Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schnitt auf die Rückseite kopieren

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.08.2013, 17:01
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 17.514
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnitt auf die Rückseite kopieren

ultimative, stabile und bei allen Stoffen gut sichtbare Methode ist für mich das Duchschlagen mit Heftfaden. Ich verfahre nach der Mehtode die Fadenschlingen auseinanderzuziehen und zwischen den Stofflagen auseinanderzuschneiden, das ergibt eine saubere Linie.
Bei rutschigen oder gemusterten Stoffen Schnitt dicht aufstecken, evtl auch einlagig arbeiten (Karo).

Bei einfacheren Modellen und festen Stoffe habe ich auch mit Kopierpapier gute Erfahrungen.

LG
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.08.2013, 17:21
Benutzerbild von moka
moka moka ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.306
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnitt auf die Rückseite kopieren

Wenn man den Schnitt auf Folie abzeichnet, kann man sehr gut z.B. Abnäher auf den Stoff mit Hilfe von ein paar Stecknadeln übertragen; man sieht auf der Folie, wo die Linien verlaufen und steckt unten drunter seine Nadeln oder zeichnet mit Schneiderkreide den genauen Verlauf auf den Stoff.

moka
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.08.2013, 18:50
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schnitt auf die Rückseite kopieren

So mit den Stecknadel mache ioh das auch und dann werden Striche gemacht mit Filzstiften. Bisher klappte das immer. Gerdae bei Abnäher mitten im Teil ist Folie in meinen Augen unschlagbar.

Rita
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.08.2013, 00:26
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.038
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnitt auf die Rückseite kopieren

Ich schneide die Abnäher im Schnittmuster aus, dann kann ich an der Kante lang fahren zum Markieren. Dann dreh ich das ganze Teil um und leg den Schnitt wieder drauf (wenn man die Ecken mit ner Stecknadel markiert kriegt man das auch wieder richtig aufgelegt) und markier mir die "Rückseite".

Oder durchschlagen - aber da bin ich gefährdet das ich dann beim Abnäher steppen die Fäden mit festtackere und endlos pfriemle das ich die wieder aus der Naht kriege, das glaubt man nicht wie gut ich die immer mit der Nadel genau in der Mitte treffe.
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.08.2013, 09:38
knittingwoman knittingwoman ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 17.514
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnitt auf die Rückseite kopieren

du schlägst neben der Abnähernählinie durch, nähst in der Nahtlinie, null Problem

meine Mutter hat dann immer erst noch geheftet, die äden gezogen und dann genäht,

haben selten eine Pinzette gebraucht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handquilten - wie sieht die Naht auf der Rückseite aus? jelena-ally Patchwork und Quilting 24 21.10.2011 15:44
Schnitt auf Stoff kopieren Emma69 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 26 17.12.2010 19:19
Schnitt auf "flutschigen" Stoff kopieren? Anna-Emily Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 14.07.2010 10:06
Was kann ich auf die Rückseite der Stikerei anbringen? micna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 01.02.2010 18:50
schnitt kopieren chnepo Schnittmustersuche Herren 5 15.09.2006 14:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,46919 seconds with 13 queries