich (dehnbar hin oder her) einen Streifen Stoff mitsteppen, wenn ich die Kräuselnaht steppe, etwa wie eine Nahtband bei der Schulternaht.
Das ganze müsste dann eigentlich halten.

Ich habe einen anderen Schnitt aus der Burda (oder der davor/danach) genäht, in die Gummibänder mit in die Ärmel und an die Seite eingenäht werden sollten. Ich hatte ein normales Gummi mit eingenäht. Fand ich viel zu dick,danach habe ich es mit Zugbändern versucht, auch kein Hit. Liegt jetzt auf meinem Nähtisch zum trennen. Der nächte Versuch wird mit diesem dünnen durchsichtigem Gummi gestartet. Mal sehen ob mir das besser gefällt....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.09.2013, 16:44
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Ich vermute, dass ein Zickzackstich eine Kräuselung nicht "auf Länge" halten kann, schon gar nicht bei Jersey.
Grüsse, Lea
Den Verdacht hatte ich auch. Aber kann ich wirklich beim Vorderteil eines Shirts die Kräuselung mit Gradstich festnähen? Muss das nicht irgendwie elastisch bleiben...wobei das hier wohl eher das Problem war

Zitat:
Zitat von jadyn Beitrag anzeigen
..ich möchte noch anmerken, im Vorderteil meines Shirts habe ich auch so gekäuselt...mit 2 Fäden...da war ich froh, daß dann alles noch durch einen Riegel zusammengehalten wurde, meine Kräusel flutschten auch hin und her...ich glaube, die Fäden waren zu glatt und dünn für meinen Jersey.
Hast du das gleiche Shirt genäht? Was für ein Riegel denn?

Ich bin ja nachher dazu übergegangen, die zu kräuselnde Strecke in mehrere kurze Strecken einzuteilen und ich habe die Heftfäden nicht mehr entfernt. Dann konnte ich die Kräusel wenigstens nur noch im 10cm Bereich verschieben. Aber gefallen hat mir das auch nicht.
Ach Mist, ich trag das Shirt überhaupt nicht gern...aber der Ausschnitt ist auch viel zu riesig, ich hatte noch keine Vorstellung von Burda-Ausschnitten als ich das genäht habe. Jetzt würde ich die grundsätzlich verkleinern
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.09.2013, 16:52
jadyn jadyn ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2012
Ort: Deutschland/Südafrika
Beiträge: 17.634
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

..ich habe aus Meine Nähmode genäht.. http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ictureid=67818

Ich kannte die Variante mit dem Gummiband auch nicht..., an den Ärmeln klappte das super..so werde ich es öfter machen...

Der Ausschnitt ist mir auch zu weit...aber es ist ein Übungsmodell für mich
__________________
Liebe Grüße
Jadyn
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipps für Schokodecke bei Donauwelle gesucht jacanpaca Boardküche 8 08.04.2012 19:09
Flutschigen Jersey einreihen (kräuseln) yuma Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 31.05.2011 18:50
Ich bitte um Tipps für Jersey/Lycra-Verarbeitung Liese2010 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 31.05.2010 00:39
Suche Tipps für Kragenreparatur bei Oberhemden Waterloo Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 24 16.10.2009 12:20
Einreihen bei Bluse 124 in Burda 5/06 Liesel Fragen zu Schnitten 5 25.05.2006 10:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09808 seconds with 14 queries