Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 18.08.2013, 13:52
fegagi fegagi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2009
Beiträge: 14.942
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Ein andermal habe ich mitbekommen, wie völlig Fremde über mich gesagt haben: ''hätte die nicht einfach Jeans anziehen können?'', obwohl ich für die Situation perfekt passend gekleidet war, nur halt nicht in dieser Deutschland-Einheitsuniform.[/QUOTE]

Hallo Luthien,
nimm diese Äußerung als das, was es ist : dummes Geschwafel von neidischen Menschen.
Gruß fegagi
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 18.08.2013, 14:01
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.461
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Das Thema ist sehr interessant.
Ich muss jetzt einmal etwas los werden, was mich irgendwie beschäftigt.

Vor ein paar Wochen hatte ich mein schwarzes Etuikleid mit einer nudefarbenen Jacke und Ballerinas in nudefarbenem Wildleder mit schwarzer Kappe aus Lackleder an.

Ich stieg gerade aus dem Auto, als eine ältere Türkin mit Kopftuch, stehen blieb und mich ganz ungeniert von oben bis unten gemustert hat.
Als ich vorbei war, hat sie sich umgedreht und mir nachgeschaut.

Das hat mich irgendwie beschäftigt. So ungeniert hat mich noch niemand taxiert und nachgeschaut.
Sie hat allerdings nicht abwertend geschaut. Auf mich hat es eher erstaunt oder überrascht gewirkt.

Richtig interpretieren konnte ich es nicht und deswegen habe ich es auch nicht vergessen.

Ich weiß nicht ob es am Kleid lag oder am Gesamteindruck?
An der Haarfarbe (blond) oder an allem zusammen.

Aber offenbar war sie sehr beeindruckt. Und nein, ich hatte keinen Minirock an. Daran kann es nicht gelegen haben.
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 18.08.2013, 14:09
Benutzerbild von laquelle
laquelle laquelle ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 15.533
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

KarLa: ich glaube, sie hat ganz einfach deinen Geschmack gewürdigt. Manchmal geht es einem so, da kann man dann nicht wegschauen, habe ich auch schon erlebt. Bei ihr wird noch dazugekommen sein, dass sie daran dachte, welche Möglichkeiten sie selbst hätte, wäre sie nicht Muslimin mit langen Kleidern und Kopftuch, umso mehr, da es elegant und in keiner Weise aufreizend war.
*********************
Ich muss dazu noch zwei Sachen anbringen: hier lebt eine Asylantenfamilie (Christen) aus dem Nahen Osten, die Frau trägt alle möglichen Kleiderstile, manchmal auch die typische Bekleidung, wie wir sie von Musliminnen gewöhnt sind. Auf der Sprachplattform habe ich einmal einen Gruppenchat erlebt, in dem ein junger Algerier (Muslim) sich auf den Standpunkt stellte, dass die typischen Gewänder (Burqa oder Hajib oder wie sie alle heißen) eher Tracht und Mode und Tradition sind als Glaubensäußerung, als welche wir sie nehmen.
__________________
Erfolg im Leben ist etwas Sein, etwas Schein und sehr viel Schwein. (Philip Rosenthal)

Geändert von laquelle (18.08.2013 um 14:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 18.08.2013, 14:32
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Hallo

Ich habe nun schon die ganze Zeit still mitgelesen und möchte jetzt auch gerne mal meinen Senf dazu geben

Ich trage seit ca. 3 Jahren auch fast nur noch Kleider und Röcke, es gibt nur noch 2 Hosen in meinem Schrank und die sind für den Urlaub bestimmt. Ich finde absolut nicht, das Röcke oder Kleider unpraktisch sind und Frau sich damit irgendwie verstellen muss. Ich habe bis letzten Sommer mit schwerstbehinderten Menschen gearbeitet und dazu gehört auch, dass Frau viel in Bewegung ist und auch mal auf dem Boden krabbelt oder irgendwo drauf klettert. Und das alles ging absolut problemlos

Ja, Frau fällt auf, wenn sie Rock trägt, sogar in einer Großstadt wie Hamburg und ich könnte einige Beispiele aufzählen in denen mich wildfremde Menschen interessiert angeguckt oder gar angesprochen haben - und die Resonanz war immer postiv. Das süßeste war, als ein kleines Schulmädchen sich im Winter nach mir umdrehte und strahlend meinte "Du siehst schön aus".

Worauf ich aber eigentlich hinaus will: Ich habe manchmal das Gefühl, viele achten gar nicht mehr wirklich darauf, was ihnen steht oder wie sie wirken. Sie tragen das, was Mode ist, ohne es zu hinterfragen. Und reagieren umso mehr, wenn andere das tun. Bestes Beispiel: mein Berufsfeld:

Ich war die Einzige in unserem Haus die Röcke und KLeider trug und wurde ab und an auch von Kolleginnen darauf angesprochen - oft mit dem Nebensatz ich würd's ja nicht tragen, aber es passt zu dir. Als ich irgendwann einmal in unserem Gruppenraum stand, kam eine Mutter zu mir und meinte "Sie machen sich immer so hübsch mit ihren Röcken und Kleidern". Meine Antwort: "Auch unsere Betreuten haben ein Recht darauf gut angezogene und gepflegte Menschen um sich zu haben, die mit ihnen arbeiten." Es gab genug junge Erzieherinnen in diesem Haus, die meinten mit Jogginghose und Schlabbershirt zum Dienst kommen zu müssen... und das fan ich persönlich irgendwie respektlos.
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 18.08.2013, 15:20
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.484
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Sind Kleider und Röcke unpraktisch, oder "lernen" wir das nur so?

Zitat:
Zitat von Kaffeefee Beitrag anzeigen
Ja, Frau fällt auf, wenn sie Rock trägt, sogar in einer Großstadt wie Hamburg und ich könnte einige Beispiele aufzählen in denen mich wildfremde Menschen interessiert angeguckt oder gar angesprochen haben
Ist mir bewusst noch nie passiert, höchstens mal, dass Mann/Kollegin/Verwandtschaft sagte "schick siehst du aus". In der Stadt schon gar nicht.
Zitat:
Zitat von Kaffeefee Beitrag anzeigen
Meine Antwort: "Auch unsere Betreuten haben ein Recht darauf gut angezogene und gepflegte Menschen um sich zu haben, die mit ihnen arbeiten."
Die Einstellung gefällt mir ausgesprochen gut
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kleid , rock , tragegewohnheiten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"100% made by me" oder "nur noch selbstgenähte Kleidung" velvet-sateen Nähcafe 466 30.03.2014 14:50
Meine Kleine wird nur "benutzt" - oder seh ich das falsch ? Ursula-Inken Freud und Leid 21 21.12.2008 19:38
Röcke/Kleider und Schuhe - wie löst ihr das? lysistrata Andere Diskussionen rund um unser Hobby 40 30.04.2008 13:56
Sind "ACE III" und Privileg "Comfor-line" gleich? Svenja Brother 12 17.11.2005 13:09
Wir sind "alt", aber glücklich !!! --- Gefährliche Kindheit ?! Nadelschnegge Freud und Leid 31 08.07.2005 14:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08016 seconds with 13 queries