Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 12.08.2013, 15:13
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.403
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Zitat:
Zitat von MaxLau Beitrag anzeigen
Warum ist es so "unattraktiv" (mir fällt kein anderes Wort ein), sich damenhaft zu benehmen? Wir sind doch (fast) alles Frauen hier? Was ist daran so verwerflich? Dies würde mich einfach mal interessieren.
Damenhaftes Benehmen schränkt mich in mener Bewegungsfreiheit ein, das finde ich extrem unattraktiv.
Ich sehe nicht ein warum ich mich als Frau unnötig einschränken sollte. Aus dem gleichen Grund trage ich auch keine Schuhe mit Absätzen und auch auf weitere angeblich typische Damen"moden" verzichte ich dankend.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.08.2013, 15:41
Sanna25 Sanna25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2013
Ort: Papenburg, Emsland
Beiträge: 15.331
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Ich kann mich kaum daran erinnern als Kind Kleider oder Röcke getragen zuhaben, außer zu besonderen Anlässen,
Das lag aber bestimmt auch daran, das ich die alten Klamotten von meinem Bruder aufgetragen habe, und da waren natürlich keine Röcke und Kleider bei
Zudem bin ich auf dem Land groß geworden und ich denke meine Mutter fand da Hosen praktischer für uns zum Spielen.
Ich kann mich auch kaum daran erinnern das meine Mutter Röcke oder Kleider trug, außer zu besonders festlichen Anlässen.

Im laufe der Zeit wurde ich zum Jeansträger um in der Masse zu verschwinden, und außerdem sind sie auch praktischer zum Fahrrad fahren

Auch heute noch trage ich hauptsächlich nur Jeans, andere Hosen finden sich fast gar nicht in meinem Schrank zum einen weil ich nicht weiß wie ich sie mit anderen Kleidungsstücken kombiniere und vorallem welche Schuh ich dazu tragen soll (Ich hab sehr große Füße, bei z.B. Röhren + Schuhen wirken die Füße noch größer)

Im Sommer trage ich zudem nicht so gerne Röcke wegen dem Problem mit dem Wolf, also höchstens mal einen kurzen Jeansrock + 3/4 Leggins.
Ich hab mir zwar einen tollen Sommerrock genäht, getragen hab ich ihn aber auch bloß zweimal, mit Leggins siehts nicht so toll aus und ohne wieder das Problem das ich mir nen Wolf laufe...

Mittlerweile trage ich zumindest im Herbst/Winter gerne Röcke + dicke Strumpfhose mit Stiefeln (Naja, immerhin hab ich zwei, ein knielangen Jeansrock und einen etwas kürzeren Cordrock)
Auch sind in den letzten zwei Wintern ein paar Strickkleider in meinem Schrank eingezogen, die ich dann auch mit dicker Strumpfhose und Stiefeln trage.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.08.2013, 17:01
Benutzerbild von Näh-Elmo
Näh-Elmo Näh-Elmo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.07.2011
Ort: Wo die Weser einen großen Bogen macht...
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Ich trage sehr oft Röcke, seltener Kleider, und finde sie überhaupt nicht unpraktisch. Im Sommer sind sie luftig, im Winter warm. Und ich bin immer gut angezogen...
Das Radfahren ist schon manchmal etwas unpraktisch, aber so schlimm ist es auch wieder nicht. Außerdem kann man ja die Gelegenheit nutzen, Röcke zu tragen, wenn man sowieso mit Auto oder Bus unterwegs ist.

Als die Kassiererin in der Mensa nach ein paar Wochen Studium zu mir sagte: "Oh, Sie haben ja auch eine Hose", fiel mir erst so richtig auf, dass ich wohl mehr Röcke als andere trage.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 12.08.2013, 17:22
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Ich habe zwei Mädchen, 10 und 13. Beide tragen eigentlich gerne Röcke, aber da einige Jungen auf dem Pausenhof spätestens ab der 2.Klasse kreischen:,, Haaaah! Ich habe deinen Schlüpfer gesehen! Und darunter ist deine M*****!" verzichten sie darauf, bzw. ziehen eine Leggings drunter.
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 12.08.2013, 23:21
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.690
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Zitat:
Zitat von Tannennäher Beitrag anzeigen
Ich glaub, im Vergleich zu den Weiten, langen Kleidern ... sind Hosen wirklich praktischer
Das finden die Kinder selber auch. Meine Tochter hatte sich, als sie vier, fünf Jahre alt war ein Kleid mit Volantrock ausgesucht, das etwas länger als knielang war. Nach einmal Tragen wollte sie es zumindest im Kindergarten nicht mehr anziehen, weil sie im Sandkasten hockend immer drauf stand.

Ich bin in einer Zeit, wo kleine Mädchen (große auch) fast nur Rock trugen, in Jeanslatzhosen gesteckt worden. Nachdem ich immer gehänselt wurde "du siehst ja aus wie ein Junge" habe ich bis ca zu meinem 10. Lebensjahr keine Hose mehr angezogen. Und dann musste ich sie mir hart erkämpfen, weil meine Mutter aus der Erfahrung von früher meinte "die ziehst du ja doch nicht an".
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar

Geändert von sikibo (12.08.2013 um 23:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kleid , rock , tragegewohnheiten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"100% made by me" oder "nur noch selbstgenähte Kleidung" velvet-sateen Nähcafe 466 30.03.2014 14:50
Meine Kleine wird nur "benutzt" - oder seh ich das falsch ? Ursula-Inken Freud und Leid 21 21.12.2008 19:38
Röcke/Kleider und Schuhe - wie löst ihr das? lysistrata Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 30.04.2008 13:56
Sind "ACE III" und Privileg "Comfor-line" gleich? Svenja Brother 12 17.11.2005 13:09
Wir sind "alt", aber glücklich !!! --- Gefährliche Kindheit ?! Nadelschnegge Freud und Leid 31 08.07.2005 14:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09227 seconds with 13 queries