Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.09.2013, 23:40
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.018
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Also auch wenn jetzt einige schockiert sind, ich oute mich als Pannesamtmögerin. Ich hab mir daraus schon viele Tops und Kleidchen fürs Tanzen genäht. Wenn man schwitzt ist das Teil nass und 15 min später schon fast wieder trocken und wenn ich 3 h Tanzen völlig erledigt nach Hause komme hau ich es bei 40 C in die Waschmaschine und hängs auf die Leine und nach 2 h im Sommer draussen und 6 h im Winter drinnen ist's trocken und ich kann's wieder anziehen.

Ich hab auch paar langärmlige für die kühleren Tage und trage die echt gern. Ich kauf aber auch nicht nicht billigste Dekoqualität für 1,5 den Meter sondern das etwas festere (muß man halt suchen und Gewichte vergleichen).

Klar fusselt es beim zuschneiden, das tut echter Samt auch. So what? Webpelz ist 100x schlimmer (ich hab 6 Monate nach dem Nähen des Mantels die Flusen noch gefunden) und wenn ich so gucke was ich schon an Stoffen vernäht habe die so Fransen das man Angst hat das man nix mehr übrig hat zum zusammennähen. Ich mach das so: Zuschneiden, mit einer gefühlten Milliarde Nadeln stecken, zusammennähen, versäubern, auf dem Balkon gründlich ausschütteln, Waschen, staubsaugen... fertig

Herzliche Grüße

Mo

PS: ein Abendkleid würd ich aber nie draus machen, das sieht billig aus. ;D
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 15.09.2013, 09:55
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.503
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Hihi, ich habe mir vor Jahren einmal ein Cocktailkleid aus Pannesamt gemacht, weil der eine sensationelle Farbe hatte. Ging damit in die Oper. Einmal.

Ich bin übrigens ein großer Fan von echtem Baum- oder Viskose(= Modal)samt, den ich immer in der Waschmaschine vorwasche. Das ist zwar unorthodox, macht aber den Stoff weich und die weitere Pflege unproblematisch. Keine Putzereibesuche......
Das Nähen ist bei Maschinen mit Obertransport unproblematisch. Als ich noch keine solche hatte, habe ich die Nähte doppelt geheftet: knapp neben der Naht und mit komplementären Stichen. Wo beim ersten Durchgang der Heftfaden unten liegt, kommt im zweiten Durchgang der Heftfaden oben über die Stofflagen, und umgekehrt. Dadurch wandert die obere Stofflage nicht mehr.
Der größte Nachteil aus meiner Sicht ist das Zuschneiden, weil mich die Florfussel nerven (detto bei Nikki und Schnürlsamt). Wenn man die Schnittkanten maschinell versäubert, braucht es einige Trage-Waschzyklen, bis sich wirklich alle Fussel verabschiedet haben. Bei Schnürlsamthosen und Nikkishirts nehme ich das halt in Kauf.
Richtige Samtkleidung wird bei mir daher immer komplett mit Futterstoff verstürzt, wodurch sich das Nachfusseln erledigt und nebstbei die Säume völlig unsichtbar werden.
Zugegeben: eine Menge Arbeit, aber die Farbtiefe und Leuchtkraft von Samt ist einfach nicht zu toppen.
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 17.09.2013, 00:16
Alejandra Alejandra ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Wenn es nicht nur edel aussehen, sondern auch pflegeleicht sein soll, Finger weg von Viskosesamt. Der ist nur bedingt für Maschinenwäsche geeignet (gibt häßliche und nur schwer ausbügelbare Knitterfalten). Baumwollsamt ist ähnlich, aber nicht ganz so knitteranfällig und man bekommt ihn auch wieder halbwegs glatt. Am unkomplizierstesten ist der gewirkte Stretch-Samt aus Polytier. Das Zeug kannst du in die ganz normale Wäsche geben und es sieht hinterher unverändert aus. Du musst lediglich auf passen, dass du den hochwertigen erwischst, da gibt es sehr unterschiedliche Qualitäten.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17.09.2013, 08:34
Benutzerbild von gwenny
gwenny gwenny ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 15.205
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

Ich finde das Zeug einfach nur schrecklich! Und Mittelalter - aber sorry das geht nun wirklich gar nicht! Gothic ist o.k. Allerdings sieht dieser Pannesamt wirklich sehr billig aus, den würd ich - entschuldige meine Offenheit - schlicht und einfach wegschmeißen.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 17.09.2013, 09:08
ju_wien ju_wien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.330
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Abendgarderobe / Samt - Verwendung, Zuschneiden, Pflege

die frage hatte ich übersehen:

Zitat:
Zitat von sdwarfs Beitrag anzeigen
Aufs "Ettikett" bei Kleidung schaue ich normalerweise drauf und schau zumindest bzgl. der Temperatur und Maschinenwaschbarkeit. Bei Stoffen is das bei einigen Läden nicht direkt ausgeschildert. Da kann man froh sein, wenn irgendwo an den "Rollen" die Zusammensetzung drausgekritzelt steht.

Und mit der Temperatur weiß man immer noch nicht, mit wieviel Punkten zu bügeln geht. Oder kann man das "umrechnen"?
wenn die stoffe nicht angeschrieben sind, helfen nur gefühl und brennprobe. brennprobe - Google-Suche

wenn zwar waschtemperaturen angegeben sind, aber keine bügeleinstellungen, kannst du grundsätzlich davon ausgehen, dass, was nur bei 30 grad gewaschen werden soll, besser auch nicht heiß gebügelt wird. ansonsten wird die anleitung zu seinem bügeleisen etwa folgendes sagen: kunstfasern: 1 punkt, wolle und seide: 2 punkte, baumwolle und leinen: 3 punkte.

wenn du ein bügeltuch verwendest, geht ein bisschen mehr. wenn du einlage aufbügelst und mit dem eisen auf der einlage bleibst, geht auch ein bisschen mehr. wenn du dich in die schneiderei richtig reinsteigern willst, könntest du dir eine teflonsohle für dein bügeleisen zulegen. (ich selbst habe noch keine, aber alle die sie haben, sind begeistert.)

bei neuen stoffen unbedingt eine bügelprobe an einem rest machen. gerade synthetikstoffe und stickstoffe mit synthetikanteil ruiniert man beim bügeln *sehr* leicht. (besonders gefährlich im nähkurs, wo man sich das eisen mit anderen teilt, die an anderen werkstücken arbeiten ...)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elastische Stoffe für Abendgarderobe Lyanna Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 01.12.2010 16:01
Samt - wie zuschneiden Tabimaus Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 15 22.11.2010 16:54
Abendgarderobe - wann kurz und wann lang? Mlle Aimée Mode-, Farb- und Stilberatung 25 03.02.2010 09:37
Seide Pflege silknature Wiki-Diskussionen 0 07.06.2008 20:27
Samt-wie zuschneiden Nelali Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 19.12.2004 12:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10980 seconds with 14 queries