Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 11.08.2013, 19:38
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.753
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Wahrscheinlich hat dieser Hosenzwang eher den Grund, daß die Generation unserer Grosseltern oder Eltern es als Befreiung empfunden hat, als Frau endlich auch Hosen tragen zu dürfen. Und wie das in Deutschland so ist, darf dann aber in der neuen ''Freiheit'' niemand aus der Reihe tanzen und Hosen werden Pflicht. Unsere Generation hat dann halt gelernt, daß es üblich ist Hosen zu tragen, und man muss dann schon ein bisschen rebellisch sein, wenn man sich nicht daran hält.
Praktischer finde ich Hosen nur beim Radfahren und Bergwandern.
Früher waren mir Röcke immer zu kalt, weil ich mich nicht getraut habe, lange Röcke zu tragen. Seit ich auch lange Röcke für mich entdeckt habe, können die (außer beim Radfahren und Bergwandern) Lange Hosen voll ersetzen.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 11.08.2013, 19:40
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.174
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Zitat:
Zitat von Dunkelmunkel Beitrag anzeigen
@ Nowak: heißt der Park nicht ... "Vosges"?
Äh.. ja. Dann gehe ich jetzt mal den Tippfehler korrigieren.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11.08.2013, 19:45
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.174
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Zitat:
Zitat von Seewespe Beitrag anzeigen
Ich lernte sehr fix, dass man in Röcken und Kleidern eigentlich alles tun kann, wozu frau sonst gern Hosen trägt. Auch auf Bäume klettern übrigens, und allerlei Unfug anstellen. Ja, meine Knie sahen nicht immer so toll aus, und ich bekam so manche Schramme ab, die mit Hosen sicher nicht vorgekommen wäre, aber was soll´s, ein bisschen Schwund ist immer.
Ich hatte als Kind ja beides, aber die Beine der Jungs sahen im Sommer keinen Deut besser aus, weil die kurze Hosen an hatten.

Und in den 1970ern waren die Röcke dann eh so kurz, daß sie einen eigentlich bei nichts behindern konnten. Als die Maxiröcke kamen, habe ich das mit dem "in den Bund stopfen" auch schnell gelernt.

Dafür sind weite Röcke hervorragend geeignet, um Dinge darin zu transportieren. Das mach mal mit Hosen...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11.08.2013, 20:02
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.805
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Ich bin auch ein Kind der 50er und 60er - Rock/Kleid mit (handgestrickten ) Strumpfhosen waren meine normale Kleidung (im Sommer natürlich mit Kniestrümpfen oder Söckchen) und Hosen gab es nur für die Berge oder den strengen Winter. Meine erste "normale" Hose habe ich mir mit 13 hart erkämpft.

Einen Rock oder ein Kleid zu tragen wäre heute das Letzte, was mir einfallen würde. Ich glaube, in den Anfangssemestern an der Uni hatte ich mal ein Sommerkleid
Nicht mal weil ich das unpraktisch fände oder dass es nicht gut aussähe - das sind einfach Kleidungsstücke, die bei mir nicht vorkommen.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11.08.2013, 20:19
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.468
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Ich habe als Kind sowohl Hosen als auch Röcke getragen, beides durfte schmutzig werden und so etwas wie "gute" Kleidung gab es bei uns nicht.

Und trotzdem finde ich Hosen praktischer und trage Kleider nur in meiner Freizeit (ich würde niemals in Kleid oder Rock ins Büro gehen) und ausschließlich bei hochsommerlichen Temperaturen. Und obwohl sie da sicherlich angenehm zu tragen sind, finde ich sie doch so unpraktisch das ich selbst in der Hitze eher zu Shorts greife.

In langen oder engen Röcken/Kleidern fühle ich mich in meiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt, bei kurzen Röcken muss ich mich zwangsweise damenhaft bewegen und setzen um nicht ungewünschte Einblicke zu gewähren. Die nach wie vor weit verbreiteten Strumpfhosen kann und mag ich nicht tragen, es kommen höchstens richtige Woll- oder Baumwollstrumpfhosen in Frage. Mir fehlen bei Kleidern und Röcken auch wirklich brauchbare Taschen für Portemonnaie, Taschentuch und Schlüssel und ich mag nunmal kein Handtäschchen mitnehmen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kleid , rock , tragegewohnheiten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"100% made by me" oder "nur noch selbstgenähte Kleidung" velvet-sateen Nähcafe 466 30.03.2014 14:50
Meine Kleine wird nur "benutzt" - oder seh ich das falsch ? Ursula-Inken Freud und Leid 21 21.12.2008 19:38
Röcke/Kleider und Schuhe - wie löst ihr das? lysistrata Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 30.04.2008 13:56
Sind "ACE III" und Privileg "Comfor-line" gleich? Svenja Brother 12 17.11.2005 13:09
Wir sind "alt", aber glücklich !!! --- Gefährliche Kindheit ?! Nadelschnegge Freud und Leid 31 08.07.2005 14:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10669 seconds with 13 queries