Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Verarbeitung von Volumenvlies H640 -Garnstärke, Naht

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.09.2013, 14:30
gladice gladice ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2012
Beiträge: 64
Downloads: 0
Uploads: 0
Verarbeitung von Volumenvlies H640 -Garnstärke, Naht

Hallo zusammen! Ich habe mal wieder eine kleine Frage zur Verarbeitung.

Bisher habe ich immer mit Volumenvlie H630 von Freudenberg gearbeitet. Jetzt habe ich auch mal das dickere H640 und finde es ist schon ganz schön fett beim Nähen. Fühlt sich am ende aber gut an.
Ich nähe Kosemtik- und Windeltaschen. Für Zweiteres ist das dickere Durchaus schön, aber ich frage mich ob nicht zu viel Spannunf auf die Naht kommt, wenn das dicke Vlies mit drinne steckt. as wird ja von der Naht regelrecht gequetscht.

Hat da jemand Erfahrung? Macht ihr eine größere Stichlänge?
Stärkeres Garn? Ich nehme eigentlich 100er für 2-4Lagen Stoff und Vlies dazwischen. Sollte ich besser 80er Garn nehmen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.09.2013, 14:54
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.128
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Verarbeitung von Volumenvlies H640 -Garnstärke, Naht

Ja, wenn Du dickeres Volumen vernähst, dann musst Du auch die Stichlänge anpassen. Dafür gibt es das ja
Dünner Stoff = kleinere Stiche. Dicker Stich = größere Stiche.
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.09.2013, 15:12
gladice gladice ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2012
Beiträge: 64
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Volumenvlies H640 -Garnstärke, Naht

Und was ist mit der Garnstärke?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.09.2013, 16:50
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.235
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Volumenvlies H640 -Garnstärke, Naht

100er ist optimal, finde ich. Aber Polyester; bei BW würde ich auch denken, das reibt sich auf.
Versuch mal den 100er Allesnäher zu reißen mit der Hand, der Faden hält schon was aus
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.09.2013, 14:36
gladice gladice ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2012
Beiträge: 64
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Volumenvlies H640 -Garnstärke, Naht

Also heute im Nähmaschinengeschäft meinte die Frau ich solle locker 80er Garn nehmen. Das sein normal. Sie wollte mir sogar noch dickere geben....

Ich habe dort meine Maschine neu einstellen lassen. Unterfadenspule hatte 100er drauf, ist somit darauf eingestellt. Und jetzt meint die am besten 80er. Binjetzt unsicher ob mein 100er zu dünn ist für meine Kosmetik- und Windeltaschen. Vor allem raffe ich nicht, dass der Unterfaden immer gleich sein soll, auch wenn man mal ober dünneren oder dickeren nimmt. Ist das nicht unhaltbar, wenn ich 80er oben und 100er unten habe, oder umgekehrt?
Oder am besten unten 80er und oben buntes Ziergarn....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garnstärke Sticklicht Maschinenstricken 5 16.05.2008 23:10
Stärke von aufbügelbarem Volumenvlies? emily Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 24.01.2007 21:33
Verarbeitung von Chiffon Heiße Nadel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 23.06.2006 09:47
Garnstärke heike4 Dessous 1 24.01.2005 19:17
Suche Bügelvlies H640 collo Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 01.12.2004 08:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09171 seconds with 13 queries