Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dirndl Burda 9/2006, ich verstehs nicht...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.2013, 17:56
Benutzerbild von abonack
abonack abonack ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 29
Uploads: 0
Dirndl Burda 9/2006, ich verstehs nicht...

Ich würde mir gerne das Dirndl 132 aus der Burda 9/2006 nähen.
Irgendwie versteh ich die Anleitung für den Unterrock aber nicht.

Vermutlich haben die wenigsten dieses alte Heft vorliegen, von daher schreib ich mal ein bißchen...

Zuschnitt: (Maße schon für meine Größe)
- Unterrockbahn gemäß Schemazeichnung
In der Schemazeichnung sind mehrere Linien eingezeichnet, die obere (R) Taillenrand ist der Bund, das ist klar. Die zweite (R3) steht Rüschenansatz, an der dritten (R2) Saumlinie für Unterrock und an der vierten (R1) Rock Radius für Saumlinie(das ist der Saum für den Oberrock, ist auch klar)
- obere Rüsche 540 cm weit, 35 cm lang
- Saumrüsche 540 cm weit, 14 cm lang

Die Beschreibung gibt folgendes her:
Am Unterrock die Seitennähte steppen, dabei an der linken Naht oben einen 18 cm langen Schlitz offen lassen. Nahtzugabe am Schlitzende einschneiden. Für die Saumrüsche und für die obere Rüsche die einzelnen Teile aneinander steppen, die letzte Naht jeweils offen lassen. Stickereiborte an die unteren Rüschenkanten steppen. Nahtzugaben nach oben bügeln, einschlagen und feststeppen. Letzte Rüschennaht steppen, dabei an der oberen Rüsche von oben einen 4 cm langen Schlitz offen lassen. Nahtzugaben am Schlitzende einschneiden. Rüschen an der oberen Kante einreihen. Saumrüsche an die untere Kante vom Unterrock steppen. Nahtzugabe nach oben bügeln. Ansatznaht schmal absteppen. Obere Rüsche entlang der markierten Ansatzlinie auf den Unterrock steppen, nach unten legen und schmal absteppen.

Bedeutet das jetzt, dass ich den Unterrock von R bis R2 zuschneiden muss und die Linie R3 markiere?
Die Rüschen als einen Streifen vorbereite, unten die Borte annähe, einreihe und dann zum Kreis schließe, bevor ich sie unten und auf der markierten Linie R3 annähe?

Wäre schön, wenn jemand Licht in mein Dunkel bringen könnte.
Sind ja doch einige Meter Stoff die da draufgehen und da will ich ungern ein TFT fabrizieren

Danke für Eure Hilfe
__________________
Gruß
Anja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.08.2013, 21:45
ju_wien ju_wien ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 17.928
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dirndl Burda 9/2006, ich verstehs nicht...

> Bedeutet das jetzt, dass ich den Unterrock von R bis R2 zuschneiden muss und die Linie R3 markiere?

ja genau, allerdings plus nahtzugaben! der kreis mit dem radius R ist deine bundweite (taillenweite + bequemlichkeitszugabe), der kreis mit dem radius R2 ist die Saumweite, und der dazwischen (R3) ist die markierung für die obere rüschenansatznaht.

angenommen gr 38: da ist R 11,5 cm, der taillenumfang daher 2*11,5*pi = 72 cm (72,266...)

> Die Rüschen als einen Streifen vorbereite, unten die Borte annähe, einreihe und dann zum Kreis schließe, bevor ich sie unten und auf der markierten Linie R3 annähe?

stimmt. bei der oberen rüsche musst du beachten, dass der schlitz (18 cm) in die rüsche hineinragt. oder anders gesagt: die markierungslinie R3 ist 4 cm oberhalb vom unteren ende des schlitzes. daher wird die saumrüsche ganz zum kreis geschlossen, während bei der oberen rüsche bei der schließnaht oben 4 cm offen bleiben müssen. wenn du dir die markierungslinie, den schlitz und die länge der rüschen auf dem papierschnitt einzeichnest, wird das klarer.

was ich nicht ganz verstehe, ist, warum burda die streifen für die obere und die untere rüsche gleich lang zuschneidet (540 cm). da der umfang am saum (R2) viel größer ist als der umfang bei der markierungslinie R3, wird die obere rüsche viel mehr gezogen als die untere. allerdings verschwindet die obere unter dem rock.

ich hab das heft übrigens neben dem notebook liegen. also frag ruhig weiter, wenn was unklar ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weihnachtsstern - ich verstehs nicht Sonne-84 Patchwork und Quilting 23 03.12.2012 11:44
Ich verstehs nicht!!! kodderschnauze Stricken und Häkeln 9 02.06.2011 20:11
Drops Pulswärmer - ich verstehs nicht... 78Polly Stricken und Häkeln 6 25.11.2010 10:25
Knopflochschiene-ich verstehs nicht! Eni-Lu Pfaff 12 07.03.2008 08:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25900 seconds with 13 queries