Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Stadtmode/Landmode?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09.08.2013, 15:30
Allyson Allyson ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: hoher Norden, wo es keinen Stoffladen gibt
Beiträge: 15.648
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stadtmode/Landmode?

Lange Jahre habe ich in Köln gelebt und wer Köln kennt, weiß, das ist wirklich eine bunte Stadt. Nun leb ich in einer Kleinstadt am Ende der Welt im Norden und mein Kleidungsstil hat sich in keinster Weise geändert. Es gibt allerdings jetzt für den Winter Daunenjacke und mehr warme Pullover sowie Stiefel. In Köln bin ich zeitweise mit der Straßenbahn zur Arbeit gefahren und da hab ich mir an der Haltestelle oft was abgebibbert. Hier gibt es wenig ÖPNV und so fahren die meisten - so wie ich auch - mit dem PKW um Besorgungen zu erledigen oder zum Einkaufen, zur Arbeit etc. Mir ist da kein wirklich sichtbarer Unterschied der Bekleidung aufgefallen, höchstens, dass es eben mehr warme Mützen, Handschuhe und Stiefel gibt, weil es hier halt wesentlich kälter im Winter sein kann als im Rheinland.
Mag sein, dass es bei den jüngeren Menschen vielleicht mehr Unterschiede gibt, das kann ich nicht wirklich beurteilen, aber in meiner Altersklasse da seh ich überhaupt keine Unterschiede. Unpassend (wobei das ja auch Ansichtssache ist) gekleidet ist man vielleicht auf dem Lande eher weniger. Dabei denke ich an Menschen, die im Jogginganzug zur Beerdigung gehen usw. habe ich in Köln oft erlebt aber hier im ländlichen Raum noch nie.
Natürlich wird man in der Großstadt mehr Menschen in Businesskleidung sehen und auf dem Land in Arbeiterkluft. Aber auch hier sitzt mein Banker im schicken Anzug in seinem Büro und der Bauer sitzt in praktischer Arbeitskluft auf dem Traktor.
Vielleicht ist es hier noch nicht ländlich genug, um wirkliche Unterschiede ausmachen zu können?
Wenn ich so überlege, so sind mir eigentlich mehr krasse Unterschiede in einer Großstadt wie London oder NY und Köln aufgefallen.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.08.2013, 15:33
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.997
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Stadtmode/Landmode?

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Nowak, die zwei Stelzen unten am Koerper nennen sich Beine. Wenn man die eins vor das andere setzt kann man sich damit fortbewegen
Stelzen sind das bei mir ganz sicher nicht...

Und ich bin mir der Tatsache durchaus bewußt, aber 10km in die Innenstadt laufen dauert dann einfach deutlich länger, als die Straßenbahn. Und so ein bißchen was anderes habe ich ja auch noch zu tun.

Nach meiner Erfahrung sind auch die Weglängen einfach anders. In der Stadt (so man nicht wirklich eine Wohnung im Zentrum hat, aber das haben die meisten ja nicht) ist es entweder zu weit, um "mal eben so" zu laufen (also sagen wir 8km - 15km) oder es ist dann alles so nah beieinander, daß man halt nicht weit läuft, weil man schon da ist.

Zum Spazierengehen geht man dann eher bewußt in den Park, in den Wald oder fährt dafür aufs Land, dann zieht man sich aber natürlich auch wieder entsprechend anderes an.

In der Kleinstadt läuft man eher so im Bereich 500m bis 2000m, da lohnt die Straßenbahn noch nicht.

(Sehr "beobachtet" fühle ich mich zumindest hier auch nicht. Alles sehr relaxed, auch in Bezug auf "Trendtreue" oder nicht. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.08.2013, 15:34
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.438
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Stadtmode/Landmode?

Luthien@ ich habe ihm gesagt, er solle froh sein, dass diese S.....schwaben ihm sein sexy Berlin mit dem Laenderfinanzausgleich finanzieren...da war ich richtig schlagfertig

Lg
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.08.2013, 15:59
birgit2611 birgit2611 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen
Beiträge: 15.762
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Stadtmode/Landmode?

Ein Thema, welches das Landei interessiert...

im hohen Norden ist mir zum Beispiel schon aufgefallen, daß die Menschen mit plötzlichen Regenschauern oder Regen allgemein, sehr viel lockerer umgehen...mit einem bewundernswerten Gleichmut wird unter dem Regen einfach weiter gelaufen als ob nix wäre...

gestern war ich im Limburger Dom und habe eine überaus elegant gekleidete Dame (Italienerin?) mit schicken royalblauen Ballerinas gesehen, da fiel mir doch sofort der Bequemschuh-Fred ein...die meisten anderen Touris waren auch tourimäßig gekleidet...

und letzte Woche habe ich einen Abstecher nach Frankfurt/M gemacht...dort habe ich sehr wohl und auch sehr viele Menschen in "Arbeitskleidung" in der Mittagspause gesehen...das waren wohl meist Banker...

@Nowak
welche Kletten meinst Du?

lg
Birgit
die gestern mit dem Hessenticket durchs Land gebummelt ist
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.08.2013, 16:02
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.851
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Stadtmode/Landmode?

Hallo zusammen,

wir haben darüber zuletzt noch diskutiert. Ein Kundenberater, der sowohl auf dem Land als auch in der Stadt unterwegs ist, kleidet sich für die Stadt sicher anders. Festgemacht haben wir das an einem Beispiel: große Veranstaltung für ein "hohes Tier" mit Vertretern der Politik und örtlicher Prominenz. Kleinstadt. Steht da ein wirklich nettes, junges Männlein im dunkelblauen Zweireiher - mit hellbraunen Schuhen, so ein Durchfall-Farbton. Ich fand das so hässlich, dass ich da ständig hinschauen musste. Sagt mir meine Freundin (stadt-erfahren sowohl privat als auch beruflich), das sei in der Stadt modern, italienischer Chic.

Die wenigen Städter, die oft hier auf dem Land sind, weil sie ein Ferienhaus hier haben oder hierher umgezogen sind, die stechen schon heraus. Da gibt es die schicken Damen mit Ballonkäppi und abgefahrenen Modezusammenstellungen, wo man einfach nochmal hinschaut. Genauso kann das aber eine Freundin von mir, ein richtiges Land-Ei: wenn die aus dem Haus geht, glaube ich nicht, dass eine von Euch Großstädtern die als Landpomeranze identifizieren würde

Wo der Unterschied zwischen den Bewohnern und den Urlaubern sehr gut aufgefallen ist, das war an unserem Urlaubsort. Eine Stadt an Englands Südküste mit ca. 63.000 Einwohnern. Die Urlauber waren die Damen in kurzen Jersey-Kleidchen oder den Maxi-Kleidern aus Polytierchen (Männer natürlich Shorts und Flipflops). Die Einwohner trugen bauchfrei (ja, jedes Alter) und mittellange Röcke, leichte Leinenhosen. Angestellte natürlich in Uniform, weiße Hemden mit schwarzen Hosen.

Das war schon spannend; nachdem wir ein paar Leute angesprochen hatten bei der Wegsuche, wussten wir auch gleich, wen wir nicht mehr fragen brauchen

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dorf , land , landmode , stadt , stadtmode

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25170 seconds with 12 queries