Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Klamotten aber keine neuen Reste!

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 05.09.2013, 22:11
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Klamotten aber keine neuen Reste!

Also die Herbstausgabe mochte ich bereits im letzten Jahr sehr gern, in diesem sind auch wieder ein paar schöne Basics.
Aber ob ich sie für einen einzigen Schnitt kaufen würde? Ich weiß es nicht.

Heidrun ganz lieben Dank für Dein Angebot Ich nehme es sehr gerne an! Aber bitte nur geliehen. Wäre doch viel zu schade, wenn die Ausgabe hier letzendlich versauert.
Mädchen sind nicht so richtig viele in unserem Umfeld.... und die Freundinnen vom kleinen spielen irgendwie lieber mit Autos. Eine treffen wir sogar regelmäßig zum Trettrecker fahren... Mädchen sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren

Ja, es ist auch gemütlich, kann ich mir zumindest vorstellen. Als ich es für die Ärmellänge drüberzog war es mir aber zu warm. Macht aber nichts, die Hose ist ja auch noch nicht fertig... und mit dem kühler werden muss sich das Wetter wirklich nicht beeilen.

Ich wollte doch auch noch was zu den außenliegenden Ovi Nähten sagen.... die kenne ich vorallem durch den Catwise Style und mein kleiner hatte auch schon mal solche Nähte bei einer Nickyjacke z.B. Allerdings habe ich sie da nicht abstehen lassen, sondern nochmal festgesteppt. Das nannte sich im Schnitt dann offenkantige Verarbeitung.

Ich google bei Zeiten mal nach Jerseypatchwork, mir fehlt da echt die Vorstellung für so eine Decke.

Ach ja, bevor ich es vergesse: ja Katja! Der Schnitt ist von Haus aus mit Abnähern an den Ärmeln. Kannte ich noch gar nicht, finde ich aber super. Gut, ich habe noch nicht soviele Raglanteile für mich genäht, aber der Sitz ist dadurch schon ziemlich gut.

So, die Hose ist zugeschnitten. Ich hatte die Helgoland ja schonmal genäht. Ich trage sie echt häufig. Nur das mit den aufgesetzten Taschen gefiehl mir ja von Anfang an nicht so ganz. Also habe ich es bei dieser geändert, die Taschen liegen innen, mit Taschenbeutel also.

Zum Stoffrestevorrat kann ich folgendes sagen: vom gestreiften ist noch ein gutes Stück da. Das wird auf jeden Fall zum Shirt für den kleinsten verarbeitet. Ebenfalls Raglan aber mit Kapuze. Vom grauen ist kaum etwas übrig, vielleicht 30 cm?

Der Start gestaltet sich also positiv!

Jetzt gehe ich aber estmal aufs Sofa.... nachdem ich die Wäsche aufgehangen habe....
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum

Geändert von Stoffkörbchen (05.09.2013 um 22:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 06.09.2013, 10:58
Benutzerbild von PetraAS
PetraAS PetraAS ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Raum Tübingen
Beiträge: 17.495
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Klamotten aber keine neuen Reste!

Hallo zusammen,
ich hoffe ihr habt noch einen Platz frei bin auch mal wieder hier im Netz unterwegs und finde deine Stoffabbau-Pläne wirklich super! Ich habe das gleiche Problem und sollte auch mal etwas dagegen unternehmen. Die letzten Monaten bin ich eher wenig zum Nähen gekommen, da hatte ich im Job sehr viel zu tun. Zum Glück ist das nun wieder besser geworden und ich möchte mir wieder mehr Zeit fürs Hobby nehmen.

Das Raglan-Shirt ist prima geworden. Hab ich mir in der Ottobre auch angeschaut. Aber als ich gelesen hab, dass die Ärmel absichtlich kürzer und der Ausschnitt weiter gehalten wurde, hab ich es mal zur Seite gelegt. In älteren Ausgaben hab ich schon Schnitte abgepaust, die ich nun zuerst nähen werde.

Wegen den Puppenkleidern: du kannst mal hier bei Schnabelina vorbei schauen. Dort gibt es einen kostenlosen Bodyschnitt oder hier bei Klimperklein, eine komplette Puppenausstattung. Auch kostenlos.

Ich werd auf jeden Fall regelmäßig hier vorbei schauen.
__________________
Liebe Grüße
Petra

mein Blog
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06.09.2013, 18:13
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Klamotten aber keine neuen Reste!

Oh, hier schaue ich auch gerne zu. Ich versuche auch immer, meine Stoffe komplett aufzubrauchen, aber leider gelingt mir das nicht. Vor allem Jerseyreste stapeln sich. Oft sind die Reste zu klein für Slips, und nicht jeder Jersey ist dafür geeignet. Ich neige auch dazu, jeden noch so kleinen Fitzel aufzuheben, es tut mir immer in der Seele weh, wenn ich Reste wegwerfe, und je teurer der Stoff war, umso mehr. Aber so langsam werden die Reste zu einem Platzproblem. Also bin ich sehr gespannt, wie es Dir gelingen wird.
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 06.09.2013, 18:15
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.544
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Klamotten aber keine neuen Reste!

Zitat:
Zitat von sikibo Beitrag anzeigen
Ich habe in den Dessouspaketen immer mehr als genug Stoff.
Okay, mit Dessouspaketen hab ich wiederum noch nix zu tun

Steffi das Shirt gefällt mir auch sehr gut. Und ich bin gespannt, ob ich mir als Nicht-Mutter Anregungen für die Komplett-Verwertung von Stoffen holen kann.

Was ich mir letztes Jahr bei Sabine zu Weihnachten abgeguckt hatte: Tilda-Flügelherzen, die mit kleingeschnitten Jerseyresten gefüllt werden. Besonders die langen Bänder der NZG, kleingeschnitten, eignen sich hervorragend. Mittlerweile habe ich mir auch ein Plastikdingens mit Deckel dafür zugelegt.
__________________
LG, Andrea

Ich use auch 2018 wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06.09.2013, 18:33
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Klamotten aber keine neuen Reste!

Stooooop! Also die Schnittreste der Ovi will ich nun wirklich nicht verwursteln... ich muss es ja nicht übertreiben.

Aber so ein paar werde ich jetzt doch sammeln, danke für den Tip! Weihnachtsdeko muss ich ab Oktober auch noch machen und wenn ich dann kein Füllmaterial kaufen muss umso besser!

Grundsätzlich hebe ich gerade von den Klamottenstoffen nicht jedes Fitzelchen auf. Also wenn die schon so klein sind, das nichtmal mehr ein Slip geht, dann wandern die in die Tonne. Wirklich, das könnte ich hier gar nicht lagern. Es sei denn es ist ein absoluter Streichelstoff, dann kommt schon mal ein Fitzel mit in die Reste Kiste, für Applis oder so.

Mensch Petra, dann geht es Dir wie mir! Schön, dass Du auch wieder Zeit findest (oder zumindest suchst). Schau Dir den Schnitt nochmal an! Es gibt auch ein Raglankleid in der Ausgabe, das aus diesem Shirt besteht. Das hat normale Ärmel Die für das Shirt sind einfach nur ein Stück kürzer, es spricht ja nichts dagegen die längere Variante zu wählen (hab ich auch gemacht).

Andrea, ich tu mich auch immer total schwer an die Reste zu gehen. Viel fällt mir spontan meist auch nicht dazu ein. Daher ja dieser UWYH.... ich baue auf Euch

So, ich mach mal den Haushalt und hoffe nachher die Hose nähen zu können.... hatte ich doch vollmundig behauptet die Kombi sei zum Wochenende fertig.

Und an alle: wenn Euch das Shirt von der Art her gefällt, dann probiert es! Der Zeitaufwand ist wirklich gering.
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[offen] EIGENTLICH- Reste TR BW- ABER ToniMama Tauschringe 323 22.12.2011 22:20
Stoff geht ja noch, aber die schönen Reste.. Cornelia1972 UWYH 9 31.12.2008 17:17
markt--keine neuen anzeigen möglich?? nähliebe Freud und Leid 4 02.07.2007 18:23
Keine neuen Beiträge Jerseyrock ... Stoffproblem bei Patchworkvariante Stellaluna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 13.11.2004 15:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15762 seconds with 14 queries