Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.09.2013, 16:11
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Ich habe mal dieses Shirt von Burda genäht und es hat mich aufgrund der Raffungen in den Wahnsinn getrieben.

Ich habe es einfach nicht hinbekommen, dass die Raffung da bleibt, wo sie sein soll. Trotz Feststeppen hat sie sich auch beim fertigen Shirt noch verschoben und nachdem ich die Heftfäden entfernt hatte, wurde das Shirt auch immer länger...die Raffung hat also nicht gehalten.
Seitdem habe ich mich von Raffen bei Jerseys ferngehalten.

Jetzt würde ich aber gern die Florina von Farbenmix nähen.

Damit das nicht wieder so ein Desaster wird, würde ich gern von euch wissen, wie ihr erfolgreich Jersey, insbesondere an Ausschnitten etc. einkräuselt, sodass die Kräuselung auch hält.

Hier mal meine Vorgehensweise, die bisher nicht funktioniert hat. Findet den Fehler für mich...
1. Mit ein oder zwei Fäden auf der Nahtzugabe bzw. einem Faden auf der Nahtzugabe und einem Faden auf dem Shirt kräuseln und dann die Fäden verknoten.
2. Anschließend die Kräuselung so hinschieben, wie man sie haben möchte und dann mit schmalem Zickzack drübernähen (ich habe den gleichen probiert, mit dem ich auch normal Shirts nähe und auch einen noch engeren). Auch mehrmals drübergenäht. Später hab ich es trotz Dehnbarkeit des Stoffs mit Gradstich versucht. Auch das hielt nicht. Bei dem gezeigten Burda-Shirt wurde ein gefalteter Jerseystreifen mit festgesteppt, es hat trotzdem nicht gehalten.
3. Beim Entfernen der Heftfäden löst sich dann die ganze Kräuselung in Wohlgefallen auf...

Was mache ich falsch? In der Galerie sind einige sehr schöne Beispiele dieses Shirts zu finden. Der Stoff, den ich verwendet habe, war schon ein sehr undankbar zu nähender Flutsch-Jersey, aber ich dachte, das müsste trotzdem irgendwie funktionieren.
Ich würde es ja mal mit meinem Kräuselfuß versuchen, der kräuselt wirklich fest, aber wenn irgendwo steht "auf xy cm einkräuseln" funktioniert das ja schon nicht mehr. Hätte ich bei dem Burdashirt vielleicht einen Streifen Webband unterlegen und dann alles mit Gradstich feststeppen sollen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.09.2013, 16:21
jadyn jadyn ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2012
Ort: Deutschland/Südafrika
Beiträge: 17.637
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Zu dem Burdashirt kann ich nur sagen...ein toller Schnitt!!! Ich habe jetzt einen Ärmel bei einem Neue Nähmode Shirt gekräuselt...dort wurde empfohlen, ein Gummiband hinter zu nähen. Die Strecke war ja nicht so lang, mein Gummiband war ein bißchen zu weich...bei dem Burda-Shirt würde ich richtig festes Goldzackband nehmen. Ich habe es gedehnt aufgenäht...
...vielleicht ist das eine Möglichkeit
__________________
Liebe Grüße
Jadyn
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.09.2013, 16:25
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 17.496
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Hm, das ist seltsam.
Ich mache es auch so:
Zwei Nähte mit Geradstich und die Fäden anziehen zum Kräuseln.
Dann verknote ich die Enden und bisher hat alles gehalten.

Was wichtig ist, ist die richtige Fadenspannung.
Oft ist bei großem Geradstich, wie man ihn zum Einkräuseln nimmt, die Fadenspannung zu fest.
Dann hält die Naht nicht.
Vielleicht war das die Ursache?

Ich muss die Fadenspannung immer genau ausloten, in dem Fall.
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.09.2013, 16:32
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 18.028
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Ottobre verwendet da ja gern Framilon.

Ich glaube, das kommt sehr auf den Stoff an. Ich habe ein Shirt aus Baumwolljersey mit Raffung zwischen den Brüsten, da passiert gar nicht. Und nach dem selben Schnitt eins aus Schlabber-Viskosejersey, da kann ich die Kräuselung verschieben. Beides mit einer Gradstichnaht genäht (glaube ich).
Ein mitgenähter Streifen Reststoff könnte helfen, oder ein anderer Stich, vielleicht der geschlossene Overlockstich.

Grundsätzlich ist es auf jeden Fall richtig, mit zwei Fäden einzukräuseln, einer auf der NZG und einer imSchnittteil. Ich nähe diese Nähte füßchenbreit neben der Nahtlinie.

Dass sich die ganze Kräuselung aufgelöst hat, finde ich sehr merkwürdig, wo ist denn der Stoff hin? Die Kante ist doch länger als das Shirt.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.09.2013, 16:34
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.814
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Tipps für einreihen bei Jersey gesucht

Ich vermute, dass ein Zickzackstich eine Kräuselung nicht "auf Länge" halten kann, schon gar nicht bei Jersey.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipps für Schokodecke bei Donauwelle gesucht jacanpaca Boardküche 8 08.04.2012 19:09
Flutschigen Jersey einreihen (kräuseln) yuma Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 31.05.2011 18:50
Ich bitte um Tipps für Jersey/Lycra-Verarbeitung Liese2010 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 31.05.2010 00:39
Suche Tipps für Kragenreparatur bei Oberhemden Waterloo Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 24 16.10.2009 12:20
Einreihen bei Bluse 124 in Burda 5/06 Liesel Fragen zu Schnitten 5 25.05.2006 10:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09146 seconds with 14 queries